Jump to content
tralf

Übersicht Z1000 SX (ab 17)

Recommended Posts

tralf

Z1000 SX (ab 17)
(Modellbezeichnung ZXT00W)
 
gallery_1621_3088_183749.jpg



:arrow:mehr Bilder

Farben [R.H. Lacke Farbcode]

2017

  • Candy Lime Green [17P oder 35P] / Metallic Carbon Gray [51A]
  • Metallic Spark Black [660] / Metallic Graphite Gray [45W]
  • Candy Burnt Orange [17L] / Metallic Carbon Gray [51A]

sml_gallery_1621_3088_15617.jpgsml_gallery_1621_3088_219359.jpgsml_gallery_1621_3088_115981.jpg

Tourer
sml_gallery_1621_3088_196426.jpgsml_gallery_1621_3088_252809.jpgsml_gallery_1621_3088_132324.jpg

Performance Edition
sml_gallery_1621_3088_90430.jpgsml_gallery_1621_3088_142204.jpgsml_gallery_1621_3088_67696.jpg
 
2018

  • Emerald Blazed Green [??] / Metallic Carbon Gray [51A] / Metallic Graphite Gray [45W]
  • Metallic Spark Black [660] / Metallic Graphite Gray [45W]
  • Metallic Matte Fusion Silver [??] / Metallic Flat Spark Black [739]

sml_gallery_1621_3088_105775.jpgsml_gallery_1621_3088_39084.jpgsml_gallery_1621_3088_267142.jpg

 

 

2019

  • Emerald Blazed Green / Metallic Graphite Gray
  • Metallic Spark Black / Metallic Graphite Gray
  • Stormcloud Blue / Metallic Matte Carbon Gray

sml_gallery_1621_3088_105775.jpgsml_gallery_1621_3088_39084.jpgsml_gallery_1621_3088_267142.jpg


