Jump to content

Z650 Umbauten / Zubehörteile


Recommended Posts

Soooodele...mein Teil war auch nur die Hälfte der Zeit unterwegs und ist bereits eingetroffen. Ich hab nicht das Blech zurechtgesägt, sondern einfach den Schlosshaken bzw. die Ösenhalterung in der Abdeckung schlanker gefeilt. Ganz easy :)

 

Demnächst dann neue Sticker und alles wird passend beklebt. 25 Euronen + 15 Steine für den Versand. Mega, da wackelt nix, das Spaltmaß ist auch kaum anders als beim Original - hab da wohl etwas Glück.

 

IMG_20201030_170746.thumb.jpg.300f02ace42cd3978c8412d91061aae7.jpg    IMG_20201030_173002.thumb.jpg.d81cba05194cbf0e641cc37c94a573d4.jpg

Edited by sporty
Link to post
Share on other sites
  • Replies 76
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Frank

    15

  • sporty

    7

  • ride on

    6

  • joe bar

    6

Top Posters In This Topic

Popular Posts

ich find den Hhöly style echt mittlerweile echt stinklangweilig   immer das selbe. Selbst die sitzbank jedes bike der selbe Style....   Sorry das ist Massenstandartumbau dein denen mittlerweile...

Auch bei der Z650 beweist Höly einen guten Geschmack. Limegreen hat schon was.   http://www.hoely.de/portfolio/z650-green-edition-2017/

So Designänderungen sind ja auch Geschmacksache, dieses ewige Monstergedöns wie von Höly meist verwendet, schränkt halt auch den Käuferkreis ein.

Posted Images

@sporty Ich habe auch nicht gesägt, ich hab das Blech einfach nur entfernt. 

Beim 2018 Modell ist da auch kein Blech.....Aber Hauptsache es passt und du bist zufrieden :headbang:

Link to post
Share on other sites
  • 3 months later...
Frank

Gibt durch die Fa. 2 Rad-Tech in Großostheim übrigens eine Möglichkeit die Z650 inkl. TÜV auf 5,5 Zoll Felge umzurüsten. Zwar ne kostspielige Angelegenheit, aber falls die Hinterradfelge im Eimer ist, ja  evtl. ne Überlegung wert. 
 

 

C7E112C4-5B63-4800-9A17-EA9465EDAEF0.jpeg

Link to post
Share on other sites
Ron3008
Am 16.2.2021 um 20:11 schrieb Frank:

Gibt durch die Fa. 2 Rad-Tech in Großostheim übrigens eine Möglichkeit die Z650 inkl. TÜV auf 5,5 Zoll Felge umzurüsten. Zwar ne kostspielige Angelegenheit, aber falls die Hinterradfelge im Eimer ist, ja  evtl. ne Überlegung wert.

 

Klar, weil die ne neue Felge für 900€ kaufen...und dann nochmal für die Anpassung + TÜV (der kostet dann nicht mehr als 50€) insgesamt 400€ draufschlagen. Sry, aber das geht ganz locker für weniger bis maximal die Hälfte von dem o.g. Preis und ebenfalls mit TÜV. Ich berichte sobald unsere Ninja 650 umgerüstet ist... ;)

Edited by Ron3008
Link to post
Share on other sites
Ron3008

Hoffe es klappt noch in diesem Jahr...stehen 2 neue Autos und ein Komplettaufbau an...da muss sich meine Freundin evtl. noch bissel gedulden... ;)

Link to post
Share on other sites
Frank

Den TÜV stell ich mir spannend vor. Wenn die das ganze Programm mit Freigängigkeit, Fahrversuchen, Materialgutachten (Adapter) abspulen, sind gleich ein paar teure Ingenieursstunden verbraten.

Felge wahrscheinlich von der Z900? 

Link to post
Share on other sites
Alex-Z1000
vor 2 Stunden schrieb Ron3008:

 TÜV (der kostet dann nicht mehr als 50€)

 

Habe bei dem Preis den du schreibst so meine Zweifel. Da es vermutlich keine Anbauabnahme nach §19.3 ist sondern ne §19.2 kostet die (lt. aktueller Preisliste vom TÜV Nord) Dokumentation dafür pro 1/4 Std. schon 32€ inkl. MwSt. Da ist der Aufwand (auch 1/4 Std. weise) für die Datenbeschaffung und evtl. Messungen noch nicht enthalten und auch der "Grundpreis" der Abnahme nicht. Bei der §19.3 wenn ein Gutachten vorliegt (vermutlich nicht) liegst dann mit nem 50er richtig. Hm :verwirrt:

