Jump to content
IGNORED

Pirelli Diablo Rosso Corsa II


Recommended Posts

Das Thema Reifen ist wie kein anderes Thema kontrovers diskutiert hier im Forum. Um es gerade Gelegenheitslesern bzw. nicht aktiven Usern einfacher zu machen werde ich eine Seite über jeden freigegebenen Reifen erstellen. Darin enthalten werden Herstellerinformationen, sowie passende Diskussionsthreads sein. Ansonsten benutzt diesen Thread um über den Reifen zu diskutieren.

----

gallery_1621_1350_3905.jpg
Pirelli Diablo Rosso Corsa II

 

 

gallery_1621_1350_8418.jpg

gallery_1621_1350_29805.jpg
 

Pressetext:

 

Auf Basis seiner rund 15-jährigen Erfahrung als offizieller Lieferant der FIM Superbike Weltmeisterschaft hat Pirelli jetzt seine geballte Kompetenz bei der Entwicklung erstklassiger Rennreifen mit seinem Wissen über hervorragende Straßenbereifung verknüpft. Das Ergebnis, der DIABLO ROSSO™ CORSA II , vereint in sich die besten Eigenschaften aus beiden Bereichen.
 
Im Jahr 2010 hat Pirelli die erste Generation des DIABLO ROSSO™ CORSA vorgestellt. Seitdem haben sich die neu auf den Markt gebrachten Motorräder und ihre Fahreigenschaften sukzessive verändert. Sowohl das Drehmoment als auch die Leistung der Maschinen wurden im Laufe der Zeit erheblich erhöht. Gleichzeitig haben Innovationen wie Traktionskontrollsysteme und Kurven-ABS dafür gesorgt, dass diese Performance von immer mehr Fahrern auch in großen Schräglagen auf die Piste gebracht wird.
 
Um dieser Entwicklung Rechnung zu tragen, hat Pirelli den DIABLO ROSSO™ CORSA II entwickelt. Er verfügt beim Einlenken in die Kurve und beim Bremsen in Schräglage über einen deutlich verbesserten Grip am Vorderrad. Am Hinterreifen macht sich die optimierte Fahrbahnhaftung besonders bei voller Schräglage und beim Herausbeschleunigen aus der Kurve bemerkbar. Der DIABLO ROSSO™ CORSA II ist ein topmoderner Reifen, der unter allen Bedingungen ein sicheres Fahrgefühl, beste Performance und eine erhöhte Laufleistung bietet.
 
Der neue DIABLO ROSSO™ CORSA II ist der erste Multi-Compound-Reifen von Pirelli, der in den drei Zonen des Vorderreifens zwei und in den fünf Zonen des Hinterrades drei verschiedene Mischungen verwendet. Mit dieser Kombination schafft Pirelli den perfekten Reifen für moderne Sportmotorräder. Seine innovativen Konturen, ein neues Profildesign und eine aus dem Rennsport abgeleitete Struktur machen den DIABLO ROSSO™ CORSA II zur perfekten Wahl für Fahrer, die einen exzellenten Straßenreifen suchen, der auch auf der Rennstrecke eine gute Figur macht.
 
Als langjähriger, exklusiver Reifenlieferant der FIM Superbike Weltmeisterschaft verfügt Pirelli über einen großen Erfahrungsschatz, wenn es darum geht, erfolgreiche Reifentechnologien für Motorräder aller Hersteller zu entwickeln. Dem Motto We sell what we race, we race what we sell” folgend, setzt Pirelli diese Technologien auch bei seinen innovativen Straßenreifen ein. Der DIABLO ROSSO™ CORSA II liefert den Beweis.
 
Der DIABLO ROSSO™ CORSA II eignet sich vor allem für Fahrer von Motorrädern des oberen Leistungsspektrums, die nicht nur auf der Straße, sondern auch auf der Rennstrecke zügig unterwegs sind. Diese wünschen sich einen Reifen mit schneller Aufwärmphase, sportlichem Fahrverhalten, exzellentem Grip und konstanter Leistung, der den Herausforderungen des Alltags gewachsen ist. Mit seinem neuesten Reifen hat Pirelli die Performance der Rennstrecke auf die Straße gebracht.
 
