Jump to content

Lautertal Tempo 50 für Motorräder


KawaZett

Recommended Posts

KawaZett

Hab gerade das gesehen: Tempo 50 im Lautertal für Motorräder finde ich schade obwohl es abzusehen war, das irgendwas kommt. Bei dieser Streckensperrung's Fahrverbots Mentalität.

Ok ist keine Sperrung aber die kommt bestimmt noch in Schritt B in einem Jahr kann behauptet werden, das es mit dem Lärm nicht besser geworden ist und man ja Massnahmen getroffen hat..so geht es dann vor Gericht durch. Jetzt wahrscheinlich noch nicht. Sind ja nicht blöd...

 

Link to post
Share on other sites

Korrigier mich bitte falls ich falsch liege, aber soweit ich das mitbekommen habe, gilt dies nur am Wochenende und an Feiertagen.

Link to post
Share on other sites
KawaZett
vor 5 Stunden schrieb kalmi:

Korrigier mich bitte falls ich falsch liege, aber soweit ich das mitbekommen habe, gilt dies nur am Wochenende und an Feiertagen.

Ja nur am Wochenende und Feiertag. Und nur bis 500m vor und 500m nach den Ortsschildern. Also  nichts wildes. ICH denke nur das jetzt irgendeine Massnahme getroffen wird, um rechtlich bessere Chancen für eine Sperrung zu haben. Es muss ja schon etwas unternommen werden bevor eine Strecke wegen der Lautstärke komplett gesperrt wird. Sieht bei Unfällen vielleicht auch wieder anders aus. Aber hier geht es ja wohl "nur" um die Lärmbelästigung.

Edited by KawaZett
Link to post
Share on other sites
Z750Junky

Also ich denke, dass genau durch diese Maßnahme Menschen zu Schaden kommen wird und zwar nicht durch Lärm, sondern durch gefährliche Überholmanöver durch Autos und LKW's. Hinzu kommt, dass nach 500m ein Motorrad wieder viel schneller als andere fahren kann  und darf und dann bringt das Überholen nichts und so werden waghalsige Überholmanöver durch Motorradfahrer auch gefördert (mal von der Einstellung der Fahrweise des Motorradfahrers abgesehen).

 

Was ich für mich machen werde:

Protest!!!

Ich werde meine Kawa schön laut mit ca. 7000 Umdrehungen die 500m halten. So wird vielleicht dann bei Evaluierunsgmessungen festgestellt, dass auch das nichts bringt!

 

Ich glaube, dass es auf kurz oder lang sowieso zur Sperrung durch Kommunen bei schönen Motorradstrecken kommen wird. Das wird sich dann alles vor Gericht klären, wie lange das so bleibt. 

 

Was ich jedoch einfach nur tragisch finde: Man setzt die Gesundheitsschädigung durch Lärm an Wochenenden und Feiertagen höher, als die Sicherheit der 1800 Motorradfahrer, die angeblich gemessen wurden. 

 

Das ist alles sehr plakativ von mir und in gewisser Hinsicht populistisch, aber was will man denn dagegen machen. Ich habe die Dezibelrichtlinie nicht festgelegt. Mein Auspuff ist der originale, wie bei vielen anderen auch. Und hinzu kommt, dass die Euro 4 schon alles leiser macht, das eben dauert. 

 

Diese Messungen sind doch nicht repräsentativ.Die Menschen werden nicht um den Schlaf gebracht und es ist auch kein Dauerlärm, sondern lediglich vermehrt am Wochenende und Feiertagen und zwar TAGSÜBER! Lärm macht nachgewiesenermaßen krank, wenn er dauerhaft präsent ist und man dadurch u. a. keinen Schlaf bekommt, etc. 

Hier wird wieder einmal alles über einen Kamm geschert, was ich einfach so werte, dass man das eben nicht leiden kann, dass ein Motorrad einem die Ruhe beim Eierschaukeln nimmt.

