Jump to content
IGNORED

Ventile einstellen / Toleranzen Einstellmaße


jaansi
 Share

Recommended Posts

Hallo Z Gemeinde ,

Fahre eine Z1000 2010 ZRT00D . Habe jetzt 24000 auf der Uhr und müsste mal die Ventile überprüfen.

Hat jemand von euch eine Einstelltabelle / Toleranztabelle .

 

Gruss Jaansi

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo

Ihr habt recht 

laut Wartungstabelle / Betriebsanleitung alle 42000.

Die Werte würden mich trotzdem mal interessieren.

 

Gruss Jaansi

Link to comment
Share on other sites

schorsch hat folgendes mal geschrieben:

 

Auslaß 0,22 - 0,31 mm

Einlaß  0,15 - 0,24 mm

 

Sollte für alle z1000 Motoren vom A-Modell bis zum F-Modell gleich sein.

 

Kann aber bestimmt einer der Jungs hier der im Besitz eines WHB für dein Modell ist mal nachschauen.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Auf Alex & tralf ist verlass...

Im besonderen stellen wir beim Auslass immer Richtung oberes Maß ein

Edited by Zehner
Link to comment
Share on other sites

  • 4 years later...
Dr Stalone

Unbenannt.thumb.JPG.2e0e30d1b70d142cc0cfbbf7a0bab379.JPG

Edited by Dr Stalone
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

MikeZ10002010

Vielen dank!

Da ich mich heuer das erste mal selbst das Ventielspiel prüfen und einstellen will würde ich mich über Tipps sehr freuen :-)

Lg

 

Link to comment
Share on other sites

wenn das Ventilspiel nicht nur kontrolliert sondern auch eingestellt wird,kannst Du Dich erstmal mit dem korrekten einstellen der Steuerzeiten beschäftigen.

Falls da nachher etwas nicht passt,ist schnell mal ein Ventil verbogen.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

MikeZ10002010

Puuuuh, danke. Muss mir mal ansehen ob ich mich da drüber traue und was ich dazu brauche :-)

Link to comment
Share on other sites

Ingo_KiloZ

Du solltest dir auf jeden Fall mal das Werkstatthandbuch zu deinem Mopped anschauen - wenn du nach dem kontrollieren feststellst das etwas nicht passt kommt das interessante - das Einstellen der Ventile.

 

Wie @no name schon schrieb musst du hier auf die Steuerzeiten achten - also das die Kurbelwelle nach Handbuch richtig gedreht ist und auf dem richtigen Totpunkt steht. Hierfür sollten auf den Nockenwellenrädern sowie auf dem Kurbelwellenrad Markierungen sein. 

 

Dann gibt es auch noch den Steuerkettenspanner der raus muss - hierzu findest du beim @Dr Stalone sehr gute Hinweise in Bezug auf den Aufbau des Spanners / Wiedereinbau usw. Einfach mal hier durchschauen - wobei das beim 2010 Modell auch wieder anders sein kann.

 

Ich habe das bei meine Z1000 - 2009 Bj. schon alles gemacht und kann dir sagen das du hier lieber 4 mal alles nachprüfen solltest - wie no name schon schrieb wegen krummer Ventile. 

 

Im Zweifel aber auf jeden Fall jemanden dazu nehmen der das schonmal gemacht hat. 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 35 Minuten schrieb MikeZ10002010:

Puuuuh, danke. Muss mir mal ansehen ob ich mich da drüber traue und was ich dazu brauche :-)

so wie ich das rauslese, würde ich das eher zu zweit machen...du und einer, der das schon einige male erfolgreich praktiziert hat...

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.