 
Technische Spezifikation

  • Motortyp: Flüssigkeitsgekühlter Viertakt-Reihenvierzylinder
  • Hubraum: 1.043 cm³
  • Bohrung x Hub: 77 x 56 mm
  • Verdichtungsverhältnis: 11,8:1
  • Ventil-/Einlasssystem: DOHC, 16 Ventile
  • Maximale Leistung: 104,5 kW (142 PS) bei 10.000/min (2 Powermodi auswählbar)
  • Maximales Drehmoment: 111 Nm bei 7.300/min
  • Leistungsbeschränkte Version: Leistungsumrüstkit 72 kW (98 PS) gegen Aufpreis
  • Gemischaufbereitung: Kraftstoffeinspritzung: Ø 38 mm x 4 (Keihin TTK38) mit ovalen Sekundär-Drosselklappen
  • Kraftstoff: Super (ROZ 95)
  • Zündung: Digital; Zündkerzen Erstausrüstung: NGK CR9EIA-9
  • Zündzeitpunkt: 10° v. OT bei 1.100 U/min – 40,2° v. OT bei 5.200 U/min
  • Zündfolge 1-2-4-3 (Nummerierung 1-4 v.l.n.r)
  • Starter: Elektrisch
  • Schmiersystem: Druckumlaufschmierung, Nasssumpf
  • Motoröl: 4,0 Liter SAE 10W-40 (Klasse: API SG, SH, SJ, SL oder SM mit JASO MA, MA1 oder MA2)
  • Getriebe: Sechsganggetriebe
  • Endantrieb: Dichtring-Kette; Erstausrüstung: Enuma EK525ZX 112 Glieder
  • Kupplung: Mehrscheibenkupplung im Ölbad, mechanisch betätigt
  • Rahmentyp: Aluminium-Doppelprofil-Rückgratrahmen
  • Lenkkopfwinkel/Nachlauf: 24.5˚/102 mm
  • Radaufhängung, vorn: 41mm Upside-Down-Gabel Druckstufendämpfung und Zugstufendämpfung stufenlos einstellbar, Federbasis: voll einstellbar
  • Radaufhängung, hinten: horizontal angeordnetes Back-Link-Gasdruck-Zentralfederbein Zugstufendämpfung: stufenlos einstellbar Federbasis: perRemote-Zugriff einstellbar
  • Radfederweg, vorn: 120 mm
  • Radfederweg, hinten: 144 mm
  • Reifen, vorn: 120/70ZR17M/C (58W) Erstausrüstung: Bridgestone Battlax S20 Luftdruck: 2,5 bar
  • Reifen, hinten: 190/50ZR17M/C (73W) Erstausrüstung: Bridgestone Battlax S20 Luftdruck: 2,9 bar
  • Bremse, vorn: semischwimmend gelagerte 300 mm Doppelscheibenbremse im Petal-Design, radial montierte Vierkolben-Festsättel (Tokico Monobloc, 30 mm Kolben oben, 32mm unten)
  • Bremse, hinten: 250 mm Scheibebremse im Petal-Design, Einkolben-Schwimmsattel
  • Lenkwinkel, links / rechts: 31˚/31˚
  • Kleinster Wendekreis: 3,1 m
  • Nachlauf: 102 mm
  • Abmessungen (L x B x H): 2.100 mm x 790 mm x 1.185 mm (1.235 mm bei Scheibe in höchster Position)
  • Radstand: 1.440 mm
  • Bodenfreiheit: 130 mm
  • Sitzhöhe: 815 mm
  • Tankinhalt: 19 Liter
  • Gewicht fahrfertig: 235 kg
  • Gewichtsverteilung: 121 kg / 114 kg (93 kg / 91 kg ohne ABS)
  • zulässiges Gesamtgewicht: 4?? kg
  • Sicherheitssystem: ABS
  • Kawasaki Cornering Management Function (KCMF)
  • Scheinwerfer automatisch Ein (AHO): Ja
  • Übereinstimmung mit EU-Abgasnorm: EURO 4
  • Batterie: 12V 8 Ah Erstausrüstung: ??
  • CO2 Emissionen: 159 g/km

 

Übersetzung

  • Primär 1,627 (83/51)
  • 1. Gang 2,600 (39/15)
  • 2. Gang 1,950 (39/20)
  • 3. Gang 1,600 (24/15)
  • 4. Gang 1,389 (25/18 )
  • 5. Gang 1,238 (26/21)
  • 6. Gang 1,107 (31/28)
  • Endübersetzung 2,733 (41/15)
  • Gesamtübersetzung 4,925 im obersten Gang

 

Features

Flüssigkeitsgekühlter Viertakt-Reihenvierzylinder mit 1.043 cm3 Hubraum
Der leistungsstarke flüssigkeitsgekühlte Viertakt-Reihenvierzylindermotor mit 1.043 cm3 zieht kräftig in allen Drehzahlbereichen und lässt vor der roten Begrenzerlinie nicht nach. Ein mitreißendes Ansauggeräusch sorgt dabei für akustische Untermalung der ungemein direkten Gasannahme und des mächtigen Antritts im mittleren Drehzahlbereich. Die überarbeiteten Motoreinstellungen sorgen für eine noch ausgewogenere Leistungsabgabe und tragen zur Kontrolle, zum Fahrkomfort und zum Fahrvertrauen bei.
 
Sekundär-Ausgleichswelle
Eine Sekundär-Ausgleichswelle, die von einem Zahnrad an der 6. Kurbelwange angetrieben wird, beseitigt übermäßige Vibrationen. Die Vibrationen wurden allerdings nicht vollständig eliminiert, da sie zum Charakter des Motorrads dazugehören (drehzahlabhängige Vibrationen tragen zum Beschleunigungsgefühl bei).
 
Cool-Air-System
Die an der Seitenverkleidung angeordneten Kanäle führen dem Motor ständig kühle Luft zu.

