Jump to content
oli_kf

Werkzeugaufbewahrung

Recommended Posts

oli_kf

Hallo zusammen,

 

ich bin leidenschaftlicher Selberschrauber/Heimwerker, wohne allerdings in einer Wohnung und habe also somit nicht das Glück mit eine kleine Werkstatt einrichten zu können. Nun muss bei mir alles relativ mobil sein, um es vom Keller in die Einzelgarage bringen zu können. Zur Zeit habe ich den Großteil meines Werkzeugs in zwei Werkzeugkästen! Irgendwie ist das aber nicht das gelbe vom Ei und wollte mich mal Schlau machen was es denn so für Möglichkeiten der Werkzeugaufbewahrung gibt. Dauerhaft in der Garage lagern fällt eher aus, da sie ungeheizt und gerade im Winter durch das Tauwasser sehr feucht ist. Habt Ihr Vorschläge für mich?

 

Gruß

 

Oliver

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alex-Z1000

Ob einer im Forum noch mehr Ideen und Vorschläge hat als wenn man bei Herrn Goggle das Stichwort - Werkzeugaufbewahrung - eingibt und damit 248.000 Treffer landet und wo man sich dann das für sich sinnvollste aussucht wage ich jetzt zu bezweifeln :mrgreen:

Share this post


Link to post
Share on other sites
ZX9R-treiber

Vor Jahren hatte ich in Hannover das gleiche Problem.

 

Ich habe mir eine größere Sackkarre gekauft und einfach einen schmalen Werkzeugschrank (ca. B60 x T42 x H90 cm) darauf fest gemacht. eine alte Arbeitsplatte aus der (Ex) Küche habe ich als Deckplatte genommen (steckbar zum Abnehmen für den Transport der Fuhre)  um eine kleinere Arbeitsfläche von ca 50 mal 100 cm zu haben wo auch ein kleiner Schraubstock drauf war. Der Schrank hatte 7 Schubladen und ein Anlagefach unten für etwas größere Teile wie Spraydosen usw.

 

Ich habe seiner Zeit ca 150 DM !!!! für den Rummel bezahlt da ich ihn gebraucht ergattern konnte.

Leider habe ich das Teil nicht mehr sonst hätte ich Bilder gemacht und hier gezeigt.   :oops:

 

Damit war ich sau schnell aus dem Keller auf den Hof ..... die Räder waren groß genug um sie langsam die Treppe rauf zu ziehen und auch wieder runter zu lassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
DerZombie

Werkzeugwand, alles andere ist nicht besser wie deine 2 Werkzeugkästen.

Ich habe lange nach Trolleys, Werkzeugwägen usw gesucht.............alles nur ne schlechte Alternative.

 

Einigermaßen gutes Werkzeug rostet auch nicht, sofern man es nach Benutzung auch mal putzt. Nicht mal meine Würth Bits setzen Rost an und die werden nie abgewischt.

Werkzeug ist in der Regel rostfrei und solange darauf keine Stahlrückstände oder Verunreinigungen sind rostet das auch nicht.

Meine Einzelgarage (freistehend) ist leider auch relativ feucht, wenn im Winter mal ein warmer Tag ist, setzt sich auch Kondenswasser überall ab und das macht meinem Werkzeug seit 5 Jahren überhaupt nichts. 

Nach Benutzung wische ich es halt mit nem Lappen und ein paar Tropfen WD40 ab, das würde ich aber auch machen wenns wo anders gelagert wird. Gelernt ist halt gelernt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dobbeldau

Also ich finde die Idee mit der Sackkarre sehr clever...... Mid a bissl an Hirnschmoiz ko ma do sauguade Sachan baun (Mit etwas Phantasie kann man tolle Sachen machen)

Dobbel :pfeif:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Joerch

Was willst Du denn ausgeben? Wenn' s richtig schick werden soll, sind rollbare Systainer eine tolle Lösung. Die Boxen sind einzeln stapelbar, können mit verschiedenen Einsätzen bestückt werden, so dass das Werkzeug sauber aufbewahrt werden kann. Wird gerne von Handwerkerprofis genutzt, die im Kundendienst unterwegs sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites
oli_kf

Ja die Systainer sind Top, allerdings halt auch extrem teuer :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Joerch

Schon richtig, deshalb meine Frage nach dem Budget. Allerdings kauft man gutes Werkzeug nur einmal. Die Werkzeugkisten ebenfalls, die halten bei der normalen Belastung wie sie ein Heimwerker nutzt ewig. Kaufst du den Kram vom Wühltisch im Baumarkt, kaufst du sie halt öfter... Lieber einmal richtig!

Share this post


Link to post
Share on other sites
DerZombie

Wobei ich bei Stanley keine Vorteile eher nur Nachteile zu der 2 Werkzeugkasten Methode sehe.

 

Die Systainer bieten zumindest noch vernünftige Einlagen damit auch was findet. Bei den Trolleys mußt immer alles durchkramen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
oli_kf

Machen auch einen ziemlich windigen Eindruck die Stanley Teile :-(

Share this post


Link to post
Share on other sites
taucher

Glaub bei ALDI gibt es zur Zeit einen Werkzeugwagen.

Dazu eine Sackkarre und du bekommst dein Werkzeug in die Bude.

Vielleicht noch einen Spanngurt.

Sollte die günstigste Alternative sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
h00bi

Normalerweise bin ich ein großer Freund der Werkzeugwand. Auch weil man sofort sieht dass was fehlt.

Ist halt nicht wirklich mobil und auch nix für kleine Schrauberecken.

 

Zum mitnehmen hab ich meinen Brüder Mannesmann Koffer aus der Metro.

Halbwegs günstig, sauber sortiert und außer Zange und Hammer alles drin was man braucht.

 

Die Idee mit dem Schrank auf der Sackkarre ist aber genial. Ich glaub da muss ich auch mal schauen ob ich was passendes habe. Die Türen dann als Werkzeugwand zum Ausklappen, innen am besten Schubladen zum sortieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
DerZombie

Beim Engelbert & Strauß habens jetzt auch sowas im Programm.

Ähnlich wie die Systainer..............preislich und qualitativ hab ich aber ned genauer geschaut.

Share this post


Link to post
Share on other sites
ZWhite

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.