Springe zu Inhalt
ch.bunse

Synchronisierung des Motorunterdruck

Empfohlene Beiträge

ch.bunse

Hat jemand nähere Informationen zur Synchronisierung des Motorunterdruck oder vieleicht schon mal selber durchgeführt?

 

Eigentlich gehört dies alle 12.000 km zum Inspektionsumfang, aber anscheinend vernachlässigen das viele Händler, vermutlich zwecks Aufwand, oder weil es einfach bei einer Laufleistung von 12.000 oder 24.000 km noch nicht nötig ist.

 

Ich habe meine Z1000 Bj.11 (15.000 km) wegen einger Umbauten gerade noch ein bisschen nackiger gemacht als sie ohnehin schon ist und da ich gerade direkte Sicht auf die Drosselklappen und die Anschlussnippel für die Unterdruckschläuche habe und ich auch die 4er Bank Unterdruckuhren im Schrank habe, würde sich das gerade anbieten.

Ich habe aber noch keinen Motor mit EInspritzanlage synchronisiert sonder bisher immer Vergasermotoren, ist das ähnlich?

 

Hat da jemand mehr Informationen drüber?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kleener

Funktioniert genauso wie bei ner Vergaserbatterie.

Erst die beiden äußeren Pärchen aufeinander einstellen, dann beide Paare zueinander abgleichen, fertig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dr Stalone

Erst wird der höchste Wert der rechten Hälfte zum höchsten Wert der linken Hälfte mit der mittleren Schraube abgeglichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ch.bunse

Ich finde nur keine Einstellschrauben zwischen Klappe 1+2 und 3+4. Es sind nur zwei Schrauben in der Mitte zwischen 2+3.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ch.bunse

Da sind sogar zwei, habe ich ja bereits geschrieben, es geht mir um die Schrauben um die Klappen für Zylinder 1+2 und 3+4 zu synchronisieren...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dr Stalone

ok, kleener hatte Recht.

 

zu erst 1 und 2 auf den höchsten Wert abgleichen dann 3 und 4 auf den höchsten Wert abgleichen. Die beiden Paare zu einander hier an dieser Schraube

 

9x3j4jcq.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.