Jump to content
IGNORED

Verkleidung demontieren an der Z1000SX ab 17


Risco

Recommended Posts

Hat schon mal jemand von der neuen SX die Verkleidung abgebaut?

Ist die genau so befestigt wie bei den Vorgänger?

 

 

Link to post
Share on other sites

Von allen Bildern, die ich bisher im Detail gesehen habe, würde ich da zustimmen. Es bleibt wohl bei der vorsichtigen Behandlung, gerade im Kanzelbereich, um die empfindlichen Nasen zu schützen.

Enventuell können ein paar '17 er Fahrer mal Detailaufnahmen von der Innenverkleidung einstellen, damit man sehen kann, wo hier diePlastiknieten angebracht sind.

Link to post
Share on other sites

Die Idee mit den Bildern ist gut.

 

Wer von den Neubesitzern wäre denn mal bitte bereit ein paar Detailbilder von der Seitenverkleidung zu posten,

dann sieht man vielleicht schon etwas mehr drauf. Wäre eine große Hilfe.

Link to post
Share on other sites
  • 1 year later...
  • 5 months later...

Hey Gemeinde,

ich beschreibe euch hier mal den Umbau meiner 18er Z1KSX

Umbauzeit ca 2h

Der Fachmann empfiehlt bei Arbeiten an der E-Technik die Batterie abzuklemmen...... eure Sache 

Verkleidung abbauen:

die Erklärungen gelten für linke und rechte Verkleidungsseite.

Obere Seitenverkleidung:

erstmal die Schrauben und die Verkleidungsnieten von oben lösen

(den inneren Pin vorsichtig reindrücken bis es einmal klickt dann kann man ihn vorsichtig rausziehen) 

Beispiel: So ist die Hülse der Niete nicht mehr gespreizt

IMG_3668.thumb.JPG.9dbeab0e27cff5c4e85bde1bda9c51c0.JPG

Soll die Niete wieder eingebaut werden so den Mittelteil ein stück herausziehen einsetzen und den Mitteelteil reindrücken bis es klickt und bündig abschließt.

IMG_3669.thumb.JPG.fe39aba8b5d611bc82841abaee95149a.JPG

IMG_3742.thumb.JPG.c5a6cc7a422f6fc48a40a94dc2ceaee2.JPG

 

Die Abdeckung ist mit mehreren Pins in Gummihülsen rückseitig gesteckt. diese abziehen, dann kann sie zur Seite abgezogen werden. Vorsichtig hierbei: in Richtung Front ist diese Verkleidung mit mehreren Plastik-teilen in die Frontverkleidung geschoben. Also erst zur Seite dann nach hinten abziehen.

Hier die Gummihülsen:

IMG_3659.thumb.JPG.73a64721b609941d517e6e20926942bc.JPG

 

und hier die Stelle wo die Verkleidungsteile ineinander gesteckt sind.

IMG_3664.thumb.JPG.d25dcfa7f56f6f79f9461b77443572ba.JPG

 

Nun kann bereits wenn nur das Blinkerrelais oder der Anschluss 12VDose(in Fahrtrichtung links) getauscht/vorgenommen werden soll dieses erledigt werden und alles wieder zurück gebaut werden.

IMG_3699.thumb.JPG.9b1e97d8de9fa0a23a720710eb8fc130.JPG

 

Matte Verkleidung unterm Tank/Fahrersitz:

Diese ist auf 2 Seiten mit Schrauben und mittig mit 2 Pins in Gummihülsen gesteckt. Vorsichtig bei dem vorderen Pin dieser sitzt etwas wabbelig in der Frontverkleidung.

Ansicht Pins Mattes Teil von hinten.

IMG_3666.thumb.JPG.479a5b196f96d94d8f6ddb58ef7fa4ca.JPG

Seitenverkleidung:

diese kann nur komplett entnommen werden da diese von hinten miteinander verschraubt ist.

Als nächstes kann der Hitzeschutz des Auspuffs auf der Linken Seite nach unten aus er Verkleidung gezogen werden. dieser sitzt in einer Gummihülse. Dann alle sichtbaren Schrauben lösen und die oberen 2 Verkleidungsnieten unter der Kanzel wie beschrieben herausholen. IMG_3665.thumb.JPG.1551a49705f74abfc0d77df56eeaced3.JPG 

Die untere kann wenn die Blinker mit getauscht werden sollen auch entfernt werden. auf der linken und rechten Seite die Stecker entfernen.

IMG_3661.thumb.JPG.bd54ebb62509225c4fdd65a7e92a0e99.JPG

und unten die 2 Nieten beim Krümmer lösen. Eine vorne eine unten, dazu einfach mit einem kleinen Schraubendreher den Nietenkopf herausziehen.

IMG_3673.thumb.JPG.9b5d2fef094814d5c76a15215c3f0ac6.JPGIMG_3670.thumb.JPG.da51852733d7ba895f706318e9f45189.JPG

nun die unteren Schrauben herausdrehen rechts eine links 2

IMG_3674.thumb.JPG.bdf1047756e038760c4927ea346053f5.JPG

Die Seitenverkleidung ist mittig noch mit Pins in Gummihülsen gesteckt. diese noch zur Seite heraus ziehen und nun das Verkleidungsteil vorsichtig nach hinten seitlich herausziehen. bei der Kanzel ist es ein wenig hakelig.

