Springe zu Inhalt
Dr Stalone

Hat das Danke hier im Forum seien Wert verloren?

Empfohlene Beiträge

Dr Stalone

.... morgen regnet es .... -----> Danke

.... Treffen könnten wir uns in der Königstraße ...... ----> Danke

.... ich habe ein 20 Jahre altes Kennzeichen damit ich hinten nicht nass werde ..... ----> Danke

.... meine Lieferung ist nicht wie angekündigt angekommen .... -----> Danke

 

was ist hier los? Ich muss zur Toilette, schreibe das hier und ernte ein Danke dafür? Jetzt gibts neu modisch auch ein Like.

 

Ich habe mich bisher bedank für Tipps / Informationen die mir geholfen haben, die mich weiter gebracht haben. Sei es die Info, dass ich was verpasst habe und ein anderer mich darauf aufmerksam gemacht hat, auf ein günstiges Angebot, dass einer sich für andere richtig rein hängt und was organisiert.

 

Ich habe das Gefühl bei dem was ich sehe, dass teilweise zu leichtfüßig mit dem Danke umgegangen wird. dass Danke mit der Gießkanne verteilt werden und dadurch ihren ursprünglichen Sinn verlieren.

 

Wie seht ihr das?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dr Stalone

Woher kommt diese Erkenntnis? Ich kann Themen die ich normal ignoriere nicht ignorieren und klicke dummerweise ab und zu da rein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ian

Ich hätte jetzt ja fast "heul leise" geschrieben.

 

Aber wir sind ja alle nett zueinander. =)

 

Wer wem, warum ein Danke gibt, ist doch völlig irrelevant.

Willkommen in der virtuellen Welt.

 

Viel wichtiger finde ich, dass man "seinen" richtig schreibt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dr Stalone

Speziell bei dir freue ich mich dass Du geantwortet hast. Außer allgemeines, nichts sagendes kommt da nicht. Wenn Du mal wieder eine Frage stellst nach einer Schaube, wie die aussieht bedanke ich mich 3 mal bei dir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frankenbub883

Bin hier völlig bei dir DrStalone. Das Problem ist aber nicht nur hier im Forum, sondern in den ganzen social media gedöns wo jeder käse geliked, geteilt und hoch gejubbelt wird.

 

In einer Zeit wo Dumpfbacken die videos hochladen als berufstätig bezeichnet werden... Viel schlimmer noch als "Influencer" das leben von rational denkenden Menschen beeinflussen können... Was is da dann schon ein Danke auf nen non-sense post?

 

Bin absolut deiner Meinung, dass ein Danke seinen Wert behalten sollte und nur sinnvoll eingesetzt werden sollte.

 

... befürchte aber das da alles Klagen nix dran ändern wird.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ian
vor 9 Minuten schrieb Dr Stalone:

Speziell bei dir freue ich mich dass Du geantwortet hast. Außer allgemeines, nichts sagendes kommt da nicht. Wenn Du mal wieder eine Frage stellst nach einer Schaube, wie die aussieht bedanke ich mich 3 mal bei dir.

 

Ach bitte.

 

Du kannst schrauben, ich kann schreiben. Ich eigne mir Wissen übers Schrauben an und du schaffst es bestimmt auch irgendwann einen Satz fehlerfrei über die Bühne zu bringen ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ZX9R-treiber

Nun, man muss nur seine Grundeinstellung zu den Sozial-Medien überdenken ... denn darüber lacht man am besten nur und sieht es als Belustigung an. Dort kaspert man rum bis der Arzt kommt und trägt vielleicht zur allgemeinen Belustigung bei.

 

Anders sind da aber "Fachbeiträge" oder "Fragen" die man beantwortet haben möchte wie zB hier im Forum. Da ist ein "Dankeschön" angebracht und wird wohl auch angenommen. (hoffe ich zu mindestens)

:bier2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SpikeZ

Danke nutzte ich dort, wo ich es in Angsicht zu Angesicht gesagt hätte. Warum das nun Pokale und Herzen sein müssen, erschließt sich mir (noch?) nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
goOse

Ich empfinde es eigentlich genau anders herum.


