Jump to content

Kawasaki Ninja H2SX (SE)


ride on

Recommended Posts

Alex-Z1000
vor 1 Stunde schrieb matthias8:

Wenn eine angegebene Vmax nicht mal ansatzweise erreicht werden kann, weil der Motor schon 10 Km/h vorher in den Begrenzer und damit 1000 U/min in den roten Bereich dreht, ist es auch ohne Vergleich mist und deutet ebenfalls darauf hin, dass die versprochene Leistung nicht erreicht wird.

 

Aber wenn es so sein sollte, spricht das doch dafür bei deiner Beschreibung das es an der Übersetzung scheitert und nicht an der Leistung liegt? :verwirrt:

Link to post
Share on other sites
  • Replies 1.1k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • FroschRider

    246

  • Neander

    155

  • Kawakeks

    135

  • Frank

    80

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Guten Abend zusammen.....   nach gut 800 km möchte ich nun auch meine Senf dazu geben :-)   Im Vergleich zu meinen beiden ZRT00A ist die H2SX, soweit ich mich erinnern kann, viel e

Auf jeden Fall ein Beweis, dass man mit dem Motorrad viel Spaß haben kann, auch ohne Probezerlegung. 

Ein Vorteil ist auf jeden Fall, das die Gefahr den Führerschein wegen überhöhter Geschwindigkeit abgeben zu müssen, sehr gering ist.

Posted Images

matthias8

Es ist beides. Zum Einen ist die Übersetzung zu kurz, es können die 300 somit nur ohne Schlupf erreicht werden (pysikalisch nahezu ausgeschlossen).

Bei 12000 U/min, also am Beginn des roten Bereiches, läuft sie ca. 270 Km/h nach GPS. Der Tacho lügt dann schon über 290 vor. Daher dreht sie auch bei Tacho 299 noch weiter.

Zum Anderen dauert es eine halbe Ewigkeit bis sie da ankommt. Wer schon mal z.b. eine S1000RR durchgeladen hat, weiß was ich meine und was 200 PS sind. (Ich rede von einer alten S1000RR mit nominal 193 PS). Das höhere Gewicht spielt natürlich eine Rolle, aber der Unterschied ist zu groß als das es sich damit erklären ließe.... Und da ist wieder das Thema "Leistung wird gekappt sonst Motor platt".

Link to post
Share on other sites
Alex-Z1000

Verstehe ich aber trotzdem nicht. Der Motor kann ja nur bis zur max. Drehzahl XX drehen. Wenn er das im höchsten Gang macht bis kurz vor den Begrenzer kann er ja nicht so extrem "abgeriegelt" sein das nur die 270 anliegen. Für die ca. 270 km/h reichen ja bei Bikes mit Vollverkleidung grob 140 - 150 Pferde bei so nem Kaliber. Würde ja bedeuten das bei dir grob 50 Pferde im 6. Gang bei Volllast nahe bei der max. Drehzahl gekappt werden. Wenn er aber dann nahe an der max. Drehzahl ist kann er ja nicht mehr weil die Übersetzung zu kurz ist dann. 

 

Bedeutet für mich: Motor läuft nahe an der max. Drehzahl (und auch Leistung) bei Volllast im 6. Gang, die Übersetzung ist dann zu kurz um mehr als etwa 270 zu erreichen. Passt eben für mich nicht zusammen. Wenn er nur z.B. 2/3 drehen würde dann ok bei der reduzierten Motorleistung, aber so :fun02:

Link to post
Share on other sites
ALTERMANN

hat keiner ein gangdiagramm??

WAS MUSSTE BEI 12000 DREHZAHL DER TACHO ANZEIGEN

Link to post
Share on other sites
Kawakeks

Hab mir nochmal das Gangdiagramm von MOTORRAD angesehen. Da steht, dass die Kawa bei Nenndrehzahl (12.600/min) 291 Km/H erreicht.

 

Warum dann von 299 Km/H als Höchsgeschwindigkeit gesprochen wird ist mir auch ein Rätsel. Vieleicht ist das der rechnerische Wert ohne Schlupf.

 

Dann noch eins zur Motorleistung: Da hat MOTORRAD 198 PS bei 10 400/min und 140 Nm bei 9500/min gemessen, Leistung an der Kurbelwelle (ohne Ram-Air-Effekt). Messungen auf Dynojet-Rollenprüfstand 250, korrigiert nach 95/1/EG, maximal mögliche Abweichung ± 5 %.

 

Dass MOTORRAD nun die einzige H2 SX SE bekommen hat, die die angegebene Leistung erreicht, halte ich für unwahrscheinlich. Oder bestellen die Tester die Motorräder mit dem Hinweis auf den geplanten Test?

War früher in der Autoindustrie normal. Da haben einige Hersteller dann auch die Autos "optimiert"...

 

 

 

vor 6 Minuten schrieb ALTERMANN:

WAS MUSSTE BEI 12000 DREHZAHL DER TACHO ANZEIGEN

 

Sorry, aber bei der Vorlage muss das jetzt sein: Kommt auf den eingelegten Gang an....;):lol:

Edited by Kawakeks
Edit
Link to post
Share on other sites
ALTERMANN

wenn MANN von Endgeschwindigkeit spricht,dütfte der eingelegte Gang wohl klar sein!!!:cop::o

Link to post
Share on other sites
FroschRider

Mit frischem Oel Getriebe arbeitet immer weich...Ven Vert oder nicht Ven Vert...Im September habe ich frieschen Shell HX7 nachgefuelt. Der Getriebe hat auch weicher angeschaltet...

Kawasaki hat vor normallen ELF (VenVert)  dreimmal teuere verkauft. Jetzt - Motul...:pfeif:

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.