Jump to content
IGNORED

Bremsenrubbeln


Mesuax
 Share

Recommended Posts

Hi,

 

ich hab auch sehr lange damit gekämpft. Hatte vor 4 Jahren Sinterbeläge eingebaut. Aber seit einem Jahr hatte ich ein extremes rubbeln beim Bremsen. Hab dann angefangen, dass Lenkkopflager zu tauschen -> Problem war trotzdem nicht behoben. Danach habe ich neue Sinterbeläge nur auf der linken Seite getauscht. (Hatte damals ein kleines hopperla und deswegen wurde nur mal auf der linken Seite getauscht). Danach wurde es ein wenig besser aber nicht vollständig. Hab dann auf der rechten Seite nur mal die alten normalen Beläge eingebaut und es war so gut wie weg. Hab dann die rechten Sinterbeläge plan geschliffen und es wurde besser. Von dem her geh ich davon aus, dass es bei Dir die Beläge sind. 

Ich werd mir auf der rechten Seite jetzt auch noch neue Sinterbeläge bestellen und hoffen, dass es das war. 

Edited by rempi
Link to comment
Share on other sites

Die Beläge? Wie kann sowas passieren? Da sind noch die Originalen drauf

 

kann ich Dir nicht sagen. Es ist auch nur eine Vermutung. Du kannst mal versuchen, ein Schleifpapier auf eine gerade Unterlage zu legen und die Belege plan zu schleifen. Eventuell tritt dann eine Verbesserung ein. Wenn ja, dann weißt Du, dass es die Belege sind.

Link to comment
Share on other sites

An den Belägen liegt das ganz sicher nicht.

Wenn bei Dir Besserung eingetreten ist, nachdem Du an den Bremsbelägen rumgeschliffen hast dann hatte die Besserung eine andere Ursache die Du unbewusst gemacht hast.

Link to comment
Share on other sites

Wenn der Schlag recht groß ist (>0,5mm) sieht man das beim Fahren wenn man aufsteht und nach vorne über den Lenker auf die Bremsscheibe schaut. So hatte ich auf der Alpentour meine Bremsprobleme diagnostiziert.

Link to comment
Share on other sites

Hattest Du mal einen Umfaller oder Rutscher? Wenn ja liegst daran. Bei meinem vorherigen Mopped hatte ich das gleiche Problem. Als die Reifen gewechselt , also gleichzeitig die Gabel entspannt wurde, war das Rubbeln weg.

Link to comment
Share on other sites

Hallo

 

Hatte das selbe Problem bei meiner Kilo Z

Schau mal ob einer von den bremskolben steckt!

 

Mfg

Edited by Nesi
Link to comment
Share on other sites

Sorry, aber deine halbherzige Fehlersuche wird dich ohne was zu schrauben nicht zum Ziel führen.

Link to comment
Share on other sites

Kurvenkratzer

 Garantie hat sie zwar noch aber er meinte das würde nix mit Garantieantrag.

 

Meinen kann der viel, wissen muss er's. Ich bin eine Woche vor Ablauf der Garantie zu meinem Händler gefahren, Antrag gestellt, bewilligt, Termin....

Wenn der nich will, fahr zu einem anderen Händler. Kosten entstanden für mich nur in dem Zusammenhang, daß neue Beläge verbaut wurden, die bekanntlich ein Verschleissteil, und somit von der Garantie ausgeschlossen sind.

Link to comment
Share on other sites

Ohne zerlegen kannst du nicht überprüfen ob die bremskolben beim bremssattel stecken

Link to comment
Share on other sites

Sorry, aber deine halbherzige Fehlersuche wird dich ohne was zu schrauben nicht zum Ziel führen.

Naja alex du verstehst mich falsch. Es geht darum, ob ich das machen könnte oder ob ich zur Garage fahren muss. Ich traue mir nicht zu das Rad zu demontieren......

 

Ich werde sowieso bald eine Inspektion machen lassen und es dort nochmals nachdrücklich zur Sprache bringen.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.