Springe zu Inhalt
gockeltown

Neue Streckensperrung, diesmal - Nordhelle

Empfohlene Beiträge

gockeltown

so wie es aussieht, wird die L707 gesperrt. Ich gaube nicht, das es die letzte Strecke in der Gegend sein wird. Interesant, das hier deutlich auf den Motorradlärm reflektiert wird. 

 

Ein Freund von mir war am Montag in Altenberg. Auch dort hat man sich schon nach einem halbwegs trockenen Tag über den Lärm der Motorradfahrer beschwert und wünscht sich eine Streckensperrung. Ein Hoch auf die Leute, die an diesen bekannten Stellen immer wieder hoch und runter fahren und nur maximal zwei Gänge kennen bei oft offener Auspuffanlage. 

 

 

 

Zitat come-on.de: https://www.come-on.de/volmetal/meinerzhagen/kreisverwaltung-reagiert-anwohnerproteste-rund-applauskurve-9553401.html

n der zurückliegenden Motorradsaison war sie immer wieder ein Thema: die L707 zwischen Herscheid und Valbert – und dabei insbesondere die sogenannte Applauskurve. Der von vielen Anwohnern beklagte Zweirradlärm hat nun aber vorerst ein Ende: Vom 1. April bis Ende Oktober wird die Strecke für Motorradfahrer gesperrt.

 

Die Kreisverwaltung bereitet die Sperrung der Landstraße 707 für Motorradfahrer zwischen der Zufahrt zum Robert-Kolb-Turm und der Einmündung L 696 bei Herscheid-Reblin vor. Dies teilte die Kreisverwaltung den Teilnehmern des sogenannten „Runden Tisches Motorradlärm“ bei deren jüngster Sitzung im Lüdenscheider Kreishaus mit. 

Für den Ausschluss der Motorradfahrer auf der Nordhelle wurden mehrere Gründe angeführt: Unter anderem die steigende Zahl von Unfällen, die zunehmende Lärmbelästigung für Anwohner sowie die Lage der Strecke im Naturpark Sauerland-Rothaargebirge. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Balou2109

so wie es aussieht, wird die L707 gesperrt. Ich gaube nicht, das es die letzte Strecke in der Gegend sein wird. Interesant, das hier deutlich auf den Motorradlärm reflektiert wird.

 

Ein Freund von mir war am Montag in Altenberg. Auch dort hat man sich schon nach einem halbwegs trockenen Tag über den Lärm der Motorradfahrer beschwert und wünscht sich eine Streckensperrung. Ein Hoch auf die Leute, die an diesen bekannten Stellen immer wieder hoch und runter fahren und nur maximal zwei Gänge kennen bei oft offener Auspuffanlage.

 

 

 

Zitat come-on.de: https://www.come-on.de/volmetal/meinerzhagen/kreisverwaltung-reagiert-anwohnerproteste-rund-applauskurve-9553401.html

n der zurückliegenden Motorradsaison war sie immer wieder ein Thema: die L707 zwischen Herscheid und Valbert – und dabei insbesondere die sogenannte Applauskurve. Der von vielen Anwohnern beklagte Zweirradlärm hat nun aber vorerst ein Ende: Vom 1. April bis Ende Oktober wird die Strecke für Motorradfahrer gesperrt.

Die Kreisverwaltung bereitet die Sperrung der Landstraße 707 für Motorradfahrer zwischen der Zufahrt zum Robert-Kolb-Turm und der Einmündung L 696 bei Herscheid-Reblin vor. Dies teilte die Kreisverwaltung den Teilnehmern des sogenannten „Runden Tisches Motorradlärm“ bei deren jüngster Sitzung im Lüdenscheider Kreishaus mit.

Für den Ausschluss der Motorradfahrer auf der Nordhelle wurden mehrere Gründe angeführt: Unter anderem die steigende Zahl von Unfällen, die zunehmende Lärmbelästigung für Anwohner sowie die Lage der Strecke im Naturpark Sauerland-Rothaargebirge.

