Jump to content
IGNORED

1000 km Kundendienst / Inspektion


Andruschka18
 Share

Recommended Posts

Andruschka18

@kalmi

ich stehe kurz vor der ersten inseptkion. 1. was haben die genau gemacht? 2. haben die etwas gefunden? 3. was hat es gekostet?

Link to comment
Share on other sites

...das kann ich dir leider noch nicht genau beantworten, da ich erst am Freitag Termin für den 1000er Check habe.

Soweit ich weiß werden die Schrauben, Dichtungen, Leitungen, und Züge überprüft und das Werksöl gewechselt.

 

Was ich jetzt so bei anderen rausgelesen habe, dürfte das ungefähr bei 150.- Euronen liegen.

 

Gruß

kalmi

Link to comment
Share on other sites

Also ich zitiere mal mein Inspektionsprotokoll (der Preis lag bei mir bei 175€)

  1. Motoröl und Öl-Filter gewechselt

  2.Gasdrehgriffspiel und Leerlaufdrehzahl geprüft

  3.Kraftstoffschlauch und Leitung geprüft

  4.Kühlanlage geprüft

  5.Kupplungsfunktion geprüft

  6.Reifen und Räder geprüft

  7.Kette und deren Führung geprüft,gespannt und geölt

  8.Bremsanlage geprüft

  9.Lenkungsspiel geprüft

10.Schraubelemente und Befestigungen auf festen Sitz geprüft

Link to comment
Share on other sites

Z900 Driver

Ich denke das ist ein normaler Preis. So in etwa war es bei mir auch ohne jetzt nachsehen zu wollen. :thumbs_up:

Link to comment
Share on other sites

Nutellalöffler

Wie jede andre Kawa auch. Nach 6000km oder jedes Jahr

 

Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

MW_Techniker

Moin,

das mit dem jährlichem Intervall kann ich so nicht stehen lassen. Mein Vertragshändler sprach zu mir, dass die 6000KM erreicht werden sollen um die Inspektion zu erfüllen. Ich sprach ihn auch auf das jährliche an. Er verneinte es sogar mit dem obigem Satz, "wenn ich 2 Jahre für die 6000 brauche, dann sehen wir uns ins 2 Jahren ;) "

Link to comment
Share on other sites

...würde so auch Sinn machen. Wieso soll ich, wenn ich z.B. nur 2000 km im Jahr fahre, jählich zur Inspektion?!

Was soll denn nach 2000 km kontrolliert werden? Ob die Kette gefettet ist oder wie?  :smile13:

Link to comment
Share on other sites

Das mit der jährlichen Inspektion kenne ich bei KTM und Honda auch, egal wieviel Kilometer du im Jahr fährst.

Könnte mir vorstellen das es bei Kawasaki genauso ist, wenn du deine Garantie behalten willst muss man das in Kauf nehmen.

Edited by zrxmicha
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

MW_Techniker

Das hatte hauch bedacht beim Kauf. Ich habe geschwankt zwischenderGSXs750 und dieser 900er. Der Inspektionsprei war in etwa der Selbe. . so um di 170/80. Jedoch bei Suzi sagte mir der Nette Herr, dass ich doch bitte jedes Jahr vorbeischauen soll.

Vermutlich auch für die Statistiken usw.

Jedoch war ich auch skeptisch.. dies hat man mi  aber genommen :)


und Öl kann jeder doch selbst wechseln zum Winter hin. Da ist wahrscheinlich diese Jährliche Inspektion.^^

Link to comment
Share on other sites

MW_Techniker

Jeder wie e mag. Mir ist das Bike die 180 Euro wert, dass sie alle 2-3 Jahre mal vom Fachmann inspiziert wird. Es beruhigt einfach.

Das Motoröl zu wechseln gehört meiner Ansicht nach nicht ausschließlich zu der Inspektion. Auch ein Bestandteil der Winterpflege.

Link to comment
Share on other sites

sascha_k_aus_o

Hallo zusammen,

 

ich war gestern bei meinem ersten Service. Bei mir waren es 146€.

 

Grüsse aus dem Murgtal

Sascha

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Hab meine heut vom Check geholt und knapp 175.- gelöhnt...somit i.O.

Hab meinen :)  auf lose Schrauben und diverse andere Dinge, die hier schon diskutiert wurden angesprochen und er meinte,

dass alles im (Kawa) grünen Bereich sei. Es könne schon mal vorkommen, dass sich Verkleidungschrauben lösen,

allerdings sollte das Problem nach einem einmaligen Nachziehen dann auch erledigt sein. (Liegt wohl am Kunststoff)

Von irgendwelchen seltsamen Motorgeräuschen hat sowohl er, als auch ich nichts bemerkt.

Edited by kalmi
Link to comment
Share on other sites

Klospülautomat

Moin,

das mit dem jährlichem Intervall kann ich so nicht stehen lassen. Mein Vertragshändler sprach zu mir, dass die 6000KM erreicht werden sollen um die Inspektion zu erfüllen. Ich sprach ihn auch auf das jährliche an. Er verneinte es sogar mit dem obigem Satz, "wenn ich 2 Jahre für die 6000 brauche, dann sehen wir uns ins 2 Jahren ;) "

 

Vielleicht solltest evtl. dann lieber nochmal bei der Garantie nachlesen. Soweit ich das weiß, muss die jährlich gemacht werden, damit die Garantie erhalten bleibt.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.