Jump to content

Kawasaki Ninja H2SX (SE)


ride on

Recommended Posts

  • Replies 1.1k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • FroschRider

    246

  • Neander

    153

  • Kawakeks

    133

  • Frank

    80

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Guten Abend zusammen.....   nach gut 800 km möchte ich nun auch meine Senf dazu geben :-)   Im Vergleich zu meinen beiden ZRT00A ist die H2SX, soweit ich mich erinnern kann, viel e

Auf jeden Fall ein Beweis, dass man mit dem Motorrad viel Spaß haben kann, auch ohne Probezerlegung. 

Heute endlich meine neue H2 SE SX bekommen. Was soll ich sagen? Traumhaft zu fahren. Leider muss ich sie erst noch einfahren. Aber ich denke die ersten 1000 km sind bald geschafft ✌️

Posted Images

vor 38 Minuten schrieb Neander:

Bin heut auch die ersten 100 km rumgerutscht.    

 

dito, obwohl rutschig war es nicht ;)...

 

..und für Morgen haben wir auch was geplant, nur wohin ist noch nicht klar...

 

Hab zur Inspektion das elf Vent Vert 10W50 bekommen. Schaltet weicher jetzt, und das Standgas haben die auch irgendwie hinbekommen. Läuft jetzt viel ruhiger bzw. gleichmäßiger im Standgas.

 

Was mich gewundert hat, ist dass der Chef eine ausgiebige Probefahrt gemacht hat. 53 KM.......

 

Link to post
Share on other sites

Weicher schalten wäre ja eine kleine Sensation.....so wie das aktuell scheppert (auch wieder so ein Punkt):angry:

Kannste den "Chef" mal fragen was das Geheimnis des (ruhigen) Leerlaufes ist?

Ich war auch unterwegs. Kleine Elm/Harz Runde. Strassen waren leider noch ziemlich eingesaut, aber dafür wenig Verkehr.

20210220_151557.jpg

Link to post
Share on other sites

Auf Nachfrage bei meinem Schrauber folgende, m.M.n. nicht allzuviel aufklärende Antworten:

 

Wenn ich Änderungen im Schaltverhalten feststellen würde (er kann das ja wegen fehlender Erfahrung mit meinem Moped nicht vergleichen), liegt es sehr wahscheinlich am Öl. Eine Änderung, ob nun besser oder schlechter, bei Wechsel auf das elf Vent Vert kann er natürlich nicht garantieren.

Ich merke einen Unterschied, was soll ich sonst dazu sagen. Dass mein Schrauber dieses "teure" Öl (er berechnet incl. MwSt.  €17,44 /L) einfüllt, war im Vorfeld nicht geklärt. Wahrscheinlich werde ich aber bei den Wechselintervallen bei diesem Öl bleiben. Anderes vollsynthetisches Öl ist auch nicht so viel günstiger, dass ich mit der Ersparnis große Sprünge machen könnte. Wie schon mal bemerkt: Sparsamkeit ist nicht die Domäne der H2 SX...

 

Zum Leerlauf sagt er, dass der Luftfilter wirklich an der Grenze war. So stark verschmutzt wären die Filter bei Saugmotoren nach dieser Laufleistung nicht. Hätte er bisher noch nicht so gesehen.

Er hat die Synchronisation geprüft, da war aber alles i.O. Er hat natürlich auch die neue Software aufgespielt. Das dürfte aber nichts mit dem Leerlauf zu tun haben.

Vielleicht ist unser Moped, was den Luftfilter angeht, auch eine "Diva"...  ;)

 

 

Edited by Kawakeks
Edit
Link to post
Share on other sites

@Iggy : Es hätte durchaus einer (ein großer Wurf) werden können. Leider ist das Ding nicht so richtig zu Ende entwickelt. Oder die könnten es nicht besser......

konnten

Link to post
Share on other sites

Jetzt mal ehrlich: Egal, welches Motorrad ihr mir dahin stellt. Wenn ich will, finde ich an jedem Motorrad etwas auszusetzen. Ist wie in der Politik, irgendwas ist immer Mist. Alles Ansichtssache....

