Jump to content
krissss

ANSWERED Stottern bis zum absaufen - Dauergast Werkstatt

Recommended Posts

krissss

Hallo liebe Kawa-Gemeinde,

ich stelle mich mal kurz vor, wobei ich zur Zeit mehr Bahnfahrer als Biker bin -.-

Ich bin Chris, 28 Jahre jung ;-) und aus Berlin.

Ich fahre eine schwarze Z750 2010 Reimport aus Österreich, sprich kein ABS  :shock:  hätte man sich vorher mal informiert, hätte ich auch gewusst, das meist nur die deutschen Kawa`s ABS haben.

Naja also wird halt geübt wie man gescheit ohne ABS bremst.

 

[sharedmedia=garage:vehicles:7760]
 
Bisher habe ich mir nur neue Hebel gegönnt, da ich seit Ende letzten Jahres eigentlich nur Probleme habe.
 
 
Zu meiner Leidensgeschichte...
Ich habe seit September/Oktober letzten Jahres das Problem, das die Z anfängt zu Stottern sobald sie auf Betriebstemperatur kommt.
Daraufhin habe ich die Zündkerze gewechselt und dachte das Problem sei behoben... leider nicht. 
Da die Saison für mich gelaufen war, kam sie erstmal in die Garage.
Dieses Jahr rausgeholt und direkt mal zur Werkstatt gebracht. 
Erst zu einer typenoffenen Werkstatt, doch der Mechaniker war etwas sehr überfordert und hat mir geraten direkt zu Kawa zu fahren, da er selbst nur die Nadel im Heuhaufen suchen würde. Schade, hätte gerne einer kleinen Werkstatt die Chance gegeben, aber sie waren wenigstens ehrlich. 
Nachdem ich dann drei Wochen auf ein Termin bei Kawa warten durfte, steht sie mittlerweile seit Ende April dort  :(
Nach zwei Wochen durfte ich sie abholen ... überglücklich abgeholt und nächsten Tag an der Demo "Gewalt fährt nicht mit" in Berlin teilgenommen und frühzeitig abgebrochen da der Fehler wieder auftratt... Kawa hat ein Ölwechsel gemacht, da Sprit im ÖL war.
Seitdem weiß ich nur wie mein Motorrad auf Bildern aussieht -.- 
 
Die Werkstatt hat "angeblich" alle mechanischen Teile geprüft, Ventile wurden geprüft und mussten wohl eingestellt werden. Fehler weiterhin.
Sie haben nun ein neues anderes Messgerät angeschlossen und entdeckt, das der Neigungssensor / Sturzsensor falsche Werte auswirft, sobald die Maschine warm wird ... wechsel des Sensors hat auch nichts gebracht...
Nun warte ich auf neue spannende Ideen der Werkstatt... so langsam verabschiede ich mich von dem Gedanken dieses Jahr noch Motorrad zu fahren ... zumindest mit meiner Maschine.

 

Man muss dazu sagen, die Werkstatt hat eine kuriose Terminpolitik ... wenn man am Montag einen Termin hat, heißt das nicht, dass das Motorrad auch Montag auf die Bühne geht ... also man kann sagen , das man an einer Hand abzählen kann, wie oft mein Motorrad auf der Bühne war. Es hilft mir leider nicht das der Mechaniker sehr nett ist und auch gewillt ist, den Fehler zu finden, weil es ihn selbst stutzig macht.

 

Für Tipps und Anregungen bin ich absolut offen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
tralf

Welche Werkstatt ist das?

 

Ich hatte mal etwas von Problemen mit der ECU gehört. Wenn die warm wurde oder Druck von oben auf das Gehäuse ausgeführt wurde gabs Probleme.

Wenn sich bereits eine Kawasaki-Werksatt dran die Zähne ausbeißt, dann ist das Problem wohl wirklich eine harte Nuss.

 

Aber ich würde es mal wie beim Arzt versuchen, Zweitmeinung einholen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
krissss

Bikerworld Rosenow in Mahlsdorf.

 

Montag wollte er sich nochmal melden, mal gucken ob es da neue Erkenntnisse gibt.

