Jump to content
hell-wart

Ruppige Gasannahme

Recommended Posts

hell-wart

Hi,

 

wie viele Euro 4 Bikes hat auch die Z900RS eine ruppige Gasannahme bei Gashahn zu und wieder auf.

 

Ich habe mir mal den G2 Ergenomics Tamer Gasgriff bestellt.

Soll das Problem minimieren.

Gibt es über Parts Europe im Street Katalog

Ist dort zwar nicht gelistet aber der Hersteller hat mit die Part No . 0632-0481 gegeben.

Mal schauen ob der so gut ist wie alle sagen

 

Gruß aus Bingen am Rhein

Share this post


Link to post
Share on other sites
Venne1988

Hi,

 

bitte unbedingt berichten.

Mir geht diese ruppige Gasannahme ziemlich auf den Keks...

 

Grüße

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dr Stalone

Bei meiner Suzuki ist es auch besser geworden mit dem throttle tamer. Das war so giftig, dass ich auf unebener Fahrbahn inner Orts das Gefühl hatte, dass jede kleinste Bewegung am Gasgriff ich dem Abwurf nach hinten nahe war. Im unteren Bereich ist eine Nut eingearbeitet. Der Gesamtweg am Griff wird etwas länger.

 

WP_20170816_016mmm.thumb.jpg.d30cbb0cc3f5e4bd4ade46e10a2cff2a.jpg

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Venne1988

Kann ich den Griff im Netz erwerben oder nur beim lokalen partseurope Händler?

Share this post


Link to post
Share on other sites
no name

der Preis für die Teile ist doch ein schlechter Witz.

... sind genau das Gegenteil von einem Kurzhubgasgriff.

Man braucht nur einen Gasgriff mit kleinerem Radius,die Dinger findet man gebraucht an jeder Ecke.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank

Ist der Leerweg am Serien Gasgriff schon passend eingestellt? Da kann man das Problem zwar nicht aus der Welt schaffen, aber zumindest etwas lindern. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
hell-wart

Hi,

 

nach "nur" 6 Wochen ist mein Throttle Tamer angekommen.

Hab das Spiel auf fast 0 eingestellt.

 

Morgen NM Probefahrt........

Share this post


Link to post
Share on other sites
hell-wart

Bin heute ca. 100 km gefahren...

Kann Einbildung sein, aber ich finde das untere drittel jetzt wesentlich besser kontrollierbar.

Konnte diesen typischen Einschaltpunkt schön weich bestimmen.

Langsamfahrt im Dorf ist stressfreier

 

Nicht perfekt aber eine Verbesserung

 

Jetzt kann jeder für sich entscheiden ob er die 86€ für ein Aluteil locker macht.........

 

Gruß aus Bingen am Rhein

Share this post


Link to post
Share on other sites
xtoc2

Meine grüne hat nicht solch ruppige Gasannahme. Da kenn ich schlimmeres , leichtes Zittern in den Händen und man ist wie ein Hase unterwegs, wenns aber über 4000 Touren geht, dann rumst es im Hintern. Darunter gut und eher soft dosierbar. Im Kaltlauf ist es Gewöhnungsbedürftig, der Punkt der Gasanhebung zum Beschleunigen im ersten Gang, ansonsten für mein Alter:52, total entspannt. Gibt es unterschiedliche Motorsoftware in den Modell´en? ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
hell-wart

Hi zusammen,

 

RSI bietet jetzt ein sogenanntes Stage 1 Kit für Neumaschinen an. Ich gehe davon aus dass das keinen Einfluss

auf die Garantie oder Straßenzulassung hat, da RSI ja ein Kawa Händler ist.

Stage 1 bedeutet ECU Flash, soll ab März zur Verfügung stehen. ( 625 Euronen laut Liste)

Ich bleib da mal dran, nicht wegen der Mehrleistung sondern dem sauberen Motorlauf 

 

Hier ein Beispiel:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/kawasaki-z900rs-rsi-black-gunsmoke-rs-evo-hp125/993100344-305-6331

 

Gruß aus Bingen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alex-Z1000

Bzgl. der Garantie: das Stammhaus, sprich Kawa verweigert mit Sicherheit die Garantieleistung auf Bauteile die durch das Tuning verändert bzw. beeinflusst werden, da spielt es keine Rolle ob es durch einen Händler ihrer Organisation durchgeführt wird.

 

Bzgl. der Zulassung: wenn für eine Leistungssteigerung / oder Änderung kein Gutachten für eine damit mögliche Eintragung vorliegt ist die Zulassung erloschen. Beim nicht "ersichtlichen" Tuning wird das zwar Niemand merken, vor dem Gesetzgeber gibt es aber keinen Handlungsspielraum.

Share this post


Link to post
Share on other sites
wasserwilli01

Für alle, denen die Gasannahme bei der Z900RS zu ruppig ist, hab ich einen kleinen Trick. Einfach die Leerlauf Drehzahl leicht erhöhen und schon geht die Kawa sanfter ans Gas. Beim 2019er Modell ist das auch schnell gemacht, da hier eine Verlängerung für die Leerlaufschraube verbaut ist. Empfohlen ist 1050 bis 1150. Ich hab die jetzt auf ca. 1250 eingestellt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
renatus
Posted (edited)

Hallo, also ich vernichte  von Anfang an, fossilen Brennstoff mit 102 Oktan von Aral und da ruckelt nichts, der Motor läuft seidenweich. Ist vielleicht ein kleiner Tipp am Rande!

Edited by renatus

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kurvenkratzer

102Oktan, bei einem Motor, wo 91 reichen?

Ich habe nichts zu verschenken😏

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kamill

Ich glaube auch nicht das das was mit EURO4 zu tun hat. Jedenfalls hatte ich das bei noch keinem einzigen EURO4 Mopped so. Auch bei meiner (auch wenns keine 900er RS ist) hab ich sowas noch nicht erlebt. Eher im Gegenteil. Meine alte EURO3 Suzuki hat das ganz gern gemacht und ich glaube auch kaum das ein 102 Oktan Sprit gegenüber 95/98 Oktan eine Ruppige Gasannahme verhindert :pfeif: Das wird ganz andere Gründe haben...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.