Jump to content
IGNORED

Welchen Reifen auf die z900


MW_Techniker
 Share

Recommended Posts

Also ich bin bei 80 kg und er hat 6000 km gehalten so ca ^^ find ich auch nen top Reifen , aber fahre jetzt wieder den road 5... Hatte beim power das Gefühl der kann so viel ab das ich nie brauche 😅

 

Optisch sind beide nicht so besonders, franzosen halt

Link to comment
Share on other sites

So hab es mal riskiert und den Diablo Rosso IV bestellt, schlechter als der Roadsport 2 wird er hoffentlich auch nicht sein. :)

Der kommt dann nächste Woche gleich direkt zur ca. 2.000km Tour nach bzw. in Südtirol zum Einsatz.

Mal sehen ob die Entscheidung gut war bzw. ich happy mit dem Reifen bin.

 

Danke nochmal an alle für die Rückmeldungen und Ratschläge und werde berichten wie ich ich ihn finde.

Edited by M19
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Wenn der Rosso IV mindestens so gut ist wie der Rosso III, wovon ich ausgehe, dann wirst du nicht enttäuscht sein. Bis auf eine Gewisse Neigung, Fahrbahnunebenheiten nachzulaufen, könnte ich absolut nichts negatives berichten.

  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

Invincible

Keine Ahnung wie der Rosso III war, aber den Rosso IV auf der Ducati fand ich super. Nur die Laufleistung war nicht so geil. Nach gerade mal 4000 km, wovon ich aber nur 1500 gefahren habe, war der hinter schon am gesetzlichen Limit.

  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

@Sorax

der Rosso IV wurde von der Mischung her komplett überarbeitet damit er mit schnellerem Aufwärmverhalten und auch bei Nässe noch besser funktioniert bzw. die Haltbarkeit etwas verlängert wird.

Ich habe halt beim 180er Reifen nur die Two-Compound Mischung da erst ab dem 190er die Three-Compound Mischung zum Einsatz kommt.

 

Für mich persönlich aber sogar besser so da ich sicherlich keine Rußmischung an der Aussenflanke benötige und somit mit den zwei Mischungen besser dran bin.

 

@Invincible

Lt. Motorrad Test dieses Jahr war der Rosso IV sogar der mit dem geringsten Verschleiß im Test. Selbst der Power 5 hatte mehr Verschleiß am Hinterrad. M9RR, S22 und CSA4 waren da um einiges schlechter.

Aber wenn er 4-5 tkm hält und dabei guten Grip hat bis zum Schluss wäre ich auch zufrieden.

Bin mir aber ziemlich sicher mit der Z900 und meiner Fahrweise vermutlich eher länger haltend. :mrgreen:

  • Thanks 1
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Invincible

@M19 Die Laufleistung war der Grund wieso ich auf den Road 5 gewechselt habe. Habe den Test auch gelesen und dachte mir nur: Wenn der am längsten halten soll und mir das schon deutlich zu wenig war, dann kommen mir die anderen gar nicht in Frage.

Bei den aktuellen Preisen habe ich gewiss keine Lust 2x im Jahr neue Reifen ausziehen lassen zu müssen. Motorrad fahren ist ein teures Hobby, ja, aber deswegen bei den gegenwärtigen Preisen an die 1000 € im Jahr für Reifen und Montage ausgeben? Nope. Dann verzichte ich lieber auf das bisschen mehr Grip und habe dafür n Reifen der hoffentlich eher so 9-10.000 km überlebt.

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

Verständlich! Ich teste jetzt mal den Rosso IV und sehe dann wie lange der hält bzw. wie sich meine Kilometerleistung im Jahr dann noch ändert.

Sollten es in Zukunft mehr Touren werden muss ich sowieso auch auf einen anderen Reifen wechseln (z.B. Angel GT2),  denn wie du schon sagst ist es sonst sehr kostspielig mit einer Laufleistung wie deiner im Jahr. :)

 

 

 

 

 

Edited by M19
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Dein erster road 5 invicible? Bin neugierig wie lange er bei dir hält.... Bei 9000 km musst schon sehr gemäßigt fahren 😅

Link to comment
Share on other sites

Invincible

Ja, der erste. Mal schauen. Selbst 8000km würden mir schon reichen. Mehr wäre freilich besser.

Link to comment
Share on other sites

Bei mir waren glaube 7000 drinnen , dann ging der vorderreifen ko ^^ aber mag mi täuschen...

Link to comment
Share on other sites

Sorry wenn ich hier frage, aber habe in der Suche keine Thema gefunden in dem das direkt behandelt wurde und erst mal hier fragen bevor ich eins aufmache weil ich etwas übersehen habe.

 

Was benötigt man denn alles um die Räder (also Felgen) selber auszubauen an der Z900 2020 bzw. gibt es evtl. auch eine Anleitung dazu irgendwo?

 

Habe einen Zentralständer und die Z daher schon mal in einer guten Position dazu. :)

 

Link to comment
Share on other sites

Einfache Antwort:

Werkzeug

:cool:

 

Spaß beiseite:

Die Basics wie Inbus-, und Sechskant-Schlüssel oder noch besser -Nüsse (für die Ratsche) sollte jeder besitzen, der am Fahrzeug schrauben will.

Ein Drehmomentschlüssel ist ebenfalls für ungeübte Pflicht.

 

Wer allerdings eine Anleitung zum Ausbau der Räder benötigt sollte sich fragen ob er das wirklich selber machen möchte.

 

Standard-Ablauf (bei den meisten Modellen):

Bremssättel lösen und vorsichtig seitlich hängen,

ABS Sensor lösen,

die Steckachse lösen.

Bei manchen Modellen ist die Steckachse mit ner Klemmschraube an der Gabel „gesichert“.

Glaube aber nicht das es heute noch so gebaut wird.

Schon hast das Vorderrad raus.

 

Hinterrad ist die Reihenfolge im Grunde gleich.

Die Kettenspannungs-Einstellung ist dafür nicht zu verändern!

 

Auf Distanzhülsen o.ä. aufpassen, genau merken welche wo gesteckt hat.

Link to comment
Share on other sites

Und nicht vergessen.....BEVOR DU DEN MOTOR ANMACHST........BREMSE VORNE UND HINTEN IM STAND EIN PAARMAL BETÄTIGEN BIS  BREMSDRUCK VORHANDEN.........oder noch besser,lass die von jemandem helfen der eine Ahnung hat

 

Servus aus München

Link to comment
Share on other sites

Hamburger Jung

Bremse betätigen? Welcher Reifen auf die Z900? 9000 km Reichweite... ich bin mir unsicher ob ich mich überhaupt im selben Universum befinde...

 

Egal...

 

Zum Thema, bei mit hat der M7RR gut funktioniert und der M9RR noch etwas besser!  ... auch wenn ich jetzt auf der GSX-S 1000 damit Probleme Habe. Auf der Z900 war ich top zufrieden mit 4 Sätzen (4 hinten, 2 vorne).

Edited by Hamburger Jung
Link to comment
Share on other sites

Kurvenkratzer
vor 1 Stunde schrieb Hamburger Jung:

…ich bin mir unsicher ob ich mich überhaupt im selben Universum befinde...

Du kannst davon ausgehen, daß das Thema etwas vom Reifen, für zum Räder aus- einbauen abgedriftet ist 

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.