Jump to content
Sign in to follow this  
Soldier79

Motocross Protektorenweste

Recommended Posts

Soldier79

Hey,

 

wollte mal fragen ob jemand von euch eine MX Protektorenweste auf der Straße fährt.

 

Ich besitze noch eine Alpinestars Bionic Jacket 2 und könnte mir vorstellen dass die Weste im Sommer sehr angenehm zu tragen ist. Multifunktionsshirt drunter und über die Protektorenweste ein Jersey.

 

alpinestars-bionic-2-5ljkp.jpg

 

Wie denkt ihr darüber? Schützen solche Protektoren bei einem Crash auf der Straße auch sicher? Klar mit Leder oder Textil über den ganzen Körper ist das nicht zu vergleichen. Aber allemal besser als ohne Schutz.

 

Bin auf eure Meinungen und die Diskussion hier nun sehr gespannt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
ZWhite

Im Falle eines Sturzes bei höherer Geschwindigkeit sitzen die Protektoren sicherlich nicht mehr da wo sie sitzen sollen, ein Sturz im Gelände ist u.U. nicht mit dem Sturz auf der Straße zu vergleichen, korrigiert mich wenn ich falsch liege. Erfahrung habe ich damit nicht.

 

 

.... Aber allemal besser als ohne Schutz.....
 

 

Das stimmt allerdings  :pfeif:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Soldier79

Bei der genannten Weste werden die Protektoren durch Riemen an Ort und Stelle gehalten. Denke das hier nix verrutschen sollte.

 

Ist halt die Frage wie abriebfest das Ganze dann ist. Bin echt hin und her gerissen.

 

Ohne Schutzkleidung (z. B. nur im T-Shirt) setze ich mich nie aufs Motorrad.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bombe

Vom Sitz her werden die Protektoren besser sitzen als die Einsätze in den meisten Jacken.

Wenn du über der Protektoren Jacke noch eine abriebfeste Jacke trägst hätte ich keine Bedenken,bin selbst so zwei Saisons gefahren.

Für die Stadt wird wahrscheinlich die Jacke als einzelne reichen- besser als ohne-Sieht aber nicht gut aus;)

Fahre nun eine Lederkombi und die sitzt eben perfekt,somit hängt die andere Kombi nur noch am Hacken!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Soldier79

Ich fahre auch hauptsächlich komplett mit der Lederkombi.

 

Es geht mir eigentlich darum die Weste bei Temperaturen von über 30°C zu tragen. Denn da wird Leder echt langsam sehr unangenehm.

 

Die Schürfwunden sind auch das, was mich am Meisten davon abschreckt. Denn davor schützt die Weste halt überhaupt nicht...

Edited by Soldier79

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bombe

Deshalb würde ich nie ohne Jacke fahren.

Du hast nur eine Haut!

Bin halt diese Kombi gefahren weil meine Protektoren nie so richtig gut gesitzt haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schönwetter_Manni

Ich fahre eine Protektorenweste von SuperShield und trage meine Motorradjacke darüber, aus welche ich die Protektoren entfernt habe. Wenn es sehr warm wird tausche ich die Jacke gegen ein Jersey und die Jacke kommt aufs Gepäck.

 

In den Sitz der Protektoren habe ich sehr großes vertrauen. Mehr, als bei meiner Textiljacke da sie recht eng sitzen und nicht so schnell verrutschen.

 

Ist im Sommer eine sehr gute Variante weil man immer die ProtJacke trägt und je nach Wetter dann darüber Jacke, Jersey etc

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tinitus

@Soldier79: Ich habe o.g. Weste und trage sie im Sommer öfter mal für kurze Strecken so wie du oben beschrieben hast mit Funktionsklamotte darunter und schon mal ein MX Shirt drüber. Allerdings nur in der Stadt oder kurz zum See.

Ansonsten Trag ich nur den Rückenprotektor davon unter der Lederkombi.

 

 

Gesendet von iPad mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites
Soldier79

Ok, danke euch für eure Meinungen und Einschätzungen. Das deckt sich soweit mit meiner Einstellung zu dem Thema.

 

Wenn es mir zu heiß für Schutzkleidung ist, dann fahre ich nicht mit der Z.

Share this post


Link to post
Share on other sites
wille

Moin, also ich bin vor ein paar Jahren regelmäßig mit einem Protektorenhemd von Supershield gefahren und darüber ein Kapuzenpullover.
Allerdings mit einer Supermoto bis max. 120 km/h. Fand ich immer sehr angenehm.

Für den Sommer habe ich mir grad eine Kevlarjeans (von Revit bei Louis, ca. 150 Euro) gekauft, mit der ich auch sehr zufrieden bin. Suche aber nach wie vor was "für oben".

 

Bin jetzt auf Motorrad-Hoodies gestoßen, also so Sweatshirt-Kapuzenjacken mit eingebauten Protektoren. Gibt es von billig bis relativ teuer.

 

Kennt jemand schon die IXS Pacer (https://www.ixs-motorradbekleidung.de/a-3617/ixs-pacer-hoodie ?

 

Kann jemand was dazu sagen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
DerZombie

Den Hoodie kannst dir sparen, was helfen da drin Protektoren, wenn es dir den Hoodie beim dahinrutschten auszieht??

Genau aus dem Grund sind auch die Protektorenwesten fürn Arsch, wenn dann nur n Hoodie oder n Jersey drüber ist.

 

Da kannst gleich in kurzer Hose und Flipflops fahren, da weißt wenigstens vorher das e weh tut.

Share this post


Link to post
Share on other sites
wille

Ja, da hast du sicherlich recht. Bin leider noch nicht fündig geworden nach einer Alternative zu Leder- oder Textilkombi.
Die sehen irgendwie immer aus wie Fetisch oder Marsmensch und mein Körper ist dafür irgendwie nicht gemacht. Ich will schon was bequemes...

Ich bin zum Glück noch nie abgeflogen, deshalb weiß ich nicht worauf es wirklich ankommt. Kevlar oder Aramid sollen ja sehr gute Abriebwerte haben, also schürft man nicht so schnell mit der Haut über den Asphalt.

Aber vermutlich geht es nicht ohne enganliegende Klamotten, wenn da irgendwo Platz zwischen ist verrutscht es eh, egal welches Material...
 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Soldier79

Den Hoodie kannst dir sparen, was helfen da drin Protektoren, wenn es dir den Hoodie beim dahinrutschten auszieht??

Genau aus dem Grund sind auch die Protektorenwesten fürn Arsch, wenn dann nur n Hoodie oder n Jersey drüber ist.

 

Da kannst gleich in kurzer Hose und Flipflops fahren, da weißt wenigstens vorher das e weh tut.

Also die Protektorenweste rutscht doch nirgends hin. Außerdem kann man die, mein ich, sogar an der Hose einhängen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
DerZombie

Wenn man sie einhängen kann okay, anders zieht sie es dir hoch sobald du mit den Füßen vorausrutscht.....sehr trügerische Sicherheit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.