Springe zu Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Esa - Zecken

Unfall Z1000

Empfohlene Beiträge

Esa - Zecken

Guten Abend,

 

Ich bräuchte mal euren Rat, unzwar: Hatte ich vor knapp 4 Wochen einen kleinen Auffahrunfall und die Schuldfrage ist noch nicht eindeutig geklärt. Der Unfall geschah bei ca. 5-7km/h, wir fuhren grade von einer grün werdenden Ampel an. Nachdem das Auto vor mir stark gebremst hat und zeitgleich links abbog (in einer Großstadt), bin ich samt Sozia hinten auf das Heck aufgefahren. Dies alles ist nicht das eigentliche Problem, nur als kurze Hintergrundinfo. Die Problematik ist, das meine Sozia mit ihrem Bein oben hinter die Schwinge kam und unten heraus, dementsprechend mehrere gravierende Verletzungen.

Die Feuerwehr rückte mit einen Sonderfahrzeug an und halt lt. Aussagen von Ersthelfern und Zeugen versucht die Schwinge etwas auseinander zu drücken. Ich habe dies allerdings wärhend des Erste Hifle leistens nicht realisiert.

Nun habe ich meine Z seit knapp 1 Woche wieder in der Garage stehen. Die ganze linke Seite hat mehrere Kratzer, abgebrochene Blinker und weitere Kleinigkeiten. Die Schwinge und Rahmen machen mir etwas Kopfzerbrechen. Ich würde es vermessen lassen, allerdings ist die nächste Stelle hierfür ca. 1 Std. entfernt.

Die Schwinge hat keinerlei Kratzer, die auf schweres Gerät o.ä. hindeuten.

Bei Bedarf, lade ich auch gerne einige Fotos hoch.

 

 

Nun möchte ich von euch erfahren ob ich noch eine andere Möglichkeit habe, herauszufinden ob die Schwinge oder Rahmen beschädigt sind, die man evtl. selbst durchführen könnte.

 

 

 

Grüsse aus dem bergischen die Zecken

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ride on

Rahmen selbst nicht vermessen, dazu braucht es eine Rahmenlehre um das zu vermessen.

Alurahmen richten machen aber nur wenige und der Rahmen muss nackt kommen.

Es gibt auch Lasermeßstände wo komplette Mopeds vermessen werden können, hab ich mal irgendwo gelesen.

 

Kannst ja hier mal anfragen

http://www.suzuki-debus.de/MOTORRAD_SERVICE/CMS_LDA_SERVICE/item.html?itemID=3302

 

Als erstes würde ich bei einem auffahrer die beiden Schweißnähte prüfen (mittlere Verkleidung mit den Blinkern ab)

Sind die unversehert, gehts mit Gabel, Gabelbrücke und Felge weiter.

 

Schwinge würd ich im zweifel gleich neu (gebraucht) machen z.b.

http://www.ebay.de/itm/1-16-Kawasaki-Z-1000-SX-2014-ZXT00L-Schwinge-Hinterradschwinge-Schwingarm-Frame-/391470354734?hash=item5b2573912e:g:4usAAOSwPc9WwASl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Z1000-FIGHTER

Die Std sollte es dir aber Wert sein..Würde allerdings ohne bzw noch nicht geklärter Schuldfrage noch nix machen....Hoffe du hast schon nen Anwalt eingeschaltet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kurvenkratzer

Wenn es Zeugen gibt, dass Grundlos gebremst wurde...

Also sollte man mit solchen Aussagen sparsam umgehen.

Aber alles sind Spekulationen, da wir nicht anwesend waren!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ZWhite

Gute Besserung der Sozia, verstehe ich das richtig, das Bein war Zwischen Reifen und Schwinge seitlich ? Autsch...

Wie meine Vorredner schon sagen, die eine Stund Fährt wäre es mir wert. Lade mal ein Bild der Schwinge hoch, das Aluminium verbirgt sich eher nicht, sonder reißt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Esa - Zecken

Ich danke euch schonmal allen für die Ratschläge, ich werde mich dann ertmal mit genanntem Suzuki Service in Verbindung setzen, nachdem die Schuldfrage eindeutig ist.

 

 

Wenn es Zeugen gibt, dass Grundlos gebremst wurde...
Also sollte man mit solchen Aussagen sparsam umgehen.
Aber alles sind Spekulationen, da wir nicht anwesend waren!

Genau so sieht es aus!

