Springe zu Inhalt
tralf

Übersicht Reifenfreigaben für die Z1000 SX (ab 17, ZXT00W)

Empfohlene Beiträge

Frank

Die Freigaben werden glaub überbewertet. Es werden mit neuen Reifen Hochgeschwindigkeitstests in verschiedenen Beladungszuständen gefahren. Verhält sich das Motorrad unauffällig gibts ne Freigabe.

Der Persilschein, das das Mopped mit dem Reifen besonders gut um die Ecken kann, vielleicht sogar im abgefahrenen Zustand ist das bestimmt nicht.

Es geht vorranig um die Produkthaftung wegen unseren unlimitierten Autobahnen.

 

 

Manchmal gibts keine Freigabe aus ganz trivialen Gründen:

Kein Motorrad für den Test vorhanden

Kein Interesse seitens Reifenhersteller

Kein Interesse seitens Kawa

Business und Politik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lui32

Da unter Ziffer 22 im Fahrzeugschein nichts steht, kann ich auf der sx `18 alles an Reifen aufziehen lassen, wenn die Dimensionen stimmen. Bei mir steht allerdings beim hinteren  68W...vorne 49W...ich hatte bisher immer 73W auf den Supersportlern eingetragen. Steht bei der sx '17 auch so drin?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Alex-Z1000

Der LI im Schein ist die Mindestbetriebskennung die erforderlich ist und in diesem Fall eingetragen wurde. Meist bieten die Reifenhersteller nur einen höheren LI (73) für ihre Reifen an bei 190/50 R17.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Z_Fighter

Hallo Gemeinde,

Könnt ihr mir bitte helfen, habe heute vom Händler meine 17er Z1000SX geholt. Jahresmoped. Die rollt auf Michelin Pilot Power 2CT. Aber ich finde nirgens eine Freigabe für den Reifen. Im Brief steht kein Hersteller oder Reifenbezeichnung. Bin etwas verunsichert. 

Danke im Voraus.

Gruß Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ride on
Hallo Gemeinde,
Könnt ihr mir bitte helfen, habe heute vom Händler meine 17er Z1000SX geholt. Jahresmoped. Die rollt auf Michelin Pilot Power 2CT. Aber ich finde nirgens eine Freigabe für den Reifen. Im Brief steht kein Hersteller oder Reifenbezeichnung. Bin etwas verunsichert. 
Danke im Voraus.
Gruß Thomas
Das liegt daran, das es keine Fabrikatsbindung mehr gibt.
Du darfst nach belieben aufziehen,
natürlich im Rahmen der Spezifikationen,
Größe, Geschwindikeitsindex, Traglast usw.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
biketom

Also ich werde mal den Michelin Road 5 ausprobieren.  In diesem Test soll der neue Road 5 gut mit der 17er Z 1000 SX harmonieren.

Es gibt keine Reifenfreigabe  von Michelin über  den Road 5 für  die Z1000 SX 2017, für die SX ab BJ. 2014  schon.
Reifenbindung brauche ich ja eh nicht. Nur was mich stutzig macht ist das in der Zulassungsbescheinigung Teil 1

Vorderreifen: 120/70 ZR 17 M/C (49W) /
Hinterreifen: 190/50 ZR 17 M/C (68W)  steht
die  original Reifen haben aber
Vorderreifen: 120/70 ZR 17 M/C (58W)
Hinterreifen: 190/50 ZR 17 M/C (73W)

Gibt es eventuell Probleme  beim TÜV etc wegen der abweichenden 49/58 oder 68/73

Soweit ich weiss nicht da der Loadindex ja mit 58 und 73 höher ist als im Schein eingetragen und alle anderen Angaben stimmen
ja.

 

schein.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
biketom

ups sorry die Antwort steht ja schon hier

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kurvenkratzer

Beim Reifen werden immer die Mindestanforderungen angegeben, besser geht immer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lui32

Ich hatte mich da auch schon mal "foppen" lassen, biketom...und war mir da auch unsicher, wegen dem Loadindex!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
timtailer3

Auf jeden fall machst du mit dem Road nichts verkehrt!!! Ist ein Top Reifen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Z_quattro

weitere Freigaben seitens Michelin. Warum zu erst die alten Kamellen freigegeben werden ist mir allerdings ein Rätsel.

 

Z 1000 SX (ab '17) ZXT00W Power RS 120/70 ZR 17 M/C (58W) TL 2,5 4, pdficon_large.png  
  Power RS 190/50 ZR 17 M/C (73W) TL 2,9  
  Z 1000 SX (ab '17) ZXT00W Pilot Power 2CT 120/70 ZR 17 M/C (58W) TL 2,5 4, pdficon_large.png  
  Pilot Power 2CT 190/50 ZR 17 M/C (73W) TL 2,9  
  Z 1000 SX (ab '17) ZXT00W Pilot Road 2 120/70 ZR 17 M/C (58W) TL 2,5 4, pdficon_large.png  
  Pilot Road 2 190/50 ZR 17 M/C (73W) TL 2,9  
  Z 1000 SX (ab '17) ZXT00W Pilot Power 120/70 ZR 17 M/C (58W) TL 2,5 4, pdficon_large.png  
  Pilot Power 190/50 ZR 17 M/C (73W) TL 2,9  
  Z 1000 SX (ab '17) ZXT00W Pilot Power 2CT 120/70 ZR 17 M/C (58W) TL 2,5 4, pdficon_large.png  
  Pilot Power 190/50 ZR 17 M/C (73W) TL 2,9  
  Z 1000 SX (ab '17) ZXT00W Pilot Power 120/70 ZR 17 M/C (58W) TL 2,5 4, pdficon_large.png  
  Pilot Power 2CT 190/50 ZR 17 M/C (73W) TL 2,9  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Z_quattro

ja da hast du Recht. Manche wollen aber dennoch nicht ohne fahren.

Von daher schaden Freigaben ja auch nicht.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.