Jump to content

IGNORED

Z1000 oder Z900 ?


Recommended Posts

hardy76

Ich in Persona, fand die 1000er unhandlicher im direkten Vergleich mit der 900er.

Bin sie beide direkt hintereinander weg gefahren.

 

Bei mir ist es dann die 9er geworden.

 

Aber selber Probefahren geht über alles, hier geschriebene. 

Link to post
Share on other sites
  • Replies 253
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Frank

    22

  • nxs

    15

  • Degi69

    14

  • wortex

    14

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Kaufen.

Kaufen - nicht diskutieren !  Klasse Motor, geniale Sitzposition, Druck im Überfluss. Der Rest kommt von selbst 

Wüsste nicht, warum die Z1000 wartungsintensiver als die 900er sein soll. Außer man redet davon, dass die Z1000 noch den 6000er Intervall hatte. Das ist aber inzwischen abgeschafft und Garantie ist eh

Posted Images

Frank

Unterschied Z1000 und Z1000R ist übrigens gar nicht groß. Die Standard Monoblock Bremszangen der normalen Z1000 sind auch 1a. Federbein ist auch prima. Sogar minimal mehr Federweg als das Öhlins der R.
Insgesamt sind die Modelljahrgänge ab 2017 (ZRT00H) dank überarbeiteter Federbeinabstimmung und Anlenkung spürbar komfortabler als die Modelle bis einschl. 2016. 

Soll aber nicht heißen, dass die R nicht geil ist. Nur halt rarer und teuerer. ;)

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...
Danger34

Hallo Leute, 

eigentlich wollte ich mich erst vorstellen, will aber direkt zum Thema kommen. 

 

Ich stehe vor einer wichtigen Kaufentscheidung. Mein Nachbar, den ich aber nicht so gut kenne, verkauft seine Z1000. Er hatte mit seiner GSXR einen schweren VU, der nicht selbstverschuldet war, und kann seit dem kaum noch atmen bzw. Motorrad fahren und hat erst 2500km seit dem letzten Sommer mit ihr zurückgelegt. Die hat er sich nach dem Unfall gekauft weil er wieder fahren wollte.

 

Ich suche schon lange nach einer gescheiten 1000er. Der 1. Vorbesitzer hat 14ktm drauf gespult und sie verkauft. Da war sie noch komplett im Serienzustand. Nun hat mein Nachbar den Auspuff, die Spiegel und die Sitzbank umgebaut. Die Maschine hat 16tkm runter, BJ2016. Optisch ist sie top. Ich suche aber ein Motorrad an dem ich lange Spaß habe. Mir kommt es dabei eher weniger auf die Leistung als auf die Haltbarkeit an. Die Maschine ist in einem top Zustand. Makellos. Er gibt mir die Originalteile dazu, angeblich Unfall und Umfallfrei und immer bei Kawa gewartet. Das will ich mir aber noch bestätigen lassen.

Verkaufen will er sie für 9500€. Nun bekomme ich für den Preis fast eine neue 900er. Die bin ich zwar nicht Probe gefahren aber finde die Front rein optisch schon unattraktiv. Jetzt kommt von mir die Frage: Bei guter Pflege, wie lange macht sie noch? 

Ich fahre 6-12tkm pro Jahr mit der Maschine. Drei Jahre hätte ich schon gerne was von ihr... 

Wie steht es um die Haltbarkeit der Maschine? Vor allem bezogen auf Motor und Getriebe? 

 

Liebe Grüße,

Danger34

Link to post
Share on other sites
Neander

Kugelsicher bei vernünftiger Pflege, Wartung und Behandlung.

  • Like 1
  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
schlotzi

3 Jahre hätte er gerne was von ihr... :blink:

Mir der Z kannst locker, aber sowas von locker die 100k voll machen. Lies dir mal die letzten Postings hier in Thread durch, da stand wer vor einer ähnlichen Wahl auch mit diesen beiden Maschine, bzw. der R. 

