Jump to content
IGNORED

Übersicht Bremsscheiben (Z1000 10-13)


Kami One

Recommended Posts

vor 53 Minuten schrieb Kurvenkratzer:

Stelle ich da eine zunehmende Verrohung der Gesellschaft fest? Mich würde es schon stören, denn es sind immer Schicksale damit verknüpft, von der organisierten Kriminalität ganz zu schweigen. Deswegen bin ich nicht gerade ein Fan von der Bucht, oder möchtest Du etwa, daß deine Kiste Weltweit über dem Postweg verteilt wird?

Denk‘ mal darüber nach!

Man will ja nicht allen kriminelle Energie unterstellen, aber wenn ein Artikel extrem günstig ist, sollte man Vorsicht walten lassen. Dann könnte es wie schön erwähnt auch gefälscht sein, mit minderwertigem Material...usw.

Gerade bei Bremsenteilen, einspurigem Fahrzeug!?

Ich kann das nicht so richtig nachvollziehen! 

Zum einen habe ich nur informativ gefragt, zum anderen brauche ich keine Scheiben, da meine noch gut sind. 

Mich stört aber der massiv überteuerte Preis, der dafür verlangt wird und das offensichtlich nur wegen der ABE. Ist ja bei den Bremshebeln das selbe. 

Für mich hat das also nichts mit Verrohung der Gesellschaft zu tun, sondern es ist logisch, dass man versucht das gleiche Produkt zu bekommen, wenn es billiger ist! 

Ob das Diebesgut ist, das weiss ich nicht und ich möchte auch nicht wissen, was ich schon alles gekauft habe, was irgendwie geklaut wurde. Wenn ich so päpstlich wäre dann dürfte ich nicht einmal einen Verbrennungsmotor fahren (cave: Umweltverschmutzung)!!! Denk da lieber mal drüber nach, bevor Du hier den Moralapostel spielst ubd Frage Dich such, ob Dein Moped von unterbezahlten Menschen gebaut und Deine Kleider von Kinder genäht würden :finger1:

 

Das es Imitate sein können, ja daran hab ich auch schon gedacht. 

Edited by Z750Junky
Link to comment
Share on other sites

Kurvenkratzer
vor 21 Minuten schrieb Z750Junky:

Denk da lieber mal drüber nach, bevor Du hier den Moralapostel spielst ubd Frage Dich such, ob Dein Moped von unterbezahlten Menschen gebaut und Deine Kleider von Kinder genäht würden :finger1:

Es ist eher unwahrscheinlich, da Kawasaki aus einem Hochlohnland kommt. In wieweit die Globalisierung Einflüsse darauf hat, dafür fehlen mir Informationen. Um das aufzudröseln, da bin ich ehrlich, fehlen mir die geistigen und finanziellen Mittel, sowie die Zeit.  Das jemand darunter leidet, ist nicht ausgeschlossen. Da ich Träger des Y-Chromosom bin, und das voll auslebe, habe ich auch keine Kleider🥳

Ein Moralapostel bin ich mit Sicherheit nicht, und Polemik bringt dich nicht weiter.

Link to comment
Share on other sites

Kurvenkratzer
vor einer Stunde schrieb Z750Junky:

Jetzt hast du es mir aber gegeben! Danke :clap:

Bitte, gern geschehen. In kleinen Dingen bin ich großzügig. Und auf das Danke kann ich verzichten, passt nicht mehr in den Keller.

Solltest du mal den Drang verspüren, dich sinnlos zu unterhalten....😏

Link to comment
Share on other sites

  • 2 years later...
Guest no name

ich habe die Bremsscheiben auf einer ZX10R und auf einer Z1000 (B-Modell) gefahren.

Mit den richtigen Belägen funktionieren die Scheiben super,Verschleiss wie bei den orig. Scheiben.

Link to comment
Share on other sites

Ok danke

Probrake hat bis heute ja 20% black week angebote und eine meiner Scheiben hat einen leichten  Schlag und das nervt ein wenig

 

Würd die sinter von brembo verbauen

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...
MikeZ10002010

Schöne Zusammenstellung, sehr hilfreich!

Wie sind jetzt die genauen Grenzwerte für die Vorderen und die Hintere Scheibe, bei Originalteilen? 

4,5mm Vorderachse? Und Hinten? 

Gruß Mike

Edited by MikeZ10002010
Link to comment
Share on other sites

Du könntest mal auf deine Bremsscheibe schauen, der Wert für die minimale Dicke ist eingestanzt. 

Link to comment
Share on other sites

Bringt dem Fragesteller was genau an "Info" bzgl. Verschleiß deine Aussage?  

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Bin der Ansicht, dass die allerwenigsten Bremsscheiben den Tod durch das Erreichen der Verschleissgrenze erreichen - viel häufiger ist es Verzug

- ich hatte an meiner ZZR 1100 das Problem, welches sich nur durch neue Bremsscheiben in den Griff bekommen liess

- an meiner ZX-12R war es eigentlich genauso

- beide Bremsscheibenpaare waren ganz weit weg von der Verschleissgrenze

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

So ist es. Verzug an der linken vorderen Scheibe (5,4 mm Stärke) meiner Ninja SX bei ca. 12 tsd. km, kurz nach Ende der Garantie und keine Kulanz. Bin etwas angesäuert. Scheibenverzug höre und lese ich bei Kawa des Öfteren. Bei nicht wenigen Hondas und "sogar" einigen BMW in 35 Jahren waren Bremsscheiben nicht ein einziges Mal ein Thema.

 

Ich gebe gerne Geld für mein Hobby aus, nicht aber für Teile deren Lebensdauer nicht einmal annähernd ihre Grenze erreicht haben.

  • Like 1
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.