Springe zu Inhalt

Empfohlene Beiträge

Knödel

9°C - trocken - leere Strassen.  :thumbs_up:

 

Bisschen Acker drauf ab und zu, muss man halt aweng aufpassen...  ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
baZt1

Jetzt sind schon die ersten Rufe nach der nächsten Sperrung im Landkreis Bamberg zu vernehmen...

 

f17ad50d482bd1e5200917c6092239ec.jpg

bearbeitet von baZti750

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andreaz

Das wäre echt bitter. Vor allem für den Wirt der direkt am Berg ansässigen Wirtschaft. Der dürfte dann wohl seine Sachen packen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank

Na klasse, jetzt wittern die Motorradgegner Morgenluft.

Allerdings hab ich am Ellerberg noch nie großartig was mitbekommen. Für die Racer ist der Berg viel zu langsam und eng.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Knödel

Ausserdem schreibt der Typ was von "knatternden Mopeds".

 

Der meint uns ja gar nicht...  :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
baZt1

Na klasse, jetzt wittern die Motorradgegner Morgenluft.

Allerdings hab ich am Ellerberg noch nie großartig was mitbekommen. Für die Racer ist der Berg viel zu langsam und eng.

 

Stimmt, für die Würgau-Fraktion, die den ganzen Tag auf und ab fährt ist der Ellerberg zum Glück zu eng.

Deswegen glaub ich auch nicht unbedingt an eine Sperrung. Dafür passiert dort auch einfach "zu wenig".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andreaz

Wobei da ehrlich gesagt gar ned soviel los ist.

Ich nehm den aber auf meiner Hausrunde immer mit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der Fürst

Der verbietende und justiziable Bodensatz eines auf die Eindämmung, ja Diskriminierung individueller Mobilität abzielende Verwaltungsapparat einer Klimawandelideologiegedopten Weltverbessungsökofaschistenclique wird in seinem Wahn, die moralische Instanz alleinig darzustellen noch zu weiteren, derzeit noch ungeahnten  Glanztaten hinsichtlich der Einschränkung grundgesetzlich garantierter Freiheitsrechte in der Lage sein.

So ist es dem Fürsten grundsätzlich Wurscht, wenn ihm der Beritt eines gar arg geschwungenen Ashphaltbändchens verwehrt werden soll, während  die SUV- und Krawallwägelchen- Hautevolee es als verbrieftes Anrecht  erachten darf, das Verbotsgebot für Zweiräder als für sie nicht gegeben zu goutieren  und ihren Anspruch auf das Krawallen und Rasen auf diesen Strecken als immanent betrachten.

 

Der Fürst

bearbeitet von Der Fürst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Okami

Hallo Fürst,

Du spricht mir hier aus der Seele. Ich fahre den Würgauer Berg seit über 35 Jahren. Er hat natürlich seine Tücken und so mancher hat am "Wasserhäusla" schon sein Moped gesucht. Ich bin grundsätzlich gegen Streckensperrungen für Motorräder, es fehlt mir einfach das Rechtsverständnis für Kollektivstrafen.

Gratulation zu der brillianten Rhetorik in Hinblick auf die allgegenwärtigen ideologischen Spaßbremsen. :bier2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.