Fallstrom-Drosselklappengehäuse
Neben einem Plus an Leistung tragen die Fallstrom-Drosselklappengehäuse zur Zentralisierung der Massen bei.

Ovale Sekundärdrosselklappen
Die Verwendung ovaler Sekundärdrosselklappen vergrößert die Ansaugluftmenge und spart Platz.
 
Motor mit 2 Powermodi (Full und Low)
Je nach Witterung kann die Leistung des Motors angepasst werden, unabhängig vom KRTC
 
Assist- und Rutschkupplung
Die Kupplung verwendet zwei Nockentypen [einen Unterstützungs-(Assist-) und einen Rutschnocken] und bietet so zwei neue Funktionen, die die Standardkupplung des Vorgängermodells nicht bietet. Bei normaler Motordrehzahl wirkt der Unterstützungsnocken als Servomechanismus, der Kupplungsnabe und Steuerplatte zusammenzieht, um die Kupplungsscheiben mit Druck zu beaufschlagen. Dadurch kann die Gesamtkraft der Kupplungsfeder reduziert werden, was zu kleineren Betätigungskräften am Kupplungshebel führt. Weniger (3 gegenüber 5 beim Vorgängermodell) Kupplungsfedern machen das Gefühl am Kupplungshebel um 30 % leichter.
Bei abrupt einsetzender, übermäßiger Motorbremswirkung – z. B. beim schnellen (oder versehentlichen) Herunterschalten – kommt der Rutschnocken ins Spiel und zwingt Kupplungsnabe und Steuerplatte auseinander. Dies verringert den Druck auf die Kupplungsscheiben und damit das Rückdrehmoment und hilft so, ein Stempeln und Rutschen des Hinterrads zu verhindern.
 
KCMF (Kawasaki Cornering Management Function)
Umfassendes Motor- und Fahrwerkmanagement-Paket KCMF nutzt die neueste Version der fortschrittlichen Modellierungssoftware von Kawasaki sowie die Rückmeldung einer kompakten IMU (Inertiale Messeinheit) von Bosch, die ein noch klareres Echtzeitbild der Fahrwerkausrichtung geben, und überwacht Motor- sowie Fahrwerkparameter durch die gesamte Kurve – von der Einfahrt bis zum Scheitelpunkt und zur Ausfahrt – und moduliert dabei die Bremskraft sowie die Motorleistung, um einen ausgewogenen Übergang von Beschleunigung zu Bremsen und zu erneutem Beschleunigen zu ermöglichen und Fahrer beim Halten ihrer Spur in der Kurve zu unterstützen. Bei der Z1000SX überwacht KCMF die folgenden Systeme:

  • KTRC (einschließlich Traktions-, Wheelie- und Rutschkontrolle)
  • KIBS (einschließlich Neigungs- und Kurvenbremskontrolle)

KTRC (Kawasaki TRaction Control)
Drei Modi decken ein großes Spektrum an Fahrbedingungen ab – von maximalem Vortrieb bei sportlicher Fahrweise bis hin zur höchsten Sicherheit auf rutschigen Straßen. Die Rückmeldung der IMU ermöglicht präzisere Kontrolle.
KIBS (Kawasaki Intelligentes Antiblockiersystem)
Kawasakis hochpräzises Bremsmanagementsystem aus der Supersportklasse berücksichtigt das besondere Fahrverhalten von Supersport-Motorrädern und gewährleistet effizientes Bremsen mit minimalem Eingriff während rasanter, sportlicher Fahrt. Das KIBS beinhaltet auch Kurvenbremskontrolle, die die Bremskraft moduliert, um der Aufrichtungstendenz des Motorrads beim Bremsen mitten in der Kurve entgegenzuwirken.

Aluminium-Doppelholm-Rahmen
Das geringe Gewicht und die hohe Festigkeit des Rahmens tragen zum präzisen, sicheren Handling bei.

