Springe zu Inhalt

Empfohlene Beiträge

GREEN MONSTER

Im Frazenbuch in der Z800 Gruppe kursiert das Gerücht, das im nächsten Winter eine Z900e auf den Markt kommen soll, damit auch Führescheinneulinge in den Genuß einer Z900 kommen können. Weiß da jemand was darüber?

 

Zitat aus der Gruppe von einer "angeblichen" Händlerin

Also nächstes Jahr wird es eine z900 für a2 Tauglichkeit geben

und noch ein Zitat von jemanden aus der Gruppe

Weil der A2 Markt groß ist wird vermutlich die Z900e im Herbst/Winter kommen die dann A2 tauglich mit 96PS ist.

bearbeitet von Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
blackZ900

Ich habe am Samstag beim Höly mitbekommen, wie beim Beratungsgespräch drüber gesprochen wurde, dass ne Z900 kommt mit 95 PS. Aber wie, was und wann....keine Ahnung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schorsch

Die Z900 gibt es künftig auch als A2-Version mit 70 kW

Quelle: https://www.kawasaki.de/de/products/Supernaked/2018/Z900_70kW/overview?Uid=0878W1FbCQ1dWlBeWlwNXFEKCglQXQsMXF1fDFBfXl1ZUQ0


Diesmal war ich schneller wie der BusDriver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank

Einziges äußerliches Unterscheidungsmerkmal ist der Ventildeckel, hab ich heute erfahren. Der ist bei der 70kw Version etwas heller lackiert als bei der Normalen. Ansonsten wirklich nur elektronisch gedrosselt. Wie allerdings das einfache Austauschen der 70kw ECU gegen die 93kw ECU abgesichert ist, ist noch nicht bekannt. Evtl. durch komplett geänderte Konfiguration des Kabelbaums, sodass Plug and Play unmöglich ist.

Flyer liegt schon bei den Händlern

25k4alex.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tralf

Der Preis ist interessant. 9.095€ soll sie kosten und damit 200€ mehr als die "Vollversion"  :pfeif:  aus 2017. Leider ist der Preis für die Z900 (2018) noch nicht raus. Könnte mir vorstellen, dass der auch leicht nach oben angepasst wird.

 

Die Maße haben sich auch leicht verändert. L=2.065 mm, statt 2.070 mm, B=825 statt 820 mm

Sitzhöhe jetzt 1mm höher mit 794 mm. Gibt es da wirklich Veränderung oder ist das die Messungenauigkeit?

 

Tante Edith: Ach, jetzt habe ich den Preis auf kawasaki.de gefunden. Die Z900 kostet 2018 auch 200€ mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wolfbiker

Der Preis ist interessant. 9.095€ soll sie kosten und damit 200€ mehr als die "Vollversion"  :pfeif:  aus 2017. Leider ist der Preis für die Z900 (2018) noch nicht raus. Könnte mir vorstellen, dass der auch leicht nach oben angepasst wird.

 

Die Maße haben sich auch leicht verändert. L=2.065 mm, statt 2.070 mm, B=825 statt 820 mm

Sitzhöhe jetzt 1mm höher mit 794 mm. Gibt es da wirklich Veränderung oder ist das die Messungenauigkeit?

 

Tante Edith: Ach, jetzt habe ich den Preis auf kawasaki.de gefunden. Die Z900 kosten 2018 auch 200€ mehr.

Laut Social Media Team, sind die Preise beider Mopeds gleich, also von der Z900 (70 kW) und der normalen Z900. Wenn man bedenkt, dass man dann noch ne Drossel einbauen muss, um auf 35 kW zu kommen, würd ich mir die normale kaufen und die halt zwei Jahre hinstellen, bis ich sie fahren kann… Keine Ahnung, was sich Kawa dabei gedacht hat.

 

nqknjkuy.png

 

Auf meine Nachfrage, was an der neuen jetzt anders ist, dass sie den Preis erhöhen mussten, gab es leider bisher keine Antwort. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Underdog

... würd ich mir die normale kaufen und die halt zwei Jahre hinstellen, bis ich sie fahren kann… Keine Ahnung, was sich Kawa dabei gedacht hat.

 

 

Eine ziemlich sinnfreie Aussage, wie ich finde.

​Wozu kaufen und 2 Jahre hinstellen?

​Entweder man will fahren und zahlt für die Leistungsänderung oder man kauft sie nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tralf

Naja, die 70 kW Version soll die potentiellen Fahranfänger mit dem A2 Führerschein locken. Dabei darf nicht mehr als die halbe Leistung gedrosselt werden um innerhalb von A2 zu bleiben. Deshalb 70 kW -> 35 kW für A2. Das ist so EU Gesetz. D hatte da ja sein eigenes Vorgehen aber mittlerweile ist das doch an die EU Vorgabe angeglichen, oder?

 

Interessant ist auch, dass die 35 kW Version den gleichen Spritverbrauch hat. Das Phänomen hatte ich bei meiner 34 PS Z750 damals auch. Obwohl keine Leistung kommt wird ordentlich Sprit durchgejagt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wolfbiker

Eine bisher bekannte Drossel gibt es nicht mehr

 

Quelle: Motorradonline.de zur Z900 mit 95 PS

 

s86n3wv8.jpg

 

Vielleicht etwas leichtsinnig von mir, die Leistungsreduzierung als "Drossel" zu verallgemeinern, nichtsdestotrotz versteh ich den Aufpreis nicht, vor allem, wenn man bedenkt, dass man die Maschine beim Freundlichen noch Leistungsreduzieren muss… 

 

 

 

Eine ziemlich sinnfreie Aussage, wie ich finde.

​Wozu kaufen und 2 Jahre hinstellen?

​Entweder man will fahren und zahlt für die Leistungsänderung oder man kauft sie nicht.

 

Ja und nein… das mit dem Hinstellen stimmt schon, das ist etwas sinnfrei, wenn man fahren will, ich wollte damit auch eher sagen, dass ich der Meinung bin, dass man gerade für Fahranfänger, die das Geld (wahrscheinlich) noch nicht so locker haben, eine Maschine hinstellen sollte, die etwas günstiger ist, als das normale Modell, statt eine die teurer ist. Aber wer weiß, was da im Hintergrund alles läuft, das den Preis rechtfertigt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank

Gibts eigentlich schon weitere Infos zur 70kw Z900?

Hat die eine abweichende VIN und BE-Nr. ?

 

Ich geh mal davon aus. Somit dürfte sämtliches Zubehör erst mal nicht angebaut werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tommy_Z900

Hey,

Laut Kawa ist das Zubehör für die offene Z genauso verfügbar, wie für die A2 Variante.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank

Sofern die 70kw auch die ABE-Nr : e1*168/2013*00043 hat, ist die Aussage von Kawa richtig.

Die steht nämlich in den meisten Zubehör Gutachten und Freigaben mit drin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.