 

 

Und es gibt noch einig Leuten die auch viele km auf ihrer Z haben, welche jedoch nicht in der Liste stehen. 

 

Lg

Link to post
Share on other sites
Fuma

Also 10 Jahre sollten noch drinnen sein... 

Prinzipiell kommts drauf an wie wichtig dir Handling und Elektronik ist... 

Wenns dir wichtig ist 900er sonst 1000er... halten tun vermutlich beide lange... 

Link to post
Share on other sites
Danger34

Natürlich, um so länger die hält, desto besser. Ich habe mir die Liste durchgelesen. Das hört sich ja tatsächlich alles sehr vernünftig an.

 

Eine Traktionskontrolle wäre natürlich schön aber das wäre für mich zweitrangig. Die rechte Hand muss regeln. ABS haben ja beide.

Das Display der 900er ist natürlich schöner aber ich brauche es nicht. Hauptsache es leuchtet in der Nacht, sodass ich sehe wie schnell ich fahre :D LED Scheinwerfer haben beide Modelle. Also ich werde wahrscheinlich aufgrund der vielen Zusprüche die Z1000 kaufen. 

 

Das Handling war jetzt auch kein Problem, fand ich.

Link to post
Share on other sites
Frank

Die 2014er von meiner Frau hat 55000km.  Motor läuft wie am ersten Tag, keinerlei Ölundichtigkeit, geschweige denn Ölverbrauch. Auch die restliche Technik ist top. Sind wir mal ehrlich, wenn was die Dinger in die Knie zwingt, sind es mangelnde Pflege und Wartung, oder Kaltverformung.

Aber der Preis von 9500 für eine 2016er mit 16000km ist schon selbstbewusst. Noch weniger Wertverlust geht fast nicht. Gibt das der Markt wirklich her?

Link to post
Share on other sites
schorsch

Der Preis ist tatsächlich um 1500,00 € zu hoch angesetzt. Immerhin auch schon 5 Jahre alt.

Doch es gibt immer Leute, die das auch bezahlen.

Link to post
Share on other sites
flieger

Ich hab im März für meine 18er SX mit 1800 Km...8 500 Bezahlt

Link to post
Share on other sites
Danger34

Er hat in den Wintermonaten, als sie abgemeldet in der Garage stand, eine zugelassene neue Ixil Anlage, eine neue Bagster Sitzbank und Lenkerendspiegel verbaut. Alles absolut neuwertig. Das entspricht einem Wert von 1200€. 

Wenn ich bei mobile.de schaue, mit den Kriterien bis 20tkm, ab 2016, finde ich kaum günstigeres...

Link to post
Share on other sites
Underdog

Obwohl der hohe Preis derzeit gezahlt wird, ist da garantiert noch Verhandlungsspielraum.
 

Link to post
Share on other sites
Neander

Am Ende 9000 glatt. Das ist zwar teuer, aber wenn sie wirklich top und mit durch gestempeltem Checkheft ist, warum nicht? Übrigens ist eine Insp. jedes Jahr fällig, wenn das nicht gemacht wurde, hast Du einen Verhandlungsansatz. Die Dinger stehen, wenn sie in wirklich gutem Zustand sind, auch nicht lange bei den Händlern. Bekommst Du denn Preis noch weiter runter, um so besser. Viel Glück!

Link to post
Share on other sites
Danger34

Stimmt. Also Probefahrt und Besichtigung durch einen Freund, welcher Krad KFZi ist und seit jahrzehnten Motorrad fährt und eine Überprüfung der Wartungshistorie und dann schauen wir mal weiter...

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
mosjka1

Noch ein nicht ganz unwichtiger Punkt wären die Inspektionskosten. Mein Händler meinte, dass diese für die 1000er deutlich teurer sind als für die Z900. Hab nämlich auch zwischen den beiden Maschinen geschwankt.

Edited by mosjka1
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.