 

In diesem Sinne, haut rein und genießt die freien Tage ?

Link to post
Share on other sites
Transformer

Ist vielleicht etwas Assi, aber ich würde das Tempo limit grundsätzlich ignorieren oder halt im ersten Gang durch das limit fahren. Von solchen Einschränkungenhalte ich überhaupt nix.... 

Link to post
Share on other sites
KawaZett

Ich halte von diesem Motorrad-Verbots Mainstream auch nichts. Aber genau durch so ein Verhalten  liefern wir ja die Monition um dann eben ein Komplettes Fahrverbot zu begründen. 

Ich für meinen Teil schalte in der Ortschaft im einen Gang höher und rolle eben gemütlich durch. Und eine Z900 ist alles andere als laut aber Trotzdem.

Edited by KawaZett
  • Thanks 2
  • Like 2
Link to post
Share on other sites
Z750Junky

Man sollte schon meinen ganzen Beitrag in dem zitierten Textblock sehen, aber naja, manche sehen nur das, was sie wollen. 

Link to post
Share on other sites
KawaZett

So konnte es nicht lassen, und hab mir das ganze gerade mal angeschaut. Es sind einige Kurven etwas kastriert worden aber es geht noch. Es sind teilweise auch mehr wie 500m vom Gefühl her Hauptsache noch die erste bzw letzte Kurve vor/ nach der Ortschaft kalt gemacht ?

Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb KawaZett:

Ich für meinen Teil schalte in der Ortschaft im einen Gang höher und rolle eben gemütlich durch. Und eine Z900 ist alles andere als laut aber Trotzdem.

Genau so mach ich das auch. Aber mal ehrlich da gehören wir wohl zum geringeren %-Satz die das so handhaben. ?

Viele schalten da ja noch extra nen Gang tiefer damit´s auch richtig extrem dröhnt. ?

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
Z750Junky

Gestern mal durch das Lautertal gefahren, war schon lustig.

Ich wurde von mehreren Autos überholt, die mich dann auch noch angehupt und teilweise geschnitten haben .

 

Ein Rollerfahrer hat mich überholt (gehören die auch zum Tempolimit?) ?

 

Mehrere Sportwagen (sehr laut) sind auch unterwegs gewesen ?

 

Das Bootshaus war trotzdem sehr gut besucht ? Grüße an alle, die dort waren.

 

Link to post
Share on other sites

Angenommen man verunglückt dort als Moped-Fahrer. Kann mann hier den Landkreis, Ort, wie-auch-immer mit haftbar machen?

 

Ich meine ein Tempolimit das nicht für alle gilt schreit ja schon nach Problemen und Gefahr...

Link to post
Share on other sites
Marcus Zett

Sogenannte "Straßenbaulastträger" haften höchstens bei Straßenschäden. Und da musst Du erst den Nachweis erbringen, dass die ihrer Sicherungspflicht nicht nachgekommen sind.

Des Weiteren ist jeder Verkehrsteilnehmer - egal mit welchen Fahrzeug oder auch zu Fuß - verpflichtet, sich entsprechend der Gegebenheiten der Fahrbahn / Fußweg anzupassen.

Also ... wie immer Du auch auf diese Idee gekommen bist .. das kannst Du abhaken ?

 

Auf der Autobahn existieren schon eh und je unterschiedliche Tempolimits.

Dadurch kommt es nachweislich zu Unfällen und Gefahren ..

Zieht ein LKW einfach raus und ein PKW knallt ihm rein, wird der PKW - Fahrer auch nicht den Träger haftbar machen können.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Am 30.5.2018 um 14:23 schrieb Transformer:

Ist vielleicht etwas Assi, aber ich würde das Tempo limit grundsätzlich ignorieren oder halt im ersten Gang durch das limit fahren. Von solchen Einschränkungenhalte ich überhaupt nix.... 

selten so einen Schwachsinn gelesen.

fahrst in der Schweiz auch soo ?

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.