Jump to content

Z H2 (ab 2020) Diskussionsthread


tralf

Recommended Posts

Underdog

Bin mir nicht mehr ganz sicher.
Aber ich glaube ich hatte das selbe Gefühl auf der rechten Seite.
Irgendetwas war da anders, hat mich aber nicht weiter gestört.

 

Link to post
Share on other sites
  • Replies 2.1k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Frank

    321

  • Neander

    301

  • Kawakeks

    91

  • Kurvenkratzer

    76

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Ich glaube ich brauch noch ein paar Forumsaufkleber. Falls ihr euch fragt wofür?????????          Ich flieg nach Vegaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaas!!!!!!!!!!!!!!!!!! Da müssen doch dann

So, hab jetzt endlich auch mal die Gelegenheit genutzt und eine Z H2 probegefahren. Nicht lange, aber um nen Eindruck zu bekommen reicht es.  Beim Aufsitzen fällt gleich mal auf, dass man höher a

Guten Morgen, dann frag doch deine Frau, ob Du vorne sitzen darfst ..........  

Posted Images

Frank

Man sieht zumindest anhand der Fotos allerdings nichts, was auf der rechten Seite stören könnte. Zumindest nicht mehr als Links. 
 

 

15B0F843-1239-4564-8322-A6BDD692279D.jpeg

1D528BAC-BA0B-4BDE-A3FE-EEF1AE06344D.jpeg

Link to post
Share on other sites
Neander

Vermutlich bloß 'ne Verwachsung beim Tester. Im Alter passieren seltsame Sachen.

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
Frank

Wir sind ja alles Individuen und was die jeweilige Sitzhaltung betrifft, gibt’s wahrscheinlich nichts was es nicht gibt. 
Könnte natürlich sein, dass man links sogar eher am Luftkanal anliegt als am Rahmen und das vielleicht als weniger störend empfunden wird. 

Wie auch immer, eine Scheuerstelle am schön lackierten Rahmen wäre in jedem Fall mist und sollte vom Besitzer verhindert werden. 

Link to post
Share on other sites
Urmel-Tom

Bei meiner Probefahrt ist mir nur der sehr breite Tank aufgefallen (zumindest im Vergleich zur Tuono) .

Ansonsten sitzt man prima.

Motor hat mir bei der H2 schon prima gefallen.

Passt auch bei der ZH2 bestens.

Leistung + Drehmoment sind absolut in Ordnung.

"Pfeifen" stört mich garnicht .

Im Vergleich zu Moppeds ohne Kompressor ist die Leistungsentfaltung ein wenig emotionslos ......

 

Link to post
Share on other sites
Kurvenkratzer

Gang und Drehzahl lassen trotzdem Rückschlüsse auf die Geschwindigkeit zu😏

Link to post
Share on other sites
Frank

Sauber gefahren und den Kompressor schön zu Zwitschern gebracht. :shock:
Kommentare zur Z H2 gibts von ihm aber nicht, oder hab ich was verpasst? 

Link to post
Share on other sites
Kawa Mike

Hey, war gestern in Aalen beim Warm Up bei der Roadshow und hab mir natürlich mal die Z H2 gegönnt.

Dummerweise Freitag Nachmittag in der Großstadt im Feierabendverkehr...

Konnte aber trotzdem einen kleinen Eindruck von der Maschine bekommen.

Natürlich Leistung satt und das schon von unten aus dem Drehzahlkeller, das Abblasen vom überschüssigen Ladedruck ist nach meiner Empfindung nicht mehr so markant wie bei der H2 SX, allerdings mein ich das die Z H2 permanent zwitschert wenn man kein Gas gibt.

Was mich positiv überrascht hat ist das sehr einfache Handling der Z H2, lässt sich sehr einfach bewegen. Dagegen ist die H2 SX gefühlt schwerfälliger. Will aber unbedingt bei dem Händler nachfragen ob ich nochmal eine Probefahrt machen kann.

Link to post
Share on other sites
Frank

Bei 1000PS ist halt fast alles leiwand. Wie weit die Z H2 jetzt noch leiwander als vergleichbare Motorräder sind, lässt sich schwer raushören. Aber man kann jetzt schon an den Kommentaren feststellen, dass die nicht mehr so negativ ausfallen, wie am Anfang. Witzig, dass die leise und souveräne Kraftentfaltung plötzlich so positiv ins Licht gerückt wird. Vor ein paar Wochen war alles noch emotionslos und langweilig und die nur 93db Standgeräusch im Vergleich zu den 108db der Streetfighter V4 der Lächerlichkeit Preisgegeben.  
 

