Jump to content

Recommended Posts

Alex-Z1000
vor 4 Stunden schrieb Tommy_Z900:

Gesponnen, dass das Steuergerät an seine Regelgrenze gelangt und daraufhin der Motor schaden nimmt

 

Die "Geschichten" welche man ab und an im Forum zum lesen bekommt sind einfach die Besten :danke:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alex-Z1000

Nö, kann dazu nichts sagen da ich mich mit dem Thema noch nie befasst habe und mehr auf Serie stehe.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alex-Z1000

So ist es.

 

Danke, dir natürlich auch einen schönen Abend.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Flasher
vor 19 Stunden schrieb Tommy_Z900:

Es ändert sich der Füllungsgrad im Brennraum. Deswegen hast du ja teilweise Leistungsunterschiede bei den Moppeds.

Gesponnen, dass das Steuergerät an seine Regelgrenze gelangt und daraufhin der Motor schaden nimmt, dann ist durch die Änderung des Krümmers jegliche Garantieanfrage nicht nur kostenlos sondern auch umsonst.

AHA... Erklär mir nur kurz woran das MSTG das erkennt? um dann die Zündung und das Einspritzverhalten anzupassen? Und die Lambdasonde ist es sicher nicht soviel sei schon mal gesagt !

Edited by Flasher

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tommy_Z900

Ob Sprung- oder Breitbandlambdasonde. Anhand der erzeugten Spannung wird das Motorsteuergerät immer die einzuspritzende Kraftstoffmenge angleichen, um ein annährend homogenes Gemisch zu erzeugen.

 

Wofür soll die Lambdasonde sonst da sein? 

 

Generell ging es ja bei der eigentlichen Frage um die Leistungssteigerung durch den Krümmer.

Meine Grundaussage war, dass er grundsätzlich erstmal den Füllungsgrad beeinflussen kann. Und das ist ja nunmal nicht zu leugnen. Sonst käme eine evtl. Leistungsveränderung nicht zu stande.

 

Ich lasse mich ja gern eines besseren belehren, wenn die Motorradtechnik grundlegend anders funktoniert, mit gleichen Bauteilen, als im PKW Bereich. Dann muss man das aber nicht mit Ausrufezeichen unterstreichen sondern fachlich.

Der Umgang wurde hier stets gelobt....

Edited by Tommy_Z900

Share this post


Link to post
Share on other sites
Flasher

mhm hast du schon recht... nur schließe ich die Lambdasonde insofern aus, weil sich die Zylinderfüllung durch den Auspuff nicht so stark verändern wird das das Gemisch so mager wird das das MSTG an eine Regelgrenze kommen könnte... zudem das MSTG dann sicherlich die MOKO anwirft, und schreibt Lambda Regelgrenze überschritten!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tommy_Z900

@Flasher So habe ich das auch nicht behauptet. 

Meine Behauptung war, dass bei einem Motorschaden, bei Erkennen der Manipulation, defintiv vom Anerkennen eines Garantiefalles zurücktreten wird, eben weil die Abgasanlage derartig verändert wurde. 

Ich hab oft genug mit solche  Fällen im PKW- Bereich zu tun gehabt.

 

Ob der eingetretene Schaden auf Veränderung der Abgasanlage zurückzuführen wäre, das wäre Mutmaßung.

Die Hersteller klammern sich heut zu Tage an jeden kleinen Strohhalm, sodass es teilweise gar keinen Spaß macht Garantieanträge zu erfassen.

 

Ich hoffe die Wiese ist nun wieder grün. Keinem wollte ich auf den Schlips treten. Soll dies geschehen sein, entschuldige ich mich dafür.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hyperlite7

Hallo zusammen aus der Schweiz

 

Ich bin ganz neu im Forum, darum entschuldigt mich bitte jetzt schon für bereits behandelte Fettnäpfchen in die ich allenfalls treten könnte.

 

Ich habe die Z900 mit dem Leo LV-10 und wollte mich gerne bei euch erkundigen, ob bereits Erfahrungen mit dem bearbeiteten VSD im Zusammenhang mit ESD ohne DB-Killer bestehen? Ich habe etwas Respekt davor, den Umbau vorzunehmen und dann einen neuen ESD kaufen zu müssen, weil meiner offensichtlich "zu laut" resp. nicht mehr im Originalzustand ist.

 

Besten Dank und Gruss

Share this post


Link to post
Share on other sites
Boulderking
vor 21 Stunden schrieb Tommy_Z900:

Dann erklär doch mal das Verhalten vom Abgasstrom.

Ich bin gespannt.

 

Ein bischen einfach erklärt ist das ja so, das Einlass und Auslass per Ventil gesteuert werden.