Da die Strecke nicht ganzjährig gesperrt wird und unsere Winter immer wärmer werden, bietet sich doch ein schöner Ausflug von November bis April an!!

Natürlich lautstärkemäßig im legalen Bereich, dafür aber zu Tausenden......

 

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gockeltown

Ich hoffe, das dies ein Scherz sein soll! Es ist langsam an der Zeit, das wir Motorradfahrer nicht mit Egoismus reagieren, wenn Anwohner wegen Lärmbelästigung nicht mehr zur Ruhe kommen. Man kann gerade mit der Zett - Linie bequem im 3. oder 4. Gang durch die Stadt rollen und muss auch nicht mitten im kurvigsten Bereich vom Sauerland und Bergischen ständig die gleiche Strecke oft mit offener Auspuffanlage im 1-2 Gang hoch und runter fahren. Unabhängig davon, das die meisten dort sich selbst filmenden YouTube Jünger noch besonders schlecht fahren und nur auf dieser irgendwas können. 

 

In Altenberg habe ich mal ein paar aufgegriffen und die konnten nichts. Die waren dann wieder nur in Altenberg, auf den Serpentinen und Markusmühle schnell. Das haben se ja lange genug geübt. Aber schon Boxberg hab ich den ersten verloren. Und vom Hangoff etc war ich weit entfernt. 

 

Ich bin der Meinung, dadurch, dass die Manipulation der Auspuffanlagen nicht mehr mit Punkten bewehrt ist, fahren viel zu viele mit offenen Anlagen rum, die diese Situation an den Hotspots noch extrem verschärfen. Es ist ja nicht nur bei uns im Bergischen so, das die Leute Amok laufen, nein, in Tiro, Südtirol und allen anderen Strecken wird seit 3-4 Jahren verschärft der Anstieg der Motorradlautstärke beklagt. Und wenn ich mich hier bei Polo in Jüchen oder mittlerweile auch Cafe Hubraum, Scheppen ect. hinstelle und nur zuhöre, ganz bestimmt zu Recht. 

 

Die Anwohner erhöhen, wie wir die Lautstärke erhöhen, eben den Druck auf die Politiker. Und steter Tropfen höhlt den Stein. Und was die Anwohner, selbst die motorradfahrenden Anwohner davon halten kann, wenn man emotionale Kompetenz hat, sehr leicht nachvollzogen werden. Oder fragt mal den Holli, was er davon hält, das er zu Hause nicht mehr vor der Haustür mit dem Motorrad dahin fahren zu können, wo er hin möchte!

 

Es ist an der Zeit, das wieder Punkte vergeben werden, wenn die Manipulation am Auspuff nachgewiesen wird. Ich bin selber oft genug offen gefahren und fands geil, es ist aber nicht mehr Zeitgemäß. Und eins ist klar, das Recht des Einen hört da auf, wo das Recht des Anderen beginnt. Und wir haben kein REcht auf Lautstärke, und die Anwohner haben eben ein Recht auf Ruhe. 

 

Ich weiss was jetzt kommen wird, Stichwort Loud Pipes Save Live, LKW s sind lauter, ein Porsche ist auch so laut, ich zahl Steuern ... Wenn die sperren, dann auch für die .... etc. ... dieses und jenes Motorrad hat aber 107 dB.... übrigens Standgeräusch, Fahrgeräusch ist dann natürlich unter den Tisch gefallen ....Leute, das ist egal, denn wir fahren am Wochenende dort rum und sind die Einzigen, die am Wochenende und nach Feierabend an diesen Hotspot ein Riesentheater fabrizieren. Und wenn ich mir die Threads hier und bei Facebook anschaue, dann ist ein sehr hoher Anteil davon, wie man die Lautstärke am Motorrad erhöht. Und das Ergebnis davon sind nun mal jetzt nachweisbar Streckensperrungen. Und es werden viel mehr werden. Verlasst euch drauf.

