Springe zu Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
GreenAkif

Verdächtige Temperaturentwicklung an KiloZ bj 15

Empfohlene Beiträge

GreenAkif
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo Leute!

Seit 2 Tagen habe ich den Verdacht das sich an meine Z zu schnell Temparatur entwickelt!

Heute hat sich mein Verdacht bestätigt als ich auf dem weg zur Universität bei 11 Grad Aussentemperatur innerhalb von 30 Sekunden im stand und einer Minuten Fahrt, 60 Grad Wassertemperatur hatte.

 

Das scheint mit Relativ unnormal.  Oder irre ich mich vielleicht!l?:verwirrt: 

Öl und Wasserstand hab ich Kontrolliert & sind in Ordnung. Die kleine hat mitlerweile 14000 km auf dem Tacho. Die 12000 Inspektion wird erst am 04.07 durchgeführt... :(
Öl oder Verlust von Kühlwasser habe ich ebenfalls nicht bemerkt. 

eine Längere "Testfahrt" habe ich aufgrund Zeitmangel und anstehender Prüfungsphase nicht durchgeführt. Habt ihr eine Theroie an was es liegen könnte? Evtl. würde der Hinweis/Verdacht von euch meinem Händler helfen.

 

 

Öl wurde jedoch bei 12000 gewechselt!

 

Zudem wird die Kilo Z bei längerer Standzeit unter der Sonne am Tankdeckel feucht ein Bild wird folgen. Ist das normal? 

 

Gruß 

GreenAkif :thumbs_up:

20180619_123259.jpg

bearbeitet von GreenAkif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GreenAkif

Bei der Rückfahrt das selbe.... Bis 60 Grad steigt die Temperaturanzeige auf dem Tacho in Sekundentakt! 

Ab 60 Grad springt er zwischen 57-62 Grad (Im stand, nicht während der Fahrt)... 

Verdacht auf einen Defekten Sensor bzw Thermostat! Kann mir das jemand bestätigen?

Ich fahre die selbe strecke tag täglich. Mittlerweile weiß ich wo das Motorrad seine Betreibstemperatur erreicht & wo nicht.... Definitiv sind 60 Grad innerhalb 300 Meter fahrt unwahrscheinlich/unnormal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kurvenkratzer

Und was ist mit der Wasserpumpe? Hast du die mal überprüft?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GreenAkif

hmm... Ich wüsste nicht wie ich diese prüfen soll... evt im stand warten bis das Bike die 100 Grad marke erreicht & schauen was passiert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GreenAkif

Ja, die fahrenheit ist auf C° (Celsiuis) und nicht auf F°.

Immer mehr steigt in mir der Verdacht das die Anzeige bzw der Sensor welches die Messungen durchführt defekt ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eagle
Geschrieben (bearbeitet)

Also meine ist auch schnell warm, kontrollier mal dein Kühlwasser, wenn das voll ist und sie beim Fahren zwischen 90°C und 105°C bleibt ist doch alles ok...

kannst sie auch im stand laufen lassen bis bei 100°C der Lüfter an geht.

Betriebswarm ist die Maschine ja eigentlich erst wenn das Öl komplett durchgewärmt ist, da würd ich mich nicht nur auf die Wassertemperatur verlassen

bearbeitet von Eagle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GreenAkif

Habs vorhin nochmal getestet:

Kühler geht bei 100°C an ...

Was mich halt stuzig gemacht/macht ist das, dass Bike viel zu schnell auf 60°C kommt und dann anschließend dort zwischen 55°C und 63°C hin und her gespielt halt... Ich fahre die kleine nun seit gut 13000 km ...

Ich bin mir sicher das da etwas nicht stimmt... <_<

 

Solang der Kühler bei 100°C anspringt sollte das Bike bis zum Service alles durchhalten. Bei der Inspektion weiß ich den Händler auf mein Verdacht hin... 

Danke vorab an alle Antorten!

Zu dem Problem am Tankdeckel hat sich jedoch niemand geäußert :D Hat da den niemand eine Ahnung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eagle

Meine alte Z750 hat immer gepfiffen wenn sie ne weile in der prallen Sonne stand. Deine wird da beim Schloss druck ablassen und daher die Feuchtigkeit. Werde das mal bei meiner 1000er beobachten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GreenAkif

Das Pfeiffen kann ich bestätigen. Sollte der Druck im Tank jedoch nicht durch ein Schlauch oder ein anderes System verringert werden? 

Ich bezweifle stark das der Tankdeckel (Vorallem der bereich des Schlosses) dazu dienen soll das Gase austreten. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Willem

Das da Feuchtigkeit bei Wärme austritt halte ich für normal, eher Verdunstungskälte der Feuchtigkeit aus dem Schlossbereich als irgendetwas aus dem Tank.

 

Das die Temperatur auf 60°C geht ist normal. Habe meine SX heut mal mindestens 30 Sekunden im Stand laufen lassen und bin dann im Standgas die Strasse runter, Schwupps 60°C erreicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nic-o

nach meinem Öl- und Zündkerzenwechsel vor 4 Wochen habe ich das selbe "Problem" bei meiner Z750. Sie wird viel schneller warm und hat dauerhaft 6 Grad mehr als vorher. Ich habe dies auch nochmal mit einer Z750 aus der selben Baureihe verglichen - da ist das nicht der Fall.
Ich prüfe nächste Woche mal das Thermostat und alle Schläuche. Auch wenn die Inspektion bei dir schon etwas länger her ist, sage ich dir kurz Bescheid, ob bei mir eine Besserung eingetroffen ist :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nic-o

so. Nach fast 9 Jahren habe ich nun die Kühlflüssigkeit das erste Mal gewechselt. 1,5l C13 + 1,4l destilliertes Wasser. (ca.. 50/50). Die Temperatur ist wieder dauerhaft gesunken und springt auch nicht mehr so schnell hin und her. Vielleicht solltest du das bei dir auch mal in Betracht ziehen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GreenAkif

Wurde bei der letzten Inspektion am 05.07.2018 auch gewechelt. Sie da: die Temperaturen springen nicht mehr hin und her.... der Mechaniker sagte das in meiner Z zuviel Kühflüssigkeit war... kann ich aber nicht nachvollziehen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank

 Hab bei den augenblicklichen Temperaturen mal auf die Temperaturanzeige geachtet. Also meine Z ist auch so ein warmer Brüter. Pendelt permanent zwischen 90 und 101 Grad. 

Ist das beim F/H Modell normal?

Die D hatte zum Glück keine Anzeige. Nur das rote Licht beim Overkill. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.