Aluminium-Heckrahmen
Die schlanke Konstruktion macht es Fahrern leichter, den Boden mit den Füßen zu erreichen.
Gleichzeitig verbessert der Rahmen den Soziuskomfort und bietet mehr Stauraum unter dem Sitz. Das geringe Gewicht trägt zur Zentralisierung der Massen bei.

Einstellbares Windschild
Das neue Double-Bubble-Windschild ist in der Mitte 15 mm höher und trägt zu einem besseren Windschutz bei.
Das Windschild ist in einem Bereich von etwa 20o dreifach verstellbar: von sportlicher Einstellung bis zu größtmöglichem Windschutz, ganz nach Vorliebe des Fahrers. Die Einstellung erfolgt manuell (ohne Werkzeug) durch Drücken des Entriegelungsknopfes unter der Instrumentenkonsole. (Windschild nicht während der Fahrt verstellen.)

Großer Tank
Das Fassungsvermögen von 19 Litern sorgt für eine große Reichweite.

Umfangreiches Zubehör
Seitenkoffer, Topcase und sonstige Sonderausstattungen machen längere Touren möglich.
 
 

Modellpflege
2017 (Neupreis 12.995€, Performance Neupreis 14.595€, Tourer Neupreis 13.795€)
-
Performance Edition enthält:

  • Akrapovic Carbon Slip-on Endschalldämpfer

 

2018 (Neupreis 12.995€)
-

 

2019 (Neupreis 13.345€)
-
 
 
Performance
Beschleunigung:

  • 0 –100 km/h: 3,3 s
  • 0 –150 km/h: 5,2 s
  • 0 –200 km/h: 9,9 s   

Durchzug:

  • 60-100 km/h 3,3 s
  • 100-140 km/h 3,3 s
  • 140-180 km/h 3,4 s

Verbrauch:

  • Mix 5,8 l/100 km (Angabe Kawasaki)
  • bei 130 km/h 6,1 l/100 km
  • Landstraße 5,5 l/100 km
  • theoretische Reichweite Landstraße 273 km

Bremsweg (aus 100 km/h): 41,0 m
 
 
Wartung
 

http://www.z1000-forum.de/files/file/329-%7B%3F%7D/


 

 

http://www.z1000-forum.de/files/file/330-%7B%3F%7D/


 
Fahrwerk-Setup (Empfehlung (80kg) / Werk (68kg))
Gabel:

 

  • Vorspannung: 8 / 10 Umdrehungen offen (raus von voll vorgespannt)
  • Druckstufe: 2,0 / 1,75 Umdrehungen offen
  • Zugstufe: 2,0 / 2,0 Umdrehungen offen

Federbein:

  • Vorspannung: 13 mm vom Gewinde sichtbar / 184,5 mm Länge der Feder
  • Druckstufe: nicht einstellbar
  • Zugstufe: 1,75 / 1,75 Umdrehungen offen

Leuchtmittel
 
Bezeichnung: Betriebsspannung / Leistung / Fassung
 
Standlicht: 12V / 5W / W5W
tn_gallery_1621_1541_8154.jpg
 
Kennzeichenbeleuchtung: 12V / 5W / BA15s oder R5W
tn_gallery_1621_1541_5624.jpg
 
Blinker vorne (li + re): 12V / 21W / BAU15s oder PY21W
tn_gallery_1621_1541_8832.jpg
 
Blinker hinten (li + re): 12V / 10W / BAU15s oder RY10W
tn_gallery_1621_1541_6016.jpg

Bajonettfassung:
Position der Pins: BAU = "9 + 4 Uhr", BA/BAY = "9 + 3 Uhr", BAX = "9 + 2 Uhr"


Angaben ohne Gewähr: Die Leistungswerte sind aus dem WHB und die Sockel aus den Bildern mit möglichen Lampenarten zugewiesen.
 
 
Mehr Informationen :arrow:http://kawasaki.de

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.