Jump to content
IGNORED

Z H2 (ab 2020) Diskussionsthread


tralf
 Share

Recommended Posts

Nachdem in USA der Modelljahrgang 2022 vorgestellt wurde, gibts wohl weder ein Facelift, Update, noch sonst was Neues in Sachen ZH2. Die Farbgebung mit dem roten Rahmen kennt man auch schon. 

In Deutschland reichen wahrscheinlich die Lagerbestände von 2020 auch noch fürs nächste Jahr.:wacko:
Schade, dass Kawa den angedachten Z1000 Nachfolger trotz der miesen Marktakzeptanz einfach so verwaltet. 
 

 

8A734B1C-66D2-41A5-BD41-44D1BACEFC29.jpeg

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Kawasaki Deutschland hat jetzt den Jahrgang 2022 vorgestellt. 
Die Standardausführung gibt es weiterhin mit rotem Rahmen und neuerdings auch in Schwarz-Grün wie die SE.

Die SE weiterhin in Schwarz- Grün. Wie erwartet leider nix Neues. :wacko:

 

Alles auf einem Blick: 

 

 

 

 

 

 

E4B08264-83DB-4F5A-9ADA-64B1F5646960.jpeg

Link to comment
Share on other sites

Moin Leute, bin seit heute hier im Forum angemeldet.  

Ich fahre seit Oktober 2020 eine Kawasaki ZH2 mit Grünen Rahmen .

Nach einer Probefahrt, musste ich sie einfach haben 😊.

 

Kann mir jemand von euch sagen, ob es eine Erhöhung für den Lenker gibt ? Finde im WWW nichts 😔.

Würde gerne mein Lenker um die 10 mm erhöhen. 

 

LG aus dem Main Taunus Kreis 😊

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Kawasaki Z H2 - TRACKINATOR Umbau - Teil 1

 

Aus einer Kawasaki Z H2 noch mehr Leistung rausholen? Bei üppigen 200 Serien-PS? Warum denn das? Ganz klar: Für Dragster-Rennen und zum Beispiel den Sprint am Glemseck. Motorradtechnik Geenen hat mit Kawasaki Deutschland und Tuner-Legende Dieter Briese dieses Projekt angeschoben.

Morgen um 19.45 geht das Video Online.

 

 

  • Thanks 1
  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

Sehr geil! 👍

Das Projekt war ja schon mal für Speyer 2021 geplant! Wobei da die Leistung eh nicht richtig zur Schau gestellt werden könnte. Hoffentlich lässt scheiss Corona mal wieder irgendeine dieser Veranstaltungen zu. 
 

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ja das denke ich auch. Wird bestimmt Mega interessant was da dann kommt. Bislang kam ja immer etwas krasses dabei raus wenn der Herr Briese seine Ideen umsetzt. Als ich in Vegas das Thema Einarmschwinge an der ZH2 angesprochen habe wurde mir ja schon gesagt das Kawa/Briese da ein paar interessante Ideen haben. Bin gespannt was alles umgesetzt worden ist und hoffe das bald mal wieder ein Event kommt zu dem wir alle können.  

Link to comment
Share on other sites

Wenn der Umbau wirklich für den schnellen Sprint gedacht ist, werden sie um eine verlängerte Schwinge nicht drumrumkommen. Ob Einarm, oder Zweiarm ist eigentlich egal, wobei die Einarmschwinge natürlich spektakulärer aussieht. Die haben sicher auch gute Möglichkeiten H2 Teilespender zu finden. Bin gespannt, wie weit sie beim Motor gehen und wieviele Kilos sie sparen können. Grade wenn man aufs letzte Projekt, die 900RS SuperFour blickt, steigt die Erwartung noch mehr.
:wheel:

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Video angeguckt? 270 PS am Hinterrad! :shock:
Vom Tuning wird nicht viel verraten. Kein Hinweis auf Eingriffe in die Software. 

Link to comment
Share on other sites

Ich bin unentschlossen….

Für ein Beschleunigungsrennen OK.

Meine absolute Hochachtung für die Arbeit die der Mann abliefert.

Aber ob man so etwas noch bauen sollte……?

Wo geht dieser Wahnsinn und Leistungsgeilheit noch hin.

Habe gerade gestern wieder ein Video von dem Pfeifenraucher von 1000 PS gesehen.

Da spricht er mal Klartext über den Hypernaked Vergleich und die BMW S 1000.

Das beste Gesamtpaket hat die BMW da am fahrbarsten und eigentlich immer noch zu viel Leistung. Die Konkurrenz hat Leistung mit 200 PS, die nie auf öffentlichen Straßen abgerufen werden kann und auf Rennstrecken eigentlich auch nur von Profis. Zum „normalen“ fahren eigentlich alles viel zu heftig. Die Z vom Briese 300 PS an der Kupplung….

Ob das für manche oder viele noch der Gesundheit gut tut….?

Ich glaube, wir sind an einem Punkt angekommen wo es nur noch Plem Plem wird.

Aber wie gesagt, meine Hochachtung für sein können und seine Arbeit.

Link to comment
Share on other sites

Ist doch nur für die Viertel- oder Achtelmeile und soll das technisch Machbare zeigen. 
Ich finds schön, dass Kawasaki für sowas Geld verbrennt. Im wahrsten Sinne des Wortes. Unvernünftig ist eine Z H2 schon aus der Kiste raus. Aber zumindest gut fahrbar mit extrem breiten Leistungsband und komfortabler Sitzposition. Für die Landstrasse gibts etliche, wesentliche schlechter geeignetere Motorräder. 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Ich erlebe gerade einen rückwirkenden Moment des Schämens...

 

Ich habe meine H2 SX bei Geenen gekauft und war dort auch vorher schon Suzuki-Kunde und habe auch schon mit Dieter über Fahrwerksthemen geredet ohne zu wissen wer er genau ist.

Als Geenen mit mir darüber sprach, dass sie mir locker noch mehr Leistung aus der H2 holen würden, sobald ich Sättigungserscheinungen bekäme, dachte ich nicht im Traum daran, dass die Leute da so viel raus holen können. Hut ab.

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.