Der DIABLO ROSSO™ CORSA II ist ab Januar 2018 weltweit verfügbar.

               

 

-----------------------------------------

verfügbare Reifengrößen:
 
vorne:

  • 120/70 ZR 17 (58W) TL -> (Z650 / Z750 / Z800 / Z900 / Z1000) | Profiltiefe: mittig 4,1 mm, außen 3,6 mm, im Loch* 2,8 mm ; Gewicht: ? kg

hinten:

  • 180/55 ZR 17 (73W) TL -> (Z750 / Z800 / Z900) | Profiltiefe: mittig 5,7 mm, außen im Loch* 3,7 mm; Gewicht: ? kg
  • 190/50 ZR 17 (73W) TL -> (Z1000) | Profiltiefe: mittig ? mm, außen ? mm; Gewicht: ? kg
  • 160/60 ZR 17 (69W) TL
  • 180/60 ZR 17 (75W) TL
  • 190/55 ZR 17 (75W) TL
  • 200/55 ZR 17 (78W) TL

 

Herstellerseite: :arrow:klick

Eine Liste mit allen Reifenfreigaben für die Zs findet ihr hier:

Bei Fehlern/Ergänzungen bitte PN an mich oder hier drunter posten. Stand 03.01.2018

Profiltiefenmessung immer neben dem ersten sichtbaren TWI aus der Laufflächenmitte gemessen. Angabe für außen ist der erste TWI vom Rand aus gesehen.

*) da ganz außen auf den Flanken kein Profil ist, befindet sich dort ein Loch zur Profiltiefenmessung, wie bei Slicks.
Reifenverschleißanzeige (TreadWear Indicator, TWI)

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
  • 4 months later...
tralf

Der Diablo Rosso Corsa 2 hat übrigens den PS 6/18 Hypersport Reifentest gewonnen. Testmotorrad war eine S1000RR.

 

 1  

 PIRELLI DIABLO ROSSOTM CORSA II

 296 Punkte

 2

 CONTINENTAL Raceattack Comp. Endurance 

 294 Punkte

 3

 DUNLOP Sportsmart TT

 287 Punkte

 4

 MICHELIN Power RS

 275 Punkte

Link to post
Share on other sites
Urmel-Tom

Hab den Corsa II auch mal bestellt .

 

Probeweise mal den 200er Schlappen ?

Link to post
Share on other sites
Frank

Der Test in der PS hat mich überrascht. Wieso zählt der Power RS auf einmal zu den Hypersportreifen? Scheint aber auch etwas kapriziös zu sein mit verhältnismäßig schlechten Nässeeigenschaften und schlechtem Kaltlaufverhalten. Also total Michelin untypisch.

Der Corsa II dagegen sehr ausgewogen mit tollem Nässe und Kaltlaufverhalten. 

Ein super Allrounder.

Verkehrte Welt, bzw. Pirelli scheint da einen genialen Reifen für die ganz flotten Fahrer gebacken zu haben.

Link to post
Share on other sites
  • 1 year later...
greencafe

Ich habe den Rosso Corsa2 auf meiner nackten Cafe.

 

Freigabe von Pirelli liegt auch vor. Das ist mir halt wichtig ;-)

 

Zum Fahrverhalten kann ich nach aktuell 17 km noch Nichts sagen.

 

Das Profildesign in natura hat mich etwas enttäuscht, da die Rillen von der Breite eher wie beim Rosso3 sind als beim Supercorsa SP. Ist aber jammern auf sehr hohem Niveau.

Link to post
Share on other sites

Ich fahre den Reifen schon zum zweiten mal. Allerdings nicht auf einer Zett. Generell würde ich den Reifen auf dem selben Gripniveau des S21/S22 von Bridgestone sehen. Laufleistung war bei mir wie erwartet zwischen 3500 und 4000 km. Die Eigendämpfung ist sehr gut, aber man spürt die Straße besser als  beim S21/S22 (ist jedenfalls mein Eindruck). Das Aufstellverhalten beim Bremsen in Kurven ist sehr niedrig, auch bei schon eher abgefahrenen Reifen. Was mich besonders überrascht hat ist das er mit Nässe doch recht gut zurecht kommt (was ja in dem Segment nicht generell der Falls ist). Ich würde jetzt gerne etwas negatives Schreiben, mir fällt aber nichts ein. Außer evtl. das der Reifen preislich etwas zu hoch liegt.