Problem 1: Wenn der Krümmer zu klein, zu verwinkelt oder der Auspuff nicht freigängig oder zugestopft ist (Schalldämpfer, Banane, ...), dann kommt das Abgas nicht richtig raus und das geht von der Leistung ab (Takt 4, Kolben geht hoch und schiebt das Abgas raus) --> Leistungsverlust

Problem 2: Die Öffnungszeiten von Takt4 (Auslass ist offen und Einlass zu) und Takt 1 (EInlass ist offen, Auslass zu) überschneiden sich. (Steuerzeiten) Wenn man den Krümmer abschraubt, dann kann das Abgas ohne Widerstand raus --> Drehfreudiger, aber ein Teil des frischen Gemischs wird direkt mit rausgepustet --> Leistungsverlust

Der Motorbauer optimiert nun etwas rum, so das der Staudruck so groß ist, das das eingepustete Frischgas den Rest vom Abgas rausschiebt, selber aber im Zylinder bleibt. Das funktioniert nur bei einer gewissen Drehzahl gut. Beim Zweitakter ist das richtig kompliziert, da es da keine Ventile gibt und das Abgas dort in den Auspuff rausgeht, vom Prallblech zurückkkommt und das frische Gemisch im Zylinder hält (Tolle Animation bei Wikipedia) (Weitergoogeln nach Resonanzauspuff, Umkehrspülung) 

 

<persönliche Meinung>

Manipulationen an Krümmer, VSD und ESD bringen im Normalfall fast keine Leistung (Test z.B. hier), nur den Eindruck von Kraft, weils lauter ist. Man kann halt das Verhalten bei verschiedenen Drehzahlen bischen hin und herschieben, weil die optimale Füllung dann entweder im unteren Drehzahlbereich ("Bumms von untern") oder mehr im oberen ("Endgeschwindigkeit") passiert, das ist ein rein subjektives Gefühl

</persönliche Meinung>

 

r.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Flasher
vor 44 Minuten schrieb Boulderking:

 

Ein bischen einfach erklärt ist das ja so, das Einlass und Auslass per Ventil gesteuert werden.

Problem 1: Wenn der Krümmer zu klein, zu verwinkelt oder der Auspuff nicht freigängig oder zugestopft ist (Schalldämpfer, Banane, ...), dann kommt das Abgas nicht richtig raus und das geht von der Leistung ab (Takt 4, Kolben geht hoch und schiebt das Abgas raus) --> Leistungsverlust

Problem 2: Die Öffnungszeiten von Takt4 (Auslass ist offen und Einlass zu) und Takt 1 (EInlass ist offen, Auslass zu) überschneiden sich. (Steuerzeiten) Wenn man den Krümmer abschraubt, dann kann das Abgas ohne Widerstand raus --> Drehfreudiger, aber ein Teil des frischen Gemischs wird direkt mit rausgepustet --> Leistungsverlust

Der Motorbauer optimiert nun etwas rum, so das der Staudruck so groß ist, das das eingepustete Frischgas den Rest vom Abgas rausschiebt, selber aber im Zylinder bleibt. Das funktioniert nur bei einer gewissen Drehzahl gut. Beim Zweitakter ist das richtig kompliziert, da es da keine Ventile gibt und das Abgas dort in den Auspuff rausgeht, vom Prallblech zurückkkommt und das frische Gemisch im Zylinder hält (Tolle Animation bei Wikipedia) (Weitergoogeln nach Resonanzauspuff, Umkehrspülung) 

 

 

Man nennt es auch Ventilüberschneidung :pfeif:

Abgasgegendruck beim 4 Takter nutzt dem Motor allerdings gar nix...

Im besten falle erzeugt die Abgasanlage einen Unterdruck der die Abgase aus dem Zylinder saugt :)

Mit ein Grund warum interferenzrohre verbaut werden. Wobei diese auch den Schall reduzieren können je nachdem wo sie im Abgaskrümmer sitzen!

Abgasgegendruck war beim 2 Takter wichtig und da passt deine Beschreibung.

 

Edited by Flasher

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stingray

Das Thema lässt mich auch nicht ganz los ...  würd mir allerdings lieber einen gebrauchten Krümmer mit Brotkasten kaufen und den umbauen.

Allerdings sind die ja rar gesäht und die Leute wollen da Teilweise mehr für als eine Komplettanlage kostet :D

Dann kommt noch dazu das ich wohl jemand anderes Fragen müsste ob er mir das ganze Umbaut...

 

Da könnte man sich fast überlegen einfach so einen China Krümmer ohne Zulassung für ~150€ zu kaufen :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Svenw1982

Hallo alle zusammen ! Habe mir heute mal Zeit genommen und mein krümmer bearbeitet ! Hab gute 4 Stunden gebraucht , war für jemanden der sich mit Metall auskennt kein Problem ! 

Hier mal ein paar Bilder dazu ! Morgen wird montiert ?????

20180911_153900.jpg

20180912_200531.jpg

20180912_200524.jpg

20180912_200544.jpg

20180912_200540.jpg

20180912_182945.jpg

20180912_180008.jpg

20180911_153803.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.