Springe zu Inhalt
MW_Techniker

Welchen Reifen auf die z900

Empfohlene Beiträge

Gulden 95

Hab jetzt 4tkm mit der Serie Bereifung runter und es wird höchste Zeit für was neues. Engere Wahl liegt aktuell zwischen dem CRA3, Metzler Roadtec 01 und Avon Spirit ST. 

Da im Mai eine kleine Alpen Runde ansteht hab ich etwas bange mit dem Conti da er ja kein überflieger bei Nässe ist. Agilität finde ich mit dem Serien Reifen eigentlich schon ausreichend nur fehlt mir eben die Rückmeldung. 

Rennstrecke oder knieschleifen sind aktuell eigentlich keine Themen und über 6tkm im Jahr werdens nur sehr selten. 

Was würdet ihr mir empfehlen? 

 

Mfg Gulden 95

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stephan288

Hab jetz noch keine Erfahrungen mit Michelin Road 5. aber nach längerer Recherche vor allem hier im Forum, habe ich mich für den Road5 entschieden. Engere Wahl waren der besagte Reifen und der Cra3

Ein Kollege von mir hat die Road5 auf seiner smc-r, der fuhr sich viel viel Besser als der Serienreifen der Ktm. Der vermittelt sofort vertrauen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
timtailer3

Road 5 ganz klar👍 Kann ich uneingeschränkt bei Nässe und auch bei Trockenheit empfehlen. Vermittelt sehr gutes Vertrauen und ist sehr Agil für einen Tourensport reifen 😉.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Un-Dre

Da ja einige vom Conti Road Attack 3 begeistert sind, habe ich mich gewundert warum es seitens Conti bisher keine Freigabe gibt. Hier die Antwort von Conti auf meine Nachfrage:

 

"Sehr geehrter Herr …...,

Die Freigabe/Versuchsfahrten mit der Bereifung Road Attack 3 auf dem Fahrzeug Kawasaki Z900 sind beendet, aufgrund negativen Fahrverhaltens wurde keine Unbedenklichkeit / Freigabe erteilt.

Mit freundlichen Grüßen,
…...

Technischer Produkt Service
Technischer Kundendienst"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stephan288

Soweit ich weiß sollen die Probleme die Conti meint im oberen Geschwindigkeitsbereich liegen. Unruhe oder so etwas. Der Hersteller sichert sich damit nur ab indem er den Reifen nicht empfiehlt. Bei der Z900 entscheidet letztendlich der Fahrer welchen Reifen er wählt. Solange Last+ Speedindex sowie die eingetragene Dimensionen stimmen.

Bei mir stand der Road5 von Michelin und der Cra3 von Conti zur Wahl. Hab mich aufgrund der Herstellerempfehlung dafür entschieden den Road5 mal 2 Sätze (2Hinter + 1Vorderreifen :klug:) probe zu fahren und dann mal den Cra3 zu testen. 

Weil beide Reifen hier sehr gelobt werden

bearbeitet von Stephan288

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Un-Dre

Klar sichern die sich ab. Da Conti aber wie alle anderen vom Verkauf lebt, ist das wirtschaftliche Interesse an einer Freigabe bzw. Empfehlung sicherlich hoch. Der Grund scheint demnach gravierend genug zu sein, um „nein“ zu sagen. Das dürfte denen nicht leicht fallen, was mich definitiv zum Grübeln bringt. Habe wenig Lust bei irgendeiner Fahrsituation plötzlich abzufliegen. Weiß jemand was genaueres? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nightfire

Ich hab nun schon mehrere Sätze CRA3 durch und ich hab auch bei "hohen" Geschwindigkeiten (auch auffer Bahn is so 150 das Maximum weil es so ohne Verkleidung einfach beschissen is zum fahren) keinerlei negatives Verhalten festgestellt.

Klar es gibt auch die "Ichmussauchmitdemnakedbike230+gradausfahren" Fraktion, aber ich sag mir immer wenn ich mich in einer geraden Linie schnell bewegen will dann nehm ich Zug oder Flugzeug .....

Was der CRA3 und auch der Road5 oÄ Reifen gut können ist Kurven fahren und da ist dank dem fehlen einer Reifenbindung der persönlichen Wahl (fast) keine Grenze gesetzt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stephan288

Genau da is denke ich auch das Problem was Conti hat. Der Reifen muss auch 230+ können, weil es das Moped halt kann. Es gibt ja auch Leute die die Z gerne mal kurz an der max Geschwindigkeit bewegen. 

Und nen Reifen zu empfehlen der hohe Geschwindigkeit nicht stabil auf der Z900 fährt, könnte für Conti vielleicht teurer werden als ihn nicht zu empfehlen. Drauf machen kannst ihn ja so oder so, dank der fehlenden Reifenbindung 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.