Link to post
Share on other sites
greencafe
Am 15.8.2019 um 17:55 schrieb greencafe:

Ich habe den Rosso Corsa2 auf meiner nackten Cafe.

 

Freigabe von Pirelli liegt auch vor. Das ist mir halt wichtig ;-)

 

Zum Fahrverhalten kann ich nach aktuell 17 km noch Nichts sagen.

 

Das Profildesign in natura hat mich etwas enttäuscht, da die Rillen von der Breite eher wie beim Rosso3 sind als beim Supercorsa SP. Ist aber jammern auf sehr hohem Niveau.

 

So, nach jetzt knapp über 500 km, 200 davon im Namlostal und Hahntennjoch, kann ich sagen, dass mir der Reifen auf der Z900RS taugt.

 

Auf der An- und Abreise hatte es 15-18 Grad, in Tirol dann 20-23 Grad.

 

Haftung beim Rausfeuern aus Kurven in tiefster Schräglage wie nicht anders zu erwarten sehr gut. Meine RS zerrt aber auch nicht so am Gummi wie meine bisherigen Moppeds.

 

. Die RS ist handlich

. leichtes Aufstellmoment beim Bremsen in Kurven, aber OK

. Eigendämpfung kann ich als Grobmotoriker nicht beurteilen

 

Reifen hinten ist bis zur Kante angefahren (1 mm Angststreifen), vorne ginge noch was ;-)

 

Allerdings habe ich den Verdacht, dass er nicht zu lange hält. Bei meinen bisherigen Moppeds hielten SportAttack2, BT14, ... doch 3.500 km.

 

PS

Man sieht sehr schön den Übergang von der mittleren (2.) zur äußeren (3.) Gummimischung

Link to post
Share on other sites
  • 8 months later...
greencafe

Nachdem ich mal ne Warnung bez. "Glasbruch" beim Diablo Rosso Corsa 2 gelesen hatte und auf www.mopedreifen.de auch ein nicht näher benannter Sicherheitshinweis sogar in rot steht, habe ich einfach mal Pirelli angeschrieben:

 

 

Telefonprotokoll, 04.05.20, 11:09 h (Herr Kaufmann (?)):

 

„…

Das Thema „Glasbruch“ wurde als Warnhinweis nur für die Händler kommuniziert, damit der Reifen im UNMONTIERTEN ZUSTAND bei Kälte vorsichtig behandelt/nicht rumgeworfen wird.

 

Ist er einmal montiert und angefahren, besteht das Problem nicht mehr. Man kann den Reifen auch bei Kälte – unter Beachtung der natürlich schlechteren Umweltbedingungen – ganz normal fahren

 

Dasselbe gilt auch für den Supercorsa SP, Metzeler Racetec, ...

 

Beide Reifen werden daher nicht im Winter versendet.

 

Das Thema wird auf www.mopedreifen.de unnötig gestresst.

…“

 

Außerdem wurde mir empfohlen, den Luftdruck beim Diablo Rosso Corsa2 und dem Supercorsa SP mal bis auf 2,3/2,3 bar abzusenken, außer wenn man auf der Autobahn durchdonnert.

 

------------------------------------------------------------------------------------------

 

Mail vom 04.05.20 auf meine Anfrage:

 

„…

vielen Dank für Ihre Anfrage.

 

Sehr gerne würden wir uns mit Ihnen persönlich in Verbindung setzen da

manche Fragen per Telefon sich ausführlicher besprechen lassen.

 

Unter der von Ihnen unten angegebenen Nummer konnten wir Sie nicht erreichen.

 

Bitte teilen Sie uns ihre Telefon-Nummer mit, unter der wir Sie tagsüber erreichen können.

Gerne können Sie uns auch unter der 089 / xxxxx von 8.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 17.00 Uhr zurückrufen.

 

Freundliche Grüße.