Link to post
Share on other sites

Ich hab meine alten Bikes ZXR400 (nur Felge) und meine ZR-7 (Felge/Schwinge/Bremse) bereits auf 5.5" umrüsten lassen...mein Umbaukontakt macht diese Einpassungen seit Jahren, die verbaute Felge kommt immer aus dem gleichen Bike, daher dem TÜV bekannt. Ein Freund von mir hat den Umbau ebenfalls selbst gemacht, TÜV problemlos...iwas zwischen 15 und 30 Minuten. Man muss das halt alles im Vorfeld abklären...was wollen sie sehen, Teilenummer, Daten/Gewichte vom "Spenderbike", whatever. Das größte Problem ist einen TÜVler zu finden, der Ahnung hat und gewillt ist, sich damit auch auseinander zu setzen. Hinzu kommt der "geringe Umsatz" bei solchen Dingen...in der gleiche Zeit jagen die 2 HU oder mehr durch.

 

Das Felgendesign hab ich mir jetzt nicht genauer angeschaut bzw. weiß ich nicht was wo verbaut ist...ZX6R, Z900...man kann theoretisch jede Felge im gleichen Design nehmen (die vermutlich auch alle die gleiche Traglast haben). Im Idealfall findet man eine mit gleichem Nabendurchmesser wo der Kettenradträger direkt passt. Änderung erfolgt dann "nur" über Distanzen, evtl. auch anderer Lagerdurchmesser...

 

Was die Prüfung selbst angeht...Freigängigkeit über Hauptständer (wenn vorhanden) oder Heber...schnell erledigt, weil mehr als das Rad drehen kann der Prüfer nicht. Dran wackeln ob Spiel ist vllt. noch...aber eine korrekte Kettenflucht wird zB. keiner messen. Die Distanzen sind vermutlich original Stahl aus einem anderen Bike oder aus 7075 (wenn zB. im Rahmen des IDM-Reglements erlaubt) gedreht...Materialgutachten darüber hat jede metallbearbeitende Firma bzw. sind die Spezifikationen/Datenblätter im Netz frei verfügbar. Probefahrt erfolgt idR. übern Hof ;)

 

Je nach Region und Umfang KANN eine Abnahme entweder pauschal (glaub bei meinem Kontakt war das iwas um 40€, ist aber auch schon bissel her) oder im Stundensatz (zB. bei mehreren Eintragungen) abgefrühstückt werden. Die oben verlinkte Firma wird den Umbau nicht zum ersten Mal machen, deren TÜV-Kontakt (idR immer der gleiche) wird den Umbau kennen...daher wird die Abnahme nach 19.2 vermutlich auch unspektakulär ablaufen, der macht da keine 5 Stunden lang rum ;) Spekulativ, aber wahrscheinlich...

Link to post
Share on other sites

Hey Leute wollt kein neues thema aufmachen, hab eben blöderweise m10 blinker bestellt und danach ist mir eingefallen das ich gar nicht nachgeschaut hab welches gewinde die originalen haben:D

Weiß das einer gerade zufällig? Bin nicht in der möglichkeit vor märz nachzuschauen. 

Edited by Nera91
Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb Nera91:

Hey Leute wollt kein neues thema aufmachen, hab eben blöderweise m10 blinker bestellt und danach ist mir eingefallen das ich gar nicht nachgeschaut hab welches gewinde die originalen haben:D

Weiß das einer gerade zufällig? Bin nicht in der möglichkeit vor märz nachzuschauen. 

 

Ich weiß gar net ob die überhaupt mit einer Mutter verschraubt oder nur mit einer Klammer gesichert sind...glaub aber letzteres. Du brauchst ja wahrscheinlich eh solche "Adapterplatten" (entfällt bei anderem KZH), die sind M8.

An M10 kannst auch gleich noch das Kofferset befestigen ;)

Link to post
Share on other sites

Falls es um die Blinker hinten geht. Bei den meisten Kennzeichenhaltern aus dem Zubehör passen M10 und M8 an die Aufnahmen. Sollte also nicht das Problem sein. Die käuflichen Adapterplatten für Vorne sind M8 wie Ron 3008 schreibt. Da idR aus Kunststoff easy auf M10 aufzubohren. Aber aufpassen beim Festziehen der Blinker. Die Dinger brechen dann besonders gerne. 
-_-

Link to post
Share on other sites

Hab natürlich metall platten für vorn und hinten geholt aber wens nur um die adapterplatten geht das die schraube durchkommt wir das kein problem👍

Meinte blinker für vorn und hinten die Plättchen sind ja nur für vorne

Link to post
Share on other sites

Alles abgebaut an der maske angekommen, blinker raus adapterplatten rein und siehe da... Wie soll das funktionieren das sind dich keine für die 2020er oder nicht? 

IMG-20210225-WA0017.jpeg

IMG-20210225-WA0019.jpeg

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.