Springe zu Inhalt

Empfohlene Beiträge

Frank

Hab gestern auf der IMOT mal probegesessen und im Vergleich dazu auf der hauseigenen Konkurrenz:

 

Z1000SX: geniale Sitzposition mit sportlichen Kniewinkel, aber einem perfekt poistionieren Lenker. Hätte nicht gedacht, dass man auf der SX so eine geniale Sitzposition und Ergonomie vorfindet.

 

H2 SX: gute entspannte Sitzposition, aber der Lenker ist im Vergleich zur SX tiefer und weiter vorne. Arme müssen mehr gestreckt werden.

Sportlicher als die SX mit mehr Vorderradorientierung. Aber nicht unbequem. Ich denk, die sportlichere Sitzposition macht bei dem Bike schon Sinn.

 

ZZR1400: Für mich absolut unmögliche Sitzposition. Über den Tank gestreckt. Wirkt wie von vorgestern. Mit dem Ding hätte ich Angst, schon im Garagenhof umzukippen.

 

(Bin 1,80 und viel zu dick) ;)

 

Falls die 3 mal in einem hausinternen Vergleichstest antreten, bin ich gespannt, ob die Tester das auch so empfinden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zehner

Der Kniewinkel beim Probesitzen auf der H2SX war für mich unerträglich :shock: . Deutlich enger, nein schon Spitz, als bei vielen anderen Bikes.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ZX9R-treiber

Ich werde sie ja bald zur Probe fahren ..... mal schauen ob es mit der Sitzposition klappt .... da ich Links eine etwas größere Dauerverletzung im Bein/Sprunggelenk habe :oops:  ist der Kniewinkel so gesehen entscheidend ob ich entspannt schalten kann oder nicht.

Bearbeitet von ZX9R-treiber

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ZX9R-treiber

Die Z1000 ist auch etwas anders als die Z1000 SX .... :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der Fürst

Auch wenn für den Fürsten das jüngst ausgebrütete EI des Drachen (vorerst) keine Alternative  zu Tourenfahren mit erhöhter Frachtrate darstellt, zerrt das Zwangsbedruckte Aggregat im Gegensatz zu ebenfalls mächtig dem Ziel zustrebenden epochalem Braunauer V2, das es physikalisch möglich ist, zwei Koffer im gestreckten Galopp ohne bedenken hervorufendes Wackeln des gesamten Rosses auch bei Tempi jenseits 130 Km/h zu realisieren. Meiner Meinung nach ein nicht unwesentliches Element bei der Wahl eilig Fernreisender.

Der Fürst goutiert die Anstrengungen  der Hausmarke bezüglich des Ausbruchs aus einheitlicher Zweiradkonformität daher aufs äüsserste.

Kompressoren sind am Motorrad in Zukunft wohl nicht nur zur Justage des Reifendrucks gefragt. In dieser Konfigugartion eine sinnliche Erweiterung motorisch, drehmomentzentrierten Vortriebs bei Tourentauglichen Motorrädern, ohne die Line des Motorrades durch Schiffsdieselähnliche Hubraumtriebsätze zu versauen.

 

Der Luftpumpen eigenlich hassende Fürst

Bearbeitet von Der Fürst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Herminator

Hab Grad zwei Tests auf YouTube in Portugal gesehen,

und alle sind schwer Begeistert.

Fahrbarkeit und Handling perfekt, und viel besser Dosierbar als die H2 oder H2R.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
StefanKS

Die Begeisterung hält sich bei mir in Grenzen, habe mir das Teil heute in Dortmund auf der Messe angesehen.

Die Sitzposition gefällt mir auf meiner SX besser.

Die Plastikverkleidung finde ich zu wuchtig. Das Motorrad tendiert irgendwie stärker zur 1400er als zur normalen SX

und so weiß ich nicht, ob es das richtige für kleine Landstraßen ist.

Wissen tue ich allerdings, dass für den Preis andere Motorräder in den Stall kämen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Herminator

Ja der Preis is schhon Heftig aber is auch Gewollt um sich Abzugrenzen.

Du hast schon Recht , für den Preis gibts Anderes.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Transformer

Ja der Preis is schhon Heftig aber is auch Gewollt um sich Abzugrenzen.

Du hast schon Recht , für den Preis gibts Anderes.

Für das Paket das dieses Motorrad bietet finde ich den Preis gerechtfertigt. Sieht man sich ne Superduke GT an mit dem ganzen Zubehör kommt in etwa der gleiche Preis raus. Nur mit dem Unterschied das man mit einer Kawasaki sicherlich weniger in der Werkstatt ist als mit KTM .... Nur so meine Meinung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Odonto

Man muss hinzusagen, dass Kawasaki die einzigen sind, die Ihre Koffer bis 300 km/h freigeben  :ditsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ZX9R-treiber

Wo bei ich mit der Z1000SX und original Koffer ebenfalls über 240 km/h fahre :-) .... und ich weiß das sie dafür nicht frei gegeben sind von Kawa

Bearbeitet von ZX9R-treiber

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Willem

nun ja da ist eben testen angesagt, Freigabe bis 300 klingt schon mal gut, vorwiegend geht es ja wohl um den Kompressor und für Tourer evtl. ums Kurvenlicht. Ich finde sie preislich richtig angesiedelt, Alternativen sind im dem Bereich bestimmt, für mich würde das Gesamtpaket passen, fehlen eben nur ein paar € und bin bisher mit der SX zufrieden, reise gerne mit über 200 mehr wird dann wird es schon wieder topdefensiv?, stressig?

 

Willem

Bearbeitet von Willem

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Herminator

@ZX9R Bei der "Normalen"SX sind die Koffer bis 130Kmh zugelassen, soweit ich das im Kopf habe.

Fahre nie schneller als 150 mit Koffer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Es sind max. 75 Smilies möglich..

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.