Jump to content

Recommended Posts

Trellaras

Hallo zusammen,

 

mein Problem ist folgendes:

 

Beim Bremsen geht mein Bremshebel fast ganz durch. Beim zweiten mal in folge greift die bremse ganz nochmal.

Sobald ich keine 10 Meter weiter fahre, passiert ständig das gleiche!

Ich habe bereits entlüftet unten an der Bremszange, und oben eben so!

Aber das Problem bleibt bestehen.

 

Kann mir da jemand vielleicht weiter helfen?

Gruß

Pana

Link to post
Share on other sites

Das komplette System Mal auf Undichtigkeit prüfen. Wie hast du entlüftet? Alter und Laufleistung der Bremsanlage. Irgendwas erneuert?

Link to post
Share on other sites
schorsch

Da ist immer noch Luft im System.

Also nochmal entlüften bis das teigige Gefühl weg ist.

Link to post
Share on other sites
Trellaras

ca.11500 km hat das Bike jetzt drauf..

Entlüftet ganz normal bis keine luftblase mehr zu sehen war

Link to post
Share on other sites

Aufgrund der Laufleistung und des Alters und wenn keine Undichtigkeit zu finden ist würde ich, wie Schorsch schon schrieb, auch auf Luft im System tippen.

Link to post
Share on other sites
Trellaras

Uns wie läßt sich das prüfen??

 

Mir sagte man dass auch evtl die Bremsscheibe ein schlag abbekommen haben könnte. Und somit durch die Unebenheit der Scheibe, sich die Bremsbacken weg drückt und somit sich ein größerer Spalt bildet.

Ich denke mal dass ich die Bremsscheibe mit einer Messuhr abfahren muss.

Link to post
Share on other sites
Trellaras

Ich bin im Sommer gestürzt an einer kehre. Bin aber nach dem Sturz weitergefahren und hatte dieses Problem nicht.

Als ich meine Felgen richten ließ und Pulvern,  (und natürlich sonstige Anbauteile) und es dann letzter Woche zur ersten ausfahrt kam, tauchte diesen Problem auf .

Link to post
Share on other sites
taucher

... aha, da kann ich mir schon Vorstellen was Passiert ist.

Wenn du ganz leicht Bremst, kannst du Spüren ob eine Unwucht drin ist.

Sind die Auflageflächen der Bremsscheiben frei von Farbe?

Wenn nicht, sofort runter damit.

Link to post
Share on other sites

Wenn Du gestürzt bist und die Felge gerichtet werden musste, stellt sich das ganze natürlich anders da. Dann ist das durchaus möglich, dass da eine minimale Unwucht in der Scheibe ist. Lege mal deinen Fokus darauf dies zu überprüfen. Das mehrst Du wie gesagt, wenn du ganz sanft bremst bei niedriger Geschwindigkeit. Dann solltest du so ein "Eiern" in der Bremswirkung spüren.

Link to post
Share on other sites
Trellaras
Am 4/13/2018 um 16:29 schrieb taucher:

... aha, da kann ich mir schon Vorstellen was Passiert ist.

Wenn du ganz leicht Bremst, kannst du Spüren ob eine Unwucht drin ist.

Sind die Auflageflächen der Bremsscheiben frei von Farbe?

Wenn nicht, sofort runter damit.

 

Also die Auflagefläche ist Clean. Da fällt schon mal dieser Punkt aus.. Als ich die Bremsscheiben runter gemacht habe und wieder Drauf, war mein Bremsdruck viel viel besser und diese Leerbremsung fiel weg. Aber jetzt höre ich richtig intensiv das Geräusch des Streifens. KOMISCH!...

Ich  habe so eine schwarze komische Scheibe zwischen Felge und Bremsscheibe weggelassen. Weiss jemand was das sein kann? Und ob dies was damit zu tun hat?

 

Also wenn ich bremse, egal in höhere oder niedrigen Geschwindigkeit, gibt es eigentlich keine Auffälligkeit. Es eiert nichts und es vibriert auch nichts.

Link to post
Share on other sites
tralf

Du hast Luft im System, dass komprimierst du, deshalb geht es erst nicht (Luft noch unkomprimiert), dann ja (Luft hat Druck bekommen) und nach einer Weile nicht mehr (Luft dehnt sich im System wieder aus). Das sollte alles im Stand auszuprobieren sein. Entlüften macht man nach Gefühl im Bremshebel und nicht nach Blasen am Entlüftenippel. Richtig entlüften geht auch erst, wenn man zwischendurch ein paar Kilometer gefahren ist und sich die Restblasen von den Leitungen gelöst haben, durch die Vibrationen und Bremsungen. Das sind aber die letzten 3% (eigene Schätzung ;-) ), kann man meist vernachlässigen.

 

Wenn im Stand dann alles in Ordnung ist und du fährst und das Problem tritt wieder auf, dann könnte es ein Schlag in der Scheibe sein. Ich hatte das auch schon mal.

Symptome:

  • man merkte ein leichtes Pulsieren im Hebel, bei ganz leichtem Bremsen
  • Mal war der Druckpunkt beim Bremsen super und ziemlich am Anfang des Hebelwegs, mal ganz woanders
  • wenn das Motorrad im eigenstabilen Bereich ist (>30km/h), einfach mal hinstellen und nach vorne am Fender vorbei auf die Scheibe schauen. Ja, das geht, ich habe das gleiche Modell. Dort sieht man einen Schlag, auch wenn der nicht mal einen Millimeter groß ist. Die Scheibe wackelt dann optisch.

Wenn das der Fall ist, dann musst du wohl oder übel die Scheibe tauschen.

 

Diese schwarze Scheibe würde ich sofort wieder montieren. Die ist von Hause aus drin und warum sollte die sonst verbaut sein? Zur Funktion kann ich nur spekulieren.

  • Anpassung an Scheibensitz, falls es Unebenheiten gibt
  • Thermische Brücke/Isolator um die Hitze der Scheibe schneller weg zu bekommen oder von der Felge fern zu halten

 

Link to post
Share on other sites
Trellaras

Okay ich werde mal einige Punkte abarbeiten und bin mal auf das Ergebnis gespannt.

Dankeschön für eure Unterstützung.

Gruß Pana

Link to post
Share on other sites
ride on

Na wenn du die Bremsscheiben schon runter hattest, warum hast du die nicht gleich

auf ne Glsaplatte gelegt, da siehst du sofort ob die eine unwucht haben.

Link to post
Share on other sites
Trellaras

Ich habe sie auf einer Marmor platte gelegt und es war nicht wirklich ersichtlich...

 

Nun habe ich sie mit einem großen Haarlineal abgefahren und noch an der Wuchtmaschine für Motorrad Felgen geprüft.

Da konnte ich dann feststellen dass die einen schlag haben.

Mit dem Haarlineal war dann ein Spalt zu erkennen und an der Wuchtmaschine sah man die Unwucht der Scheiben. (Die haben geeiert.)

 

Habe dann neue Scheiben eingebaut und es war keine Unwucht zu sehen und auch kein Spalt mit dem 'Haarlineal.

Jetzt warte ich noch auf meine Bremsklötze und hoffe dass ich das Problem weg habe.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.