Jump to content
IGNORED

Z900RS - Diskussionsrunde


Frank
 Share

Recommended Posts

Gelöscht. Antwort im Handbuch gefunden. Ölwechsel alle 12000.

Edited by biker71h
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb Humpen:

12000 Km Intervall ?  Doch hat sie!!!

Aber nicht das 2019 Modell. Da wird alle 6000km oder 1x im Jahr aufgeführt

Edited by biker71h
Link to comment
Share on other sites

vor 28 Minuten schrieb Humpen:

Ich hab das 2018 Modell...hab extra nachgefragt....hat sie ...es ist geändert worden !!!!

 

Hier was Kawa sagt beim 2018-2019 Modell. D.h alle 6000km zum Händler.

Ab 2020 nur noch alle 12000. 

 

 

 

 

IMG_20210904_153825.thumb.jpg.184b7336e206f1d813cb5c2e0662aaca.jpgIMG_20210904_153515.thumb.jpg.6db4e55a428153be410c7e39562e051d.jpg

Edited by biker71h
Link to comment
Share on other sites

Steht bei mir in der Beschreibung auch noch so .....hab bei meinem freundlichen dann letztes Jahr

nachgefragt und nach Rücksprache mit Kawasaki sagte er mir...auch Du hast ab sofort den 12000 Km Intervall...

natürlich auch die Jährliche Inspektion .

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb biker71h:

Aber nicht das 2019 Modell. Da wird alle 6000km oder 1x im Jahr aufgeführt

Stelle nie Behauptungen auf, wenn Du es nicht genau weißt. ;)

Ich habe ja ein 2019er Modell im März diesen Jahres gekauft und musste sogar noch auf das neue Serviceheft warten. Wartungsintervall 12.000km oder 1x jährlich. 

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Minuten schrieb T120:

Stelle nie Behauptungen auf, wenn Du es nicht genau weißt. ;)

Ich habe ja ein 2019er Modell im März diesen Jahres gekauft und musste sogar noch auf das neue Serviceheft warten. Wartungsintervall 12.000km oder 1x jährlich. 

Dann sollte Kawa seine online Handbücher aktualisieren 😉 

Und dennoch muss man 1x im Jahr zur Inspektion,  auch bei nur 100km 😁

Edited by biker71h
Link to comment
Share on other sites

Alex-Z1000

Online ist doch bei der ZR900C, sprich 18-20 die Fassung hinterlegt mit Datum 15.3.2019 und 12er Intervallen in der BDA :fun02: :verwirrt:

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Alex-Z1000:

Online ist doch bei der ZR900C, sprich 18-20 die Fassung hinterlegt mit Datum 15.3.2019 und 12er Intervallen in der BDA :fun02: :verwirrt:

 🤔 Egal alles geklärt 👍

Edited by biker71h
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Das ist egalwas da drin steht.  Mein Händler hat im Serviceheft "Neu"vermerkt.  Alle 12000km oder einmal im Jahr. Somit ist für mich alles klar.

 

Hallo!

Habe heute spontan mit der ZH2 eine 30 min. Probefahrt gemacht. Gefiel mir echt gut . Unten rum ist die ja ganz normal ..bis man in höhere Drehzahlen kommt . Da der Sport Modus drin war habe ich anfangs nur sehr zögerlich beschleunigt um auf Kurviger Landstrasse nicht gleich das Männchen zu machen. Sie fährt sich sehr sehr angenehm finde ich . Da der richtige Druck erst im oberen Drehzahlbereich kommt , ist man leider immer schon bei 150+. Somit stellt sich mir noch die Frage der richtigen Nutzbarkeit für die Landstrasse. Ich werde sie mir wohl noch einen Tag ausleihen um sie noch besser testen zu können.Nichts desto Trotz ein tolles, begehrenswertes Motorrad für mich. Meine RS bleibt aber bei mir und somit kommt für mich wohl dann irgendwann nur eine 4 jährige ZH2 SE in Frage .

Gruß Thomas 

Link to comment
Share on other sites

Genau das ist das Problem bei diesen Kisten . 200 PS bei 11000 U/min .

Macht keinen Sinn auf Landstrassen.

 

Lösung: Boxer. Habe mir letztens einen Tag die neue R1250RS ausgeliehen. Erstaunlich agil und leichtfüßig. Hat Spaß gemacht 🤔🤗

Edited by biker71h
Link to comment
Share on other sites

Ja, der Boxer macht da früher schon mehr Drehmoment  Dank variabler Vrntilsteuerung... aber die ZH2 rennt auch gute 50 Km H schneller. Schlecht zu vergleichen . Meine Vermutung ist: die ZH2 macht das halt alles sehr unspektakulär...Schaltassistent macht echt Laune.

Die 1250er habe ich auch schon gefahren sber ich finde die schaut noch gräusslicher aus als die ZH2. Wobei die Optik der H2 Modelle der Aerodynamik geschuldet ist .Und ich kaufe mir keine BMW wegen der Wertstabilität

Gruß Thomas 

Link to comment
Share on other sites

Der Boxermotor ist mindestens  zwei Klassen unterhalb eines H2 Motors einzuordnen. Das kann man nicht vergleichen.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.