Springe zu Inhalt
gockeltown

Neue Streckensperrung, diesmal - Nordhelle

Empfohlene Beiträge

3010er

Das ist leider so :( wie bei so vielen Dingen im Leben. Aber die sind einfach unverbesserlich und wenn Strecke A geperrt ist geht es weiter zu Strecke B bis die gesperrt wird usw usw. :smile13:?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marcus Zett

Letzlich ist es eine Verlagerung der Problematik .. da hast Du Recht.

 

Die L856 von der B55 in Richtung Hirschberg wurde letzlich auch gesperrt - zwar vorläufig "nur" am Wochenende .. aber auch das kann man ja noch ändern.

(Hier hat die zuständige Verwaltung auch die üblichen Verfahren angewandt - Tempolimit für Mopeds, Mittelstreifen zugepflastert, Blitzen ... - trotzdem schwere und tödliche Unfälle)

Diese Strecke hab ich gerne als "Verbindung" zur L735 "Bache" genutzt. Jetzt muss man bis Warstein fahren oder kommt über die "Sauerlandstraße" vom Möhnesee.

"Bache" und "Sauerlandstraße" sind wirklich schöne Strecken .. was ich da allerdings schon aller erlebt habe .. Kopfschütteln ohne Ende ..

Da auf beiden Strecken fast nur Landschaft ist, dürfte das Thema Lärm hier nur bei der Anfahrt zum Tragen kommen. Thema "zu schnell" wird hier ganz sicher noch zum Problem.

Und dann wird es auch hier irgendwann die bekannten Schilder geben. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
3010er

Und wegen ein paar Idioten müssen alle drunter leiden dann wird schnell pauschalisiert alle Motorradfahrer sind Raser und zu laut unterwegs usw. Einfach nur dämlich so was:angry:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marcus Zett

Jepp ...

Aber es sind auch die einfallenden Horden aus dem Westen mit den gelben Nummernschildern ganz weit vorne mit dabei ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Holli

Gestern zum Training über die Nordhelle.

In der ersten Kurve bergauf 5 Spastis im Hangingoff.

In der Applauskurve auf dem für Biker gesperrten Platz  weitere 10 Spakkos.

Auf dem Parkplatz oben auf dem Kopf weitere 15 Pfosten gerade beim Wenden.

Bis Valbert kamen mir  weitere 5 entgegen mit ca.160 kmh.

Allesamt Deutsche aus dem Pott.

Nix gelernt so ist klar was passiert...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gockeltown

Holli, was erwartest du. Das wird erst besser, wenn die Blauen massiv und spontan mit Radarpistole und im Beisammensein mit dem TüV mal Gas geben. Vor 3 oder 4 Jahren haben die das mal nicht weit von dir weg auch gemacht. Knallhart durchgezogen. TüV hat direkt Messungen gemacht. Jedes Fahrzeug mit gemessen zu lautem Auspuff durfte nach Hause laufen. Also volles Programm. Hat auch sofort geholfen. Leider war es nur eine Einmalaktion. Nach 6 Wochen war wieder alles normal. Allerdings weiss ich aus meiner Werkstatt und anderen Freunden, das jede Menge Motorradfahrer erschienen sind und sich ihre manipulierten Anlagen wieder auf Originalzustand haben zurückrüsten lassen. :D

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marcus Zett

@ Holli ..

womit erneut bewiesen ist, das Hirntod nicht zwangsläufig das Lebensende bedeutet.

Mit dem Hintergrund der drohenden Sperrung ist das absolut nicht nachvollziehbar, was diese Typen da machen ..

 

@gockeltown ..

DAS ist die einzige Maßnahme, die vermutlich dauerhaft fruchtet. Wäre schön, würde die Rennleitung genau das immer und immer wieder durchziehen.

Die o.g. Typen wären relativ schnell aus dem Verkehr gezogen und der Großteil der Biker hätte seine Freude ..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Z750Junky

Die Nordhelle ist doch wieder offen und die Schilder wurden laut WDR wieder abgebaut?

Das Tempolimit bleibt, wie im Lautertal auch, weiter bestehen.

 

Vermutlich ist in 1-2 Jahren das Verfahren abgeschlossen und es kommt zu einem endgültigen Urteil.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marcus Zett

So weit, so gut !!

Ich lege mich trotzdem fest und sage: die Strecke wird dicht gemacht !

Alles eine Frage der Zeit und der weiteren Einsätze von Rennleitung, Rettungswagen, Feuerwehr usw.

Allerdings haben es "die Motarradfahrer" durchaus in ihrer rechten Hand, dass die Strecke vielleicht nachhaltig offen bleibt.

 

Abwarten und Hopfentee trinken .. wir werden es schon sehen ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.