Springe zu Inhalt
Frank

Fake Auspuffanlagen aus China

Empfohlene Beiträge

Shakall

Lol gibt auch noch billiger ?

bearbeitet von Shakall

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank

Die SC Fälschungen sind für hiesigen Markt eh total untauglich. Kleine GP Röhrchen durch die man bis zum Horizont gucken kann.

Sowas wird in Asien an Ninja 250 etc..rangedengelt. Da brauchts kein teures Original.

Die Akra Fälschung mit E-Nummer und db-eater zielt dagegen schon voll auf die europäische Kundschaft ab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Munich_Z17

Mit gefälschten Töpfen würd ich nicht rumexperimentiert,vor allem in Bayern, da ziehen sie dir im schlimmsten Fall die Karre ein und bekommst ne fette Rechnung..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank

Nein, für Bayern ist das wirklich nichts. Einerseits Überwachung und anderseits da auch genug Geld da, um die Originale zu kaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
egqq

Außerdem weiß man ja net ob die China-Tröten durchbrennen wenn man öfters mal Full-Throttle gibt  :verwirrt:  

Könnte dann auch a bissl gefährlich werden mit nem Feuerschweif an der Zett  ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank

Bei 50€ würde ich davon ausgehen, dass die Füllung nicht die Hochwertigste ist. Ein Freund unser Tochter hat sich so einen Akra Verschnitt an seine 640er KTM gebastetlt. Werde berichten, wie lange es dauert, bis der Pott an der Rüttelplatte aufgibt. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wiederdabei

Natürlich verstehe ich wenn man Preisbewusst kaufen will.Aber so extrem billige Töpfe würde ich mir aus Prinzip nicht bestellen.Ich denke mir einfach, das kann keine Qualität sein.

Wenn ich mich so zurück erinnere, war Motorrad fahren in den 1980er Jahren auch schon sehr teuer.Ein Liter 2 Taktöl um die 200 Schilling.Das war damals viel Geld.Und meine 350er RD hat es gefressen :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Alex-Z1000

Das Öl war aber ein Schnäppchen im Vergleich zu z.B. Jolly-Moto Birnen für die Selige RD  :mrgreen: 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
goOse

Ich würde es persönlich noch nicht mal wagen die Worte Qualität im Bezug auf solche Töpfe in den den Mund zu nehmen. Klar, der erste Eindruck wirkt immer wertig - aber das ist doch nur die Verpackung.

 

Letztendlich muss man sich doch mal vor Augen halt, was alleine die Materialen als Rohstoff kosten würden, die notwendig wären um nur einigermaßen das zu Leisten was gefordert wird. Lohnkosten hin oder her. Da muss letztendlich soviel Mist verbaut werden der nur optisch das verspricht was eigentlich gehalten werden müsste. Wie sich solche Produkte nach einer gewissen Betriebszeit verhalten weis ja letztendlich noch keiner. Und wenn ich bei dem besagten Pott dann höre, dass der nur 15€ kostete und damit noch Profit machen... Naja. Nicht um sonst kommt mittlerweile jeder 2. neue Milliardär aus China...

 

(wobei das immer ne Milchmädchenrechnung ist um den Verkaufspreis zu senken^^ - 15€ +19€ Porto = 39€ - wobei die Sachen dann in Wirklichkeit für 1,50€ per Brief-Einschreiben verschickt werden... Kein Witz, ich bestelle oft Elektronik usw. bei Ali-Express und da sind wirklich schon große Kartons in schwarzer Folie eingewickelt als Brief angekommen^^ Typische Laufzeit der Ware 12-30 Tage)

 

Aber wie dem auch sei. Wie schon geschrieben wurde. Soll jeder machen wie er will - aber im Fall der Fälle bitte nicht um Mitleid betteln wenn es richtige Strafen bei der Kontrolle gehagelt hat. Mir persönlich wäre es einfach nicht gut genug und nahezu peinlich, wenn ich mir nen Bike für 10.000€ kaufe und dann so nen Mist ans Bike fummel. Dann lieber 2-3 Monate länger waren und erstmal mit dem originalen Pott fahren.

 

Zum Thema ABE - über Sinn und Zweck kann man sich Streiten - Ride on hatte da schon recht. Dennoch soll die ABE gewährleisten, dass sich zB ein Bremsbelag nicht nach 2km Bergabfahrt in Flammen aufgeht, oder das sich ein Lager nicht fest frisst, oder ein Sturzpad nicht in 1000 Teile zersplittert und sich in meinen Körper bohrt sondern einfach nur verbiegt wie es soll. Insofern möchte ich die Sinnhaftigkeit von ABEs schon unterstreichen - nur nicht unbedingt der Langatmige Weg dahin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Shakall

Hat jemand schon mal den Nachbau aus Fernost des SC Project verbaut ?

Oder hat jemand diese günstig abzugeben ?

Bin mal gespannt auf euere Antworten.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Shakall

Meinte sowas

Unbenannt2.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.