 

Pirelli Deutschland

Kundendienst München

 

------------------------------------------------------------------------------------------

 

Meine Anfrage vom 01.05.20 über das Kontaktformular von Pirelli:

 

Betreff: Diablo Rosso Corsa 2

 

„Sehr geehrte Damen und Herren,

 

ich fahre auf meiner Kawasaki Z900RS den Diablo Rosso Corsa 2.

 

Ich habe jetzt auf www.mopedreifen.de gesehen, dass es anscheinend eine Sicherheitswarnung oder -information von Pirelli zu diesem Reifen gibt. Um was dreht es sich da?

 

Mit freundlichen Grüßen“

 

Edited by greencafe
  • Thanks 2
Link to post
Share on other sites
taucher

"Glasbruch" hatte ich schon bei einem gebrauchten Slick.

Die Reifen werden schon im Winter versendet aber nicht bei minus Temperaturen, dieses hatte ich auch schon bei einem Slick.

Beim Reifenwechsel lege ich gerne die Reifen in die Sonne, wenn sie warm sind lassen sie sich einfacher Montieren und im Winter mache ich meine Reifenwärmer drauf.

Es gibt ein paar Reifen die echt "harte Hunde" sind, gefühlt sind die aus Beton und machen das Aufziehen schwerer.

 

Link to post
Share on other sites
  • 2 months later...
greencafe

Mein Hinterer hält jetzt 3.500 km und kommt langsam in die Punkte, vorne noch für ein paar km gut.

 

Geiler Reifen, genau mein Ding.

 

Heute im Schwarzwald "sehr zügig" unterwegs gewesen und grenzenloses Vertrauen gehabt.

 

Auf Empfehlung von Pirelli mal den Luftdruck abgesenkt auf 2,3/2,5. Damit nachgiebigere/komfortablere Karkasse.

 

OK, beim Bremsen in Kurven stellt er doch mehr auf, als ich zuerst gepostet hatte. Aber ich komme damit klar. Entweder bin ich heute engagierter gefahren oder es liegt am geringeren Luftdruck?

 

Äußere Gummimisching auf der Belchenrunde sehr schön aufgeraut.

 

Vorne und hinten sauber rund abgefahren, keine Kanten, kein Sägezahn.

 

Nachdem ich befürchtet hatte, dass die Laufleistung die 3.000 km nicht erreicht und ich daher mit anderen Reifen geliebäugelt hatte, kommt er Ende des Monats sehr wahrscheinlich doch nochmal drauf.

 

Man muss ihn aber auch fordern, um ihn auf Temperatur zu bringen. Dafür ist meine RS  m.E. aber gerade ausreichend motorisiert. Ich hoffe daher, dass ich den 2. Satz noch vor dem Winter "erledige" 😎

Edited by greencafe
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...
greencafe

Abschlussbericht: 

3.700 km gefahren, v/h 3,5/2 mm Restprofil schön rund abgefahren,

man hätte ihn auch hinten noch etwas fahren können, aber die Umstände (anstehender TÜV und sowieso KD-Termin) verlangten den Wechsel 

geiler Reifen, vielleicht etwas hart,  aber mir hat er sehr gut getaugt, deshalb ließ ich ihn wieder montieren 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • 10 months later...
egqq

Fazit nach über 3500 KM: HAMMERGEIL !!!

Bis Dato der beste Reifen für mich in diesem Segment...

Die 5 Zonen Mischung hält so ziemlich überall auch wenns mal nass wird..

Bin dann zum krönenden Abschluss auf die Rennstrecke damit..Luftdruck raus ...Hinten 2.0 Bar Vorn 2.2 Bar und funktioniert perfekt !

Und das beste...die Laufleistung steht einem M7 in nichts nach..sogar der hochgepriesene Pirelli Angel GT war bei mir nach knapp 4000 KM erledigt.

deshalb bleibt für mich der Corsa 2 vorest 1. Wahl ;

 

Pirelli corsa2.jpg

Pirelli Corsa2 vorne.jpg

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
greencafe

... auf welchem Mopped wäre noch interessant 

Link to post
Share on other sites
egqq
vor 7 Stunden schrieb greencafe:

... auf welchem Mopped wäre noch interessant 

Oh sorry... Z1000 AA 

IMG_20210608_171906.jpg

IMG_20210228_133918.jpg

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.