Trotzdem schönes Video der 1000PS mit einer tollen Teststrecke. 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
pepe_z1000

Ich kann das, was die Jungs von 1000 PS beschrieben haben nur bestätigen. Sicherlich gibt es einige Bikes die auf der Rennstrecke besser funktionieren als die Z H2 aber dafür ist sie ja auch nicht gedacht. Die Z H2 ist für die Landstraße gemacht mit ner Menge Druck im mittleren Drehzahlbereich. Da wo sie schon richtig gut schiebt, brauchen die anderen schon einiges mehr an Drehzahl. Ich finde dieses Konzept gerade heutzutage da es immer mehr um Lärmbelästigung und Streckensperrungen geht als genau den richtigen Weg. 

  • Like 3
Link to post
Share on other sites
Neander

Allerdings! 

Wenn ich ein superreicher Chinese wäre, würde ich mir die Strecke hier nachbauen lassen.

Und über die Geschichte mit dem sozialverträglichen Sound musste ich auch lächeln. Aber ist ja richtig da den Blickwinkel zu ändern.

Link to post
Share on other sites
Schenzer
vor 4 Stunden schrieb Frank:

Bei 1000PS ist halt fast alles leiwand. Wie weit die Z H2 jetzt noch leiwander als vergleichbare Motorräder sind, lässt sich schwer raushören. Aber man kann jetzt schon an den Kommentaren feststellen, dass die nicht mehr so negativ ausfallen, wie am Anfang. Witzig, dass die leise und souveräne Kraftentfaltung plötzlich so positiv ins Licht gerückt wird. Vor ein paar Wochen war alles noch emotionslos und langweilig und die nur 93db Standgeräusch im Vergleich zu den 108db der Streetfighter V4 der Lächerlichkeit Preisgegeben.  
 

Trotzdem schönes Video der 1000PS mit einer tollen Teststrecke. 

Naja, das fällt jetzt schon sehr auf, wegen der Tiroler Sache das jetzt unter fast jedem Video, egal bei welchem Bike nach dem Standgeräusch gefragt wird, so kann man die Leute auch sensibilisieren :mrgreen:

Interessant fand ich bei dem Test der Z-H2 und der Streetfighter in einem anderen Video von 1000 PS die Aussage, das sie vom Umstieg der H2 auf die Streetfighter erstmal gedacht haben, warum geht hier nix los ? Falsches Mapping drauf ?

Der unglaubliche Schub war auf einmal weg, erst wieder bei höheren Drehzahlen, und das ist (für mich persönlich) genau der Knackpunkt!

Ich bin bei der Probefahrt der Z-H2 danach auf die Tuono gestiegen, da empfand das nicht sooo krass, klar hat der Kompressorbumms gefehlt aber die Tuono drückt ja auch ordentlich von unten herraus, zumindest kam mir das so vor.

Wie du schon erwähnt hast, wurde ja anfangs die Streetfighter in den Himmel gelobt, Design, Gewicht, Handlichkeit und 8 PS mehr für den Stammtisch, die H2 dagegen müde belächelt.

Jeder Tester schwärmte vom wütenden V4 in höheren Drehzahlen, dumm nur das bei der Kawa dieser Druck schon von unten herrscht und sie keine 14500 drehen muss :D

Hochdrehzahlkonzepte in Nakedbikes hab ich soweiso noch nie verstanden und dieses ,,Nakedbike und Rennstrecke Ding '' leuchtet mir auch nicht ein, wenn man wirklich ernsthaft auf dem Kringel andrücken will, kommt man meiner Meinung nach um einen Sportler nicht herum.

Und komischerweise, seit dem Tiroler Vorstoß in Sachen Lautstärke, wie bescheuert der auch ist, interessieren auf einmal alle für Lautstärke und Standgeräusche, da ist die Duc auf einmal nicht mehr so geil wie vor ca zwei Wochen :mrgreen:

 

 

  • Thanks 1
  • Like 3
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.