Jump to content
Sign in to follow this  
JakeGisbanGin

ANSWERED Helm flattert ....

Recommended Posts

JakeGisbanGin

Hallo ihr lieben.

 

Seit dem ich meine Sommer Jacke (kurzer Kragen) beim fahren anhabe, flattert mein helm ab 130 sehr.

Mit der ICON Jacke für kalte Tage und demzufolge auch höheren Kragen ist das nicht der Fall.

 

Ich fahre eine 12 z750. Helm HJC IS.17.Falls von belangen.

 

Hat jemand eine Idee wie ich dieses weg bekomme?

 

Liebe grüße aus Brandenburg

 

Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites
JakeGisbanGin

Der sitzt eng an

 

Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nesi

Das flattern liegt sicher an der Jacke!

Und das überträgt sich auf den Helm!

Hatte das auch mal

Share this post


Link to post
Share on other sites
waldo

Versuche es doch mal mit einem Halstuch, vielleicht wirds besser.

Share this post


Link to post
Share on other sites
JakeGisbanGin

Ok wer das mit dem Tuch testen. Jacke hm stimmt die macht viel Alarm bei 130

 

Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites
schorsch

Jacke hin oder her.

Wenn der Helm auf dem Kopf flattert, dann ist das definitiv die falsche Größe.

Share this post


Link to post
Share on other sites
JakeGisbanGin

Schorsch hab den Helm gekauft, da hat dieser noch gedrückt. Noch eine Nummer kleiner wäre viel zu eng

 

Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites
SirHari

Nir weil er dir am den Wangen oder an der Stirn oder am Kinn drückt heisst das aber nicht das er dir auch 100% passt.Ich z.B hab schon viele Helmmarken ausprobiert und keiner ausser Shoei und HUc passt auf meine Rübe.Nicht jeder Helm passt auf jeden Kopf!Und selbst bei 300 km/h hat da nix geflattert. Die 300 wurden auf meiner R1 erreicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nesi

es flattert sicher die sommerjacke am rücken ab 130 km/h oder??

 

und das überträgt sich auch den helm!

Share this post


Link to post
Share on other sites
SpikeZ

Ich habe den Eindruck, Ihr redet aneinander vorbei. Mutmaßlich wird nicht gemeint, der Helm flattert "auf" dem Kopf (zu groß), sondern "mit" dem Kopf

und dann läge es an Turbulenzen, sprich Aerodynamik. Wenn die Jacke zu groß ist oder falsch sitzt, und / oder trallala, dann können sich Turbulenzen 

ungünstig zum Helm übertragen. In dem Fall ist der Helm nicht Täter sondern Opfer.

Fahrer mit eher langem Hals werden derlei eher erleben, als Fahrer mit einem kurzen Hals. ;)

Lösung: Mehr auf die richtige Kleidung achten

Share this post


Link to post
Share on other sites
JakeGisbanGin

Super dann wäre es mein Dritter helm in einem Jahr :)

 

Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk

Ich habe den Eindruck, Ihr redet aneinander vorbei. Mutmaßlich wird nicht gemeint, der Helm flattert "auf" dem Kopf (zu groß), sondern "mit" dem Kopf

und dann läge es an Turbulenzen, sprich Aerodynamik. Wenn die Jacke zu groß ist oder falsch sitzt, und / oder trallala, dann können sich Turbulenzen

ungünstig zum Helm übertragen. In dem Fall ist der Helm nicht Täter sondern Opfer.

Fahrer mit eher langem Hals werden derlei eher erleben, als Fahrer mit einem kurzen Hals. ;)

Lösung: Mehr auf die richtige Kleidung achten

Was wäre denn richtig? Die IICON ist top nur die probiker macht Stress. Die ist halt komplett Luft durchlässig

 

Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites
SpikeZ

Da gibst Du indirekt einen wichtigen Hinweis: Demnach tritt das Problem mit dem Helm tatsächlich nur bei Anwendung mit bestimmter Kleidung auf.

Dann ist die Kleidung falsch. (Zu groß?) und kann sich zu stark am Körper bewegen. Und ein Klassiker: Jacke sitzt gut im Stehen (Anprobe). Dann bei Körperhaltung auf der Maschine rutscht auf einmal die Schulterpartie der Jacke nach oben, entfernt sich also etwas von der Schulter und bildet einen Wulst. Die Luft zwischen dem Wulst und dem Helm strömt nann alles andere als gleichmäßig, das gibt dann Windgeräusche am Helm, bis hin zu "wackelnden" Bewegungen des Helmes /dann freilich samt Kopf ;)  )

Abhilfe: besser sitzende Kleidung. Luftdurchlässig ist nicht das Problem. Für die ganz heißen Tage habe ich auch eine völlig durchlässige probiker, genauer gesagt die verbreitete PR14. Die sitzt bei mir bequem, aber dennoch wie eine zweite Haut und entsprechend habe ich keine Probleme mit Turbulenten.

Immer einen neuen Helm kaufen ist gewiss der falsche Weg.

 

Ansonsten mal mit Halstuch rum probieren, für den Übergang Jacke Helm, bzw. dadurch den Helm nach unten abdichten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dobbeldau

Hi, ging mir so ähnlich...

Ich habe eine Held-Sommerjacke geschenkt bekommen, die mir etwas zu groß ist. Dadurch hat das gute Stück gerade im oberen Schulterbereich und im Nacken Falten geworfen, geflattert und den Helm berührt, sehr unangehm und nervig.

Ich denke SpikeZ hat völlig recht, die Kleidung muss knackig sitzen, dann sollte das Problem beseitigt sein. Da fällt mir gerade ein, ich habe meine Jacke nun eine Nummer kleiner und noch gar nicht getragen. Muss gleich heute abend testen..

Dobbel :pfeif:  

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.