IMG_3675.thumb.JPG.8c506129fe2636705ddd71175d95b16c.JPG

Blinkertausch:

Die Seitenverkleidund hat auf der Rückseite eine Abdeckung, diese ist mit 5 Schrauben und einer Niete gesichert. diese entfernen und der Blinker liegt frei.

IMG_3690.thumb.JPG.8ac1140f907de6c6ec4ac9af9901cd88.JPG

Den Blinker herausschrauben (3Schrauben) und durch den neuen ersetzen. alles wieder zurück bauen.

IMG_3694.thumb.JPG.6739c3ae08db8b60dc1e34e8ff54a164.JPGIMG_3693.thumb.JPG.cf665ffb26dce9c2b85ea292eef72e77.JPG

Falls ihr nun Fertig seid alles in umgekehrter Reihenfolge zurückbauen. Die Blinkerstecker waren ein wenig schwergängig.

 

GSG Moko Shockabsorber:

Diese werden mittels einer Metallschiene an der Motorverschraubung befestigt.

Erst vormontieren lt. beiliegender Beschreibung.

IMG_3684.thumb.JPG.d09736a7a85fe964cc0c0fd1ec6d5746.JPG

Dann erst die eine dann die andere Seite montieren. 

Alles mit dem Vorgegebenen Drehmoment anziehen.

IMG_3685.thumb.JPG.501a295eb5e50ad57688f431f24952dc.JPG

IMG_3688.thumb.JPG.8aa19c4071f60462468e578f3e55032a.JPG

Anschließend die Verkleidung wieder anbringen und Fertig.

IMG_3727.thumb.JPG.f84a7b4e8b94181951ac38a876dbb817.JPG

ich habe ebenso den KZH erneuert. dieses ist ausreichend in anderen Beschreibungen erklärt.

Alles auf Funktion testen.

IMG_3473.thumb.JPG.331a49d180be4549f33d6f253079a43c.JPGIMG_3720.thumb.JPG.434254208c5d5098b15b067c85c0a47c.JPG

 

GSG MOKO Achsprotektoren:

Diese ganz einfach durch die Frontachse stecken und von der Seite mit endspechenden Drehmoment anziehen.

IMG_3654.thumb.JPG.164eede30b783a6493e43a559c1c559d.JPG

IMG_3656.thumb.JPG.cd4a9fe2b1ae5bf63bed7666c2e8c3ca.JPG

Und fertig.

Ich plane noch weiteres und berichte gern darüber wenn euch mein Report gefallen hat.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • schorsch changed the title to Verkleidung demontieren an der Z1000SX ab 17
schorsch

Danke für die Beschreibung der Demontage Verkleidung.

Für die Achsprotektoren, Sturzpads gibt es hier schon ein Theam wo das prima reinpasst https://www.z1000-forum.de/forums/topic/72011-sturzpads-für-die-z1000sx-ab-2017/?tab=comments#comment-1602490

Für die Verkleidungsblinker gibt es auch bereits ein Thema https://www.z1000-forum.de/forums/topic/71551-austausch-der-blinkerlampe/

 

Wie Du schon gemerkt hast, auch für den KZH Umbau.

 

Wir sind gespannt auf weitere Umbauten und Berichte in den entsprechenden Threads.

Link to post
Share on other sites
Kurvenkratzer

Da wohnt er fast in meiner Nähe, und man ist sich noch nie vor‘s Vorderrad gefahren;)

Eigentlich fehlt dir zu deinem Glück nur noch ein Zentralständer.

Link to post
Share on other sites

Die Blinker sind echt übel Dunkel. Bin ganz froh das ich die nicht getauscht habe. Wäre mir zu dunkel aber danke für die Beschreibung.

Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb Kamill:

Die Blinker sind echt übel Dunkel. Bin ganz froh das ich die nicht getauscht habe. Wäre mir zu dunkel aber danke für die Beschreibung.

Ja ich werde die Leuchtmittel noch gegen LED´s tauschen. dann wird's heller. der Optische Effekt schwarze Blinker auf schwarzer Verkleidung ist live aber enorm.

Link to post
Share on other sites

Ja keine Frage das sieht gut aus. Na dann zeig uns mal wie es aussieht wenn du LED's verbaut hast ;-) Bei mir wäre es aber an einer grünen und das würde glaube ich nicht gut aussehen.

Link to post
Share on other sites
  • 1 year later...
vor 3 Minuten schrieb Frank:

Seit 2017 hat die Z1000SX LED Scheinwerfer ab Werk. 

Oder war das gar nicht die Frage? 

Nö...

Ging um die Blinker...bzw. die Leuchtmittel in den Blinkern...:-)

Aber ich meine dafür hatten wir schon mal einen extra Thread...!?

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.