Jump to content

Kawasaki Ninja H2SX (SE)


ride on

Recommended Posts

Kawakeks

Aber nach 850KM? Da war wohl was bei Auslieferung schon nicht in Ordnung....

Link to post
Share on other sites
  • Replies 1.1k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • FroschRider

    246

  • Neander

    153

  • Kawakeks

    134

  • Frank

    80

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Guten Abend zusammen.....   nach gut 800 km möchte ich nun auch meine Senf dazu geben :-)   Im Vergleich zu meinen beiden ZRT00A ist die H2SX, soweit ich mich erinnern kann, viel e

Auf jeden Fall ein Beweis, dass man mit dem Motorrad viel Spaß haben kann, auch ohne Probezerlegung. 

Ein Vorteil ist auf jeden Fall, das die Gefahr den Führerschein wegen überhöhter Geschwindigkeit abgeben zu müssen, sehr gering ist.

Posted Images

Neander

Abgesehen davon sollte es bei dem Kostenrahmen, den der Bolide ohnehin mit sich bringt, nicht an 80 EUR scheitern. 

....für den Hakenschlüssel!

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Kurvenkratzer
vor 55 Minuten schrieb Kawakeks:

Aber nach 850KM? Da war wohl was bei Auslieferung schon nicht in Ordnung....

Bei meiner SX habe ich die ersten 900km 2x geringfügig nachjustiert, jetzt ist Ruhe.

Das halte ich nicht für ungewöhnlich, daß überschüssige Fett aus den Rollen muss erstmal raus, Kettenrad und Ritzel erstmal “setzen“.

Link to post
Share on other sites

 

Zufällig genau wie der Spezialschlüssel, der bei allen Ducatis (ausgenommen 1098) zum Einsatz kommt und nur einen Bruchteil des Kawa-Schlüssels kostet.:)

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

früher, ganz früher, kurz nach der entstehung des schwarzwaldes haben wir die muttern mit einem langen schraubendreher und nem hammer gelöst/verstellt/fixiert...

so einen doofen teuren schlüssel konnten wir uns nicht leisten!

  • Haha 2
Link to post
Share on other sites
kawakarli

Der original Kawa Hakenschlüssel kostet in Österreich 196.- Euro

Normal ist sowas nicht !

Noch was am Rande erwähnt :

Die Kette war vor der Auslieferung zu stramm gespannt.

Darum hat der Mechaniker sie etwas nachgelassen.

Frage mich nur wie, er hatte keinen Hakenschlüssel (hab ich erst nachher erfahren).

Ich befürchte das er die beiden Inbusschrauben gelockert hat und auf die Kette gestiegen ist, weil die Kette jetzt unterschiedlich gelängt ist. 

Edited by kawakarli
  • Confused 1
Link to post
Share on other sites
Frank

Wenn der Mechaniker das wirklich so gemacht hat, dann gibt’s nur diesen:

 

:vomfach:

 

 

Link to post
Share on other sites
ALTERMANN

ich glaube nicht das eine Antriebskette sich längt nur durch das Gewicht eines Menschen..da wirken beim Fahren ganz anderer Kräfte..

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
FroschRider
vor einer Stunde schrieb kawakarli:

Der original Kawa Hakenschlüssel kostet in Österreich 196.- Euro

Normal ist sowas nicht !

Noch was am Rande erwähnt :

Die Kette war vor der Auslieferung zu stramm gespannt.

Darum hat der Mechaniker sie etwas nachgelassen.

Frage mich nur wie, er hatte keinen Hakenschlüssel (hab ich erst nachher erfahren).

Ich befürchte das er die beiden Inbusschrauben gelockert hat und auf die Kette gestiegen ist, weil die Kette jetzt unterschiedlich gelängt ist. 

Maximaler Preis von diesem Schluessel - 70 Euro....Lenklagerschluessel cicra - 50...

P.S Ich moechte probieren noch Werkzeuge + Ersatteile direkt bei Kawasaki Europa bestellen...Ohne HaendlersGebuhr....Vielleicht, das geht...

Link to post
Share on other sites
kawakarli
Am ‎15‎.‎07‎.‎2020 um 15:41 schrieb FroschRider:

 

SAM_1019.thumb.JPG.d1f006dd3076ad3163f7526380f844b7.jpg

 

Ist der obere Schlüssel der Originale für die H2 ?

Auf meiner Zeichnung sieht der eher wie der von der KTM aus.

 

Bin auf der Suche nach einem PASSENDEN Hakenschlüssel zu einen vernünftigen Preis.

Edited by kawakarli
Link to post
Share on other sites
FroschRider
vor 2 Stunden schrieb kawakarli:

 

Ist der obere Schlüssel der Originale für die H2 ?

Auf meiner Zeichnung sieht der eher wie der von der KTM aus.

 

Bin auf der Suche nach einem PASSENDEN Hakenschlüssel zu einen vernünftigen Preis.

Beide Schluessels sind OEM...Ich habe das zusammen mit Inspektonsteilen bestellt. Ich habe kein Lust Experimenten mit fremde Schluessel + unbekanter Kompabilitaet zu stellen...Sowieso teure OEM Wergzeuge sind billiger als HaendlersInspektion...


 
Link to post
Share on other sites
kawakarli

Was ist OEM ?

Der von dir gezeigte verstellbare Hakenschlüssel (57001 1100) dürfte ein Lenklagerschlüssel sein.

Ob der für Kettenspannung Einsteller passt kann ich mir nicht vorstellen.

 

 

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.