 

Schon überlegt aber sind auch wieder weitere Kosten sollte es so weiter gehen werde ich das aber tun.

 

 

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites
krissss

UPDATE

 

Nach fast zwei Monaten gibt es doch endlich positive Neuigkeiten.

 

Einer von den zwei Luftdrucksensoren war hin [hier der Ansaugluftdrucksensor]. Minimal falsche Werte geliefert, sodass Sie nicht im Fehlerspeicher auftauchten, jedoch das ganze Einspritzsystem durcheinander gebracht hat.

Der Machaniker hat sich echt die Mühe gemacht und einzelne Sensoren mit dem Multimeter durchgemessen und dabe ist ihm das aufgefallen.

Sollte das Probem wirklich behoben sein, was ich erst am Montag prüfen kann, dann gibts nen dicken Daumen für die Werkstatt.

 

Falls jemand ähnliche Probleme hat, einfach mal die Sensoren überprüfen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ian

Drücke die Daumen.

Nervige kleine Dinge, die alles durcheinander bringen. <.<

Share this post


Link to post
Share on other sites
krissss

Danke, danke.

Das sag ich dir.

 

Werd Montag berichten, ob der Fehler endgültig behoben wurde.

 

 

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites
krissss

Problem gelöst

 

 

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites
tralf

Das ist auf jeden Fall ein guter Tipp für Leute, die ein ähnliches Problem haben. Gibt ja doch ab und zu mal kuriose Fehlerbilder, wo man nicht gleich den Verursacher ausmachen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
krissss

Ja, um es nochmal genauer beim Namen zu nenne.

 

Ansaugluftdrucksensor war es !

 

 

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zehner

Danke für die Rückantwort, finde ich sehr positiv

 

Gesendet von meinem SGP612 mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites
DerHolger

UPDATE

 

Nach fast zwei Monaten gibt es doch endlich positive Neuigkeiten.

 

Einer von den zwei Luftdrucksensoren war hin [hier der Ansaugluftdrucksensor]. Minimal falsche Werte geliefert, sodass Sie nicht im Fehlerspeicher auftauchten, jedoch das ganze Einspritzsystem durcheinander gebracht hat.

Der Machaniker hat sich echt die Mühe gemacht und einzelne Sensoren mit dem Multimeter durchgemessen und dabe ist ihm das aufgefallen.

Sollte das Probem wirklich behoben sein, was ich erst am Montag prüfen kann, dann gibts nen dicken Daumen für die Werkstatt.

 

Falls jemand ähnliche Probleme hat, einfach mal die Sensoren überprüfen.

 

Hallo,läuft die Maschine noch fehlerfrei?

Mich würde interessieren welche Werte der Mechaniker genommen hat bzw. festgestellt hat bei dem defekten Sensor!

Hat der nur die Widerstandswerte oder auch die Spannungswerte zu rate gezogen?

 

Das wäre interessant für mich zu werfahren,denn im Moment habe ich auch Probleme mit meiner, die sich so ähnlich anhören wie die Deinen, nur würde ich gerne bevor ich teuer Geld ausgebe für die Werkstatt welches ich nicht habe, auf andere Hinweise und Tipps bauen, wie den Deinen.

 

Denn der Sensor kostet mal direkt ne Stange Geld, und für taube Nüsse ist der mir zu teuer!

Share this post


Link to post
Share on other sites
krissss

Maschine läuft seitdem ohne Probleme.

 

Genau welche Werte weiß ich gerade nicht, aber ich kann mal in der Werkstatt anrufen und nachfragen

 

Und ja ... für so ein kleines Bauteil aufjedenfall ordentlich viel Geld.

 

 

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites
DerHolger

Das mit dem Hinterfragen wäre eine absolut geniale Sache  dafür schon mal vielen Dank!!

Evtl. hat der Zuständige sich die Werte ja irgendwo vermerkt, das wäre noch besser  :pfeif:  :clap:

Share this post


Link to post
Share on other sites
no name

 

Denn der Sensor kostet mal direkt ne Stange Geld, und für taube Nüsse ist der mir zu teuer!

 

die Teile gibt es gebraucht für 15 bis 25.- € in der Bucht oder bei Gebrauchtteilehändlern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.