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Das ist ein 300 km/h Mopped (sogar mit Koffern dran) für echten, dauerhaften 2 Personenbetrieb ausgelegt, mit einem sehr stabilen und komfortablen aber auch recht handlichen Fahrwerk, überall gut bis sehr gut fahrbar (ok, auf Schotterpisten eher nicht). So was hat es bisher nicht gegeben und gemessen daran ist auch das Gewicht ok.

Ich bin zwar erst knapp 12000 km mit dem Ding gefahren, hatte aber bisher zum Glück keine mechanischen Probleme. Allerdings mußte ein Steuergerät gewechselt werden.

Und da ich neugierig bin, habe ich mit kompetenter Hilfe die im Forum genannten Mängel gesucht, allerdings nicht gefunden. 

  • Like 3
Link to post
Share on other sites

Natürlich kann man immer irgendwas finden. Allerdings erwarte ich von einem so teuren Motorrad auch einiges. Und einen Vergleich mit anderen Fahrzeugen zu machen, auch wenn es dann nicht immer das gleiche ist, ist doch nur legitim. Wenn eine angegebene Vmax nicht mal ansatzweise erreicht werden kann, weil der Motor schon 10 Km/h vorher in den Begrenzer und damit 1000 U/min in den roten Bereich dreht, ist es auch ohne Vergleich mist und deutet ebenfalls darauf hin, dass die versprochene Leistung nicht erreicht wird.

Das Leerlaufverhalten kann ich nahezu jedem anderen Motorrad vergleichen.... und verliere.

Meine Frau fährt eine 2017er GSX-R1000R. Deren Blipper z.B. funktioniert um 1000% besser als der, der H2 SX. Schaltet völlig ruckfrei, egal in welcher Situation. Runterschalten geht auch mit "Gas"

Das Einlegen des ersten Ganges ist etwa so laut wie bei einer 20 jahre alten FJR.

Das Einlenkverhalten befindet sich irgendwo zwischen GoldWing und Langholztransporter (nicht ganz ernst gemeint). Erst nach Heck hoch und Gabel runter ist es auf einem Niveau, wie es viele andere Motorräder besitzen. Damit leidet dann konsequenterweise die Stabilität, ein Lenkungsdämpfer fehlt aber. Andere haben einen solchen sogar elektronisch geregelt. Habe vorerst einen normalen verbaut.

Der Spritverbrauch ist, dank fehlender LLK, grenzwertig... o.k. die neue Multistrada scheint auch ohne Aufladung zu saufen, aber die meisten anderen Mopeds sind da deutlich zurückhaltender.

 

Ja, ich gebe euch recht. Eine Alternative gibt es zur Zeit leider nicht. Aber trotzdem muss es erlaubt sein, objektiv zu vergleichen und ggf. zu kritisieren.

Aus diesem Grund fahre ich die H2 auch weiter und versuche sie, wo es möglich ist, zu verbessern. Mit dem Fahrwerk hat das gut funktioniert. Schaltbarkeit könnte man mal mit einem Wechsel des Öles (aktuell Castrol) versuchen. Am Leerlauf kann man wohl nichts machen. An der Leistung erst nach der Garantiezeit ;-)

 

 

 

Link to post
Share on other sites

Die Geschichte mit dem Topspeed verstehe ich nicht. Mal abgesehen davon, dass ein Tacho ja nie absolut genau ist, wandert meine bis 299 durch, bis 270 sogar sehr nachhaltig. Das alles mit Koffern und sogar mit mir drauf.

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb matthias8:

..Aber trotzdem muss es erlaubt sein, objektiv zu vergleichen und ggf. zu kritisieren....

 

Ist es doch, jedenfalls von meiner Seite aus. Aber es ist doch auch erlaubt gewisse Eigenschaften anders zu beurteilen, oder? :)

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.