Für mich ist eine gewisse Hilfsbereitschaft hier im Forum eine Selbstverständlichkeit - die eigentlich keine Selbstverständlichkeit ist. In Zeiten wo jeder Zweite zu faul ist sich die Informationen  selbst raus zu suchen - wird aller Facebook einfach mal blöde in die Runde gefragt - auch wenn die Antwort auf die einfache Frage ein Topic darüber sehr ausgiebig und leicht sichtbar durchgekaut wurde. Aber statt sich selber zu bemühe - wird einfach mal die Arbeit auf jemand anders abgewälzt. Und wenn man jemanden fremdes schon unnötige Arbeit macht - ist ein Danke nicht verkehrt als Wiedergutmachung. Das ist für mich eine Frage der Höflichkeit.

 

@SpikeZ Ich würde das Danke und das Like als solches interpretieren wie es gemeint ist. Als Zeichen der Zustimmung oder als Danke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wolfbiker

Moin Stalone,

ich versuche das mal aus Sicht der jüngeren Generation zu beschreiben… bzw. meine Sicht.
Das "Danke" als solches hat definitiv nicht an Wert verloren. Im Gegenteil… Das Problem ist vielmehr, wie es der Frankenbub schon gesagt hat, dass in Sozialen Medien oder im Web generell sehr gerne geliked wird, um Gefallen an etwas auszudrücken. Ja, auch hier im Forum… dabei gibt es doch jetzt den tollen Like-Stern hier :) Wenn man aber mal fernab von PC und Handy in der wirklichen Welt guckt, gibt es das Danke wirklich nur sehr selten. Jetzt kann man sich fragen, ob man das jetzt so sieht, dass das Danke wirklich an Wert verloren hat und deswegen nicht mehr bzw. selten verwendet wird oder ob der Wert so sehr gestiegen ist.  Das wird jetzt aber sehr philosophisch. 

Ich verstehe auf jeden Fall deinen Unmut darüber, dass hier das Danke "leichtfertig" verwendet wird. Aber das sieht und handhabt ja auch jeder anders… Fakt ist, dass ich von meiner Seite aus gerne Danke verteile, wenn mir ein Beitrag iwas bringt, wie zum Beispiel dein gesamter Thread zur Z, die du ja leider nicht mehr hast. Warum? Weil's lesenswert war und ich hier und da noch was lernen konnte :) 

@Frankenbub… dieses Influencer-Gedöhns geht mir auch sowas von auf den Sa** das glaubst du gar nicht :D  Heutzutage wird echt immer mehr aus Scheiße Gold gemacht und es funktioniert auch noch. Und warum, weil die Jugend immer weniger hinterfragt… "Ach der erzählt da was? Das stimmt 100 prozentig, voll gut, will ich auch so" Aber vlt bin ich da auch einfach altmodisch? :pfeif:

@goose: Die Faulheit der Leute auf Facebook kotzt mich auch an… Vor allem bei Sachen, in denen es wahrscheinlich schneller gewesen wäre mal kurz Onkel google zu fragen. Vor allem, die jährlichen Fragen zu Öl und Reifen, zu denen es hier ja mehr als genug Threads gibt, in denen mega viel dazu erzählt wird.


Kurzum: Ein "Danke" sollte da verwendet werden, wo es angebracht ist und nicht für 'nen Wetterbericht oder dem Kommentar, dass man gerade kacken war. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Munich_Z17

vielleicht liegt es an den teilweisen Naiven Fragen...in FB..und co

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dobbeldau

ich trau mich nicht mehr, auf einige Antworten zu liken/danken... 

wie goOse es schreibt: danke/like heißt ja auch "STIMME ZU" "JA RICHTIG" "GENAU MEINE MEINUNG"....

Und wenn die Geschichte, warum jemand gerade kacken war, gut war, gibts halt auch nen "Daumen hoch". :pfeif:

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
baZt1
vor 4 Stunden schrieb goOse:

Ich würde das Danke und das Like als solches interpretieren wie es gemeint ist. Als Zeichen der Zustimmung oder als Danke.

 

So oder so ähnlich werd ichs auch handhaben...

'Like' bei Zustimmung oder nem guten Kommentar o.ä.

'Danke' wenn mir bei einem Problem oder so geholfen wird

 

P.S. Wenn ich in Tapatalk auf 'Gefällt mir' drücke ist es wahrscheinluch ein 'Danke' oder?

 

Edit: Ach ja...weil ihr alle über FB redet und euch leicht darüber aufregt, ist das ne Gruppe oder sowas? Das würde ich mir ja auch gern mal anschauen.:fun04:

bearbeitet von baZti750

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.