 

 

ju9e82ht.jpgkc4jpxvf.jpg87l6seki.jpg

 

könnte bei Bedarf noch bessere Bilder machen und hochladen :roll:

 

 

Gute Besserung der Sozia, verstehe ich das richtig, das Bein war Zwischen Reifen und Schwinge seitlich ? Autsch...
Wie meine Vorredner schon sagen, die eine Stund Fährt wäre es mir wert. Lade mal ein Bild der Schwinge hoch, das Aluminium verbirgt sich eher nicht, sonder reißt.

 

Danke! Werde ich ausrichten! Der Fuß ist oberhalb der Schwinge, zwischen Felge und Schwinge rein und unterhalb wieder raus. Habe es nachträglich mit meinem Arm probiert, passt nicht :(. Dementsprechend alles Schienbein abwärts zertrümmert. Allerdings ist ist schon wieder auf dem Weg der Besserung, wir hatten dass Glück das es direkt in die Uni-Klinik ging (ca. 800Meter entfernt).

 

Da sieht man mal wie "schnell/langsam" etwas passiert :wall:

 

 

Nachfolgend noch 2 Zeitungsberichte, wer möchte.....

 

http://www.report-k.de/Koeln-Nachrichten/Koeln-Blaulicht/Motorradunfall-Zuelpicher-Strasse-Universitaetsstrasse-61464

http://www.ksta.de/koeln/innenstadt/fuss-in-hinterrad-geraten-24-jaehrige-nach-unfall-auf-zuelpicher-strasse-schwer-verletzt-24380516

bearbeitet von Esa - Zecken

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tinitus

Sorry, aber wenn du, wie du selber schreibst, in einer Großstadt, auf ein Auto auffährst ist die Schuldfrage sowas von klar....

Und von Zeugen stand in deinem Post nichts. Im zweiten Artikel steht, dass der Pkw Fahrer Fusgänger queren lies. Dass hast du auch nicht erwähnt.

 

Wird, wenn du viel Glück hast, ne 50/50 Geschichte der Versicherungen. 100 pro! Aber ich lass mich natürlich gerne eines Besseren belehren... Ich gehe davon aus, dass du das Ergebnis ja bekannt gibst hier.

Deiner Sozia natürlich gute Besserung!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ride on

Ist mir ein Rätsel, wie man das Bein/Fuß da rein/dazwischen bringen kann :shock:

 

Es wurde wohl der hintere Bremssattel abgebaut.

Die Zugstrebe fehlt komplett.

Sieht auch so aus als ob reichlich Bremsflüssigkeit versabbert wurde.

Kette wurde von der Feuerwehr gekappt?

 

Ansonsten kann ich auf den "Ausschnitten" nicht viel erkennen.

Kannst du mal Bilder mit mehr drauf machen.

 

Mach mal vorne die Verkleidungen ab un da ein Bild rechts und links.

Und eines vom Vorderrad, gerade gestellt, vor allen das Hinterteil zum Kühler hin.

bearbeitet von ride on

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zehner

Schuldfrage hin oder her, ist doch erst mal mumpitz...

gute Besserung der Sozia...

 

Für mich liest es sich so, als dass praktisch in der vorderen Hälfte des Rades, also vor Radachse, sie mit dem Bein zwischen rein kam.

Aus meiner Erfahrung sehe ich hier nicht viel Möglichkeiten, eine Spreizer anzusetzten. Ein Punkt wäre die Schwinge, aber der zweite Feste Druckpunkt ergibt sich für mich noch nicht.

 

Hast Du vllt mal die Möglichkeit, direkt bei der Feuerwehr nach zu Fragen?

 

Bezüglich vorne, wo hast Du denn das Auto getroffen? Hat die Stoßstange deutlich Nachgegeben, oftmals an deutlichen Dellen zu sehen, oder trafst Du einen deutlich stabieleren Punkt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
piderman00

Rahmen selbst nicht vermessen, dazu braucht es eine Rahmenlehre um das zu vermessen.

 

Warum nicht? Das ist das Erste, was ich machen würde!

 

Es liegt doch ganz klar die Information vor, dass die Schwinge auseinander gedrückt wurde. Warum also nicht Hinterrad ausbauen (Kette stört ja nicht mehr  :pfeif: ) und den Abstand zwischen beiden Schwingenarmen messen und mit einem Sollwert vergleichen?

 

Wenn das Motorrad richtig gefallen ist, könnte natürlich noch etwas verzogen sein.

 

Der Sozia geht es inzwischen hoffentlich wieder richtig gut.

bearbeitet von piderman00

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Evil

autsch... das musste ich dreimal lesen....verdammt wie kann denn sowas passieren? Hätte nie gedacht, das da ein Fuss dazwischen passt. Was hatte Deine Sozia denn für Stiefel an??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.