 

Und was mich noch mehr erschreckt, ist die soziale Emotionslosigkeit und der Egoismus, mit der auf dieses empfindliche Thema von vielen Motorradfahrern reagiert wird. 

bearbeitet von gockeltown

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
anwald

yeaahhhh...winterloch gefüllt !!

 

ganz klar ist...keiner von uns, auch nicht der mit der lautesten karre, möchte an so einem hotspot wohnen!

 

in dem punkt bin ich deswegen bei dir -> nachgewiesene manipulation am endrohr oder nicht zugelassener auspuff -> punkte und saftige geldstrafe!

 

:popcorn:  :chillma: 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ZTom

Tach...ihrs,

tja...da muss ich Gockel recht geben.solche vollpfosten müssen aus dem Verkehr gezogen werden.

aber ob man sie durch Geschreibsel erreicht...Hmmm...die fahren dann doch eh woanders hin,wenn die strecke gesperrt wird.

Grüße aus Krefeld.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank

Alles schön und gut, aber leider wird es nicht so sein, dass die Anwohner zufrieden sind, wenn alle mit konformen Auspuff und einigermaßen gesittet unterwegs sind. Motorradfahrer bleibt so oder so ein Feinbild sobald er zahlreich anzutreffen ist und erst wenn die Strecke gesperrt ist, ist das Ziel erreicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frosty

Schade ist es auf alle Fälle.

Warum hört und sieht man nie die zahlreichen "Normalfahrer". Eigentlich müsste man da mal aktiv werden und gegen Schwarze Schafe vorgehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ian

[...] Ich bin selber oft genug offen gefahren und fands geil, es ist aber nicht mehr Zeitgemäß.[...]

 

Du meinst, jetzt wo du in dem Alter bist, in dem es dir selbst auf den Keks geht, sollten andere nicht die Chance haben auch in diesen Genuss zu kommen? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ZTom

Wir werden hier und jetzt sowieso kein offenes Ohr finden,aber wenn man... So wie Holli, direkt zum richtigen Ansprechpartner geht...und vielleicht mit mehreren Leuten,vielleicht bewegt sich dann was...da könnte doch ne Lösung gefunden werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sashko

schade um die strecke
Vorsprechen kann man versuchen wird aber denke ich nicht viel bringen.
Dieses hat man ja beim kampf um den bevertreff auch versucht, da wurde,so wie es mir zu ohren gekommen ist, einigen der mund zu gehalten,und hat das ganze eingestampft
ob wohl man anfangs sagte wir wollen den motorod tourismuss beibehalten etc.

 

Im prinzip sind die Streckensperrungen nur eine Lärm verlagerung von a nach b.
Jetzt hat Herr A schön ruhe vor seinem Haus und Hof,Aber Herr B hat jetzt allen lärm vor der türe, uns schon fällt die nächste strecke ins Auge,ob das alles so sinn macht ist ne andere Geschichte.
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dobbeldau

BIKERS REVENGE!!!

Keine Saisonkennzeichen mehr, dann droht das Ungemach das ganze Jahr  :headbang:  :sport5:  :thumbs_up:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gockeltown

du sägst gerne auch den Ast ab, auf dem du sitzt, oder? Genau diese Art ist mit meinem letzten Satz gemeint. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sebi1087

gockel,

 

es gibt ne Menge Fahrer die das sehen wie du oder ich.

Punkte aufs Konto bei Manipulation? Ja Bitte! Am besten mit Bonus : Mach einen bekomm zwei!

 

Leider werden wie bei so vielem die Leute einfach zusammengefasst und dann mit den Rest über einen Kam gescheert.

Ich sag es immer wieder gerne und ich freue mich auf den Tag : Es wird der Tag kommen.

 

Machs besser, anders und geh mit gutem Beispiel voran. Die Einsicht kommt irgendwann,...

 

wenn Verbrennungsmotoren nicht mehr gefahren werden dürfen,...

wenn Elektrofahrzeuge einer ECO 50 Norm unterliegen und das Fahrgeräusch auf 25 DB limitiert ist

wenn Enkel ihren Opas.....das wird zu heftig...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.