Jump to content
Sign in to follow this  
Jack Magier

Extremes Dröhnen unter dem Helm

Recommended Posts

Jack Magier

Hallo liebe Z-Freunde,

 

mit meinem neuen Bike, habe ich mich auch direkt neu eingekleidet. Als Helm gab es einen Nishua NFX-2 Carbon

 

https://www.louis.de/artikel/nishua-nfx-2-carbon-klapphelm/215278?list=271374308

 

Der Helm an sich ist top, es gibt jedoch ein riesen großes Problem.

Bei den unteren Umdrehungen (3000-4000) dröhnt es unter dem Helm so extrem, dass ich meine, mein Trommelfell platzt. Es ist nicht die Lautstärke, die mich stört, sondern der krasse Druck, der sich unter dem Helm aufbaut. Selbst ich, jemand der es extrem laut mag, muss sagen, dass es so stark dröhnt, dass es nicht fahrbar ist.

 

Ich frage mich, ob Helme generell so unterschiedlich sind, dass ein Helm beispielsweise überhaupt nicht dröhnt und andere, wie meiner, so dröhnt, dass er nicht fahrbar ist.

 

Gibt es Möglichkeiten, das dröhnen in den Griff zu bekommen, oder ist die einzige Lösung ein anderer Helm? Ich gehe davon aus, dass ich in letzterem Fall jeden Helm erst einmal Probefahren muss?

 

Edit: Ist es möglich, dass vor allem Carbon-Helme zu einem derartigen dröhnen neigen?

Edited by Jack Magier

Share this post


Link to post
Share on other sites
ride on

Bei Louis gibt es die Möglichkeit Helme testweise zu fahren.

Warum probierst du es nicht einbfach aus?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Doc Tor SauerStoff

Ich habe mich auch mal interessehalber über die Nishua Helme informiert (gibt hier im Forum bereits ein Thema drüber), da ich einen leichten Zweithelm gesucht habe.

Nachdem sich aber zwei der Helme (im Louis-Store) bereits beim Anprobieren in ihre Einzelteile aufgelöst haben, habe ich die Finger davon gelassen und es ist erst gar nicht bis zur Probefahrt gekommen.

 

Louis ist doch aber generell sehr kulant was Rücknahmen und Garantiefälle betrifft ;) Also hin da und entweder mit Windabweisern Abhilfe schaffen oder ggf zurückgeben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jack Magier

Ich habe mich auch mal interessehalber über die Nishua Helme informiert (gibt hier im Forum bereits ein Thema drüber), da ich einen leichten Zweithelm gesucht habe.

Nachdem sich aber zwei der Helme (im Louis-Store) bereits beim Anprobieren in ihre Einzelteile aufgelöst haben, habe ich die Finger davon gelassen und es ist erst gar nicht bis zur Probefahrt gekommen.

 

Louis ist doch aber generell sehr kulant was Rücknahmen und Garantiefälle betrifft ;) Also hin da und entweder mit Windabweisern Abhilfe schaffen oder ggf zurückgeben.

 

Also die Qualität meines Helmes würde ich als sehr gut bezeichnen. Mit dem Helm an sich bin ich echt zufrieden. 

Windabweiser machen keinen Sinn, da es nicht der Wind ist, sondern der Motor, der unter dem Helm extrem dröhnt. Ich kann mir entweder nur vorstellen, dass die Form des Helmes so ungünstig ist, dass es eben derartig dröhnt, oder dass es vielleicht etwas mit dem Carbon zu tun hat.

 

Ich werde wohl einfach den ein oder anderen Helm ausprobieren müssen :/

Hatte mir leider schon zusätzliche Visiere etc. gekauft, hoffe, dass diese dann auch zurückgeommen werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
zeddi750

Liegt zu 99,9% am Helm. Deshalb IMMER probefahren. Sag ich jedem, der mich frägt und mittlerweile machen es die meisten Mopedshops hier auch.

Passform und Optik kann alles schön sein aber auf dem Moped kann das Ding dann pfeifen, dröhnen und wackeln wie Sau.

Auch das Carbon hat damit mMn nichts zu tun. Hatte selbst schon einen Carbon, Kumpel fährt auch einen -> keine Probleme.

 

Versuch ihn umzutauschen bzw. zurück zu geben :)

 

Fährst du mit Ohrstöpseln? Ich gehe mal eher nicht davon aus. Hab ich anfangs auch nicht aber mittlerweile kaum noch ohne. Windgeräusche hat jeder Helm auch die "Testsieger usw..." in ziemlich großem Ausmaß. Der Unterschied nach nem Tag auf dem Moped ist immens! Mit Eater (ohne sowieso)... Wäre noch ne Alternative falls der Helm unbedingt bleiben muss

 

Hab mich damals für "Macks Softfoam Earplugs" entschieden. Wurde damals in ner Motorradzeitschrift getestet :thumbs_up:

Edited by zeddi750

Share this post


Link to post
Share on other sites
Coach Prim

Hallo,

 

ich hab ein ähnliches Problem.

Wenn ich gas gebe, dann beginnt es in sehr hohem Ton in meinen Ohren zu dröhnen. Ähnlich dem Pfeifen eines Turboladers nur etwas tiefer.

Ich war schon beim Händler wegen meinem Helm (HJC IS-17) und er sagte mir, dass mit dem alles in Ordnung ist und auch nichts wackelt. Auch als ich einen anderen Helm anhatte und am Motorrad gas gegeben habe, war das Geräusch noch da.

Auf der alten Maschine (Honda CBR 250) hatte ich damit auch kein Problem.
Wie es aussieht trifft der Sportauspuff beim gas geben wohl eine bestimmte Frequenz die den Helm zum vibrieren bringt. Ich werde es jetzt erst einmal mit den Alpine MotoSafe Gehörschutz Stöpseln ausprobieren.

Eventuell muss ich nach einem anderen Auspuff schauen oder versuche zuerst einmal einen anderen DB Eater einzubauen.

 

Falls noch jemand einen anderen Tipp hat bin ich gern dafür offen.

 

Beste Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.