Jump to content
IGNORED

Ruppige Gasannahme


hell-wart
 Share

Recommended Posts

Mikele
vor 4 Stunden schrieb FranZ900:

Weniger Ruckeln = weniger mechanische Belastung. 
Leicht fetteres Gemisch = bessere Innenkühlung = weniger Belastung der Auslassventile = leicht schlechtere Abgaswerte. 
Der Elektronik ist es egal, welche Daten sie bekommt, so lange sie plausibel sind. 

 Klingt nachvollziehbar. Danke.

 

Leicht schlechtere Abgaswerte = Stecker vor jedem TÜV Termin ziehen? 

Link to comment
Share on other sites

FranZ900

Ich hatte tatsächlich für den TÜV den Stecker wieder abgezogen. Ob das wirklich nötig gewesen wäre? Ich glaube es nicht. Aber sicher kann man das nur nach einer Messung sagen ;)

Wenn man weiß, wohin man greifen muss, ist das Umstecken in zehn Minuten erledigt. Und wenn der Stecker flutscht wie beim Könich, s. oben, auch schneller. 

Link to comment
Share on other sites

Kurvenkratzer

Ich könnte mir vorstellen, daß permanentes fahren mit erhöhten Abgaswerten, nicht so toll für den Kat ist. Aber es spielt keine Rolle, wenn die Kiste nach 2-3 Jahren eh weg soll. Kann sich der spätere Eigentümer mit den Folgen rumschlagen.

Deswegen würde ich eine Überprüfung der Einstellung bzw. Justierung durch den 😃 priorisieren.

Link to comment
Share on other sites

Z900RSTom

Was soll das dem Kat machen ihm ist es egal und wenn du über 4000 u/min fährst dann wird auch nicht mehr das Gemisch abgemagert . Nur eben unter 4000 u/min wird wegen der Einhaltung der Norm das Gemisch abgemagert. Nicht zuliebe der Leistung und Haltbarkeit irgendwelcher Bauteile oder Motor. Wie lange seid ihr früher denn mit euren U Kat Autos gefahren bis der Katalysator kaputt war? Ich hab noch nie einen wechseln müssen. 

Durch den Stecker wird aus einen geregelten Kat ein U Kat. Die Drehzahlerhöhung im Kaltlauf ist dazu da um den Kat schneller auf Temperatur zu bringen..auch nur der Abgaswerte wegen/ nicht der Haltbarkeit wegen .

Kalter Motor und hohe Drehzahlen waren früher der schnelle Tod für jeden Motor.. 

Nur noch am Rande . Sehr viele andere Fabrikate erreichen die Abgaswerte trotz dieser Stecker verbaut wurde!!

So bestimmt auch die RS und die Z 900. Ich werde meinen im September extra dafür wieder einbauen und berichten.

Gruß Thomas 

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Alex-Z1000
vor 1 Minute schrieb Z900RSTom:

Sehr viele andere Fabrikate erreichen die Abgaswerte trotz dieser Stecker verbaut wurde!!

So bestimmt auch die RS und die Z 900.

 

Musst aber dann dazu sagen mit dem Rüssel drin bei der AUK im Sinne der Kontrolle, am Prüfstand für die Zulassung dann eher weniger :mrgreen:. Aber ich weis schon wie du es meinst.

Link to comment
Share on other sites

Z900RS
Posted (edited)

Ich fahre den Stecker jetzt über 6Tkm spazieren und kann nur positives berichten.

 

Edited by Z900RS
Link to comment
Share on other sites

Kurvenkratzer

@Z900RSTom:

Neben unverbrannten Kraftstoff, kann auch ein dauerhaft fettes Gemisch den Kat zerstören!

Suchst Du bei Google: wie kann ein Kat kaputt gehen 

Link to comment
Share on other sites

Johnsen

Was mich immer wieder wundert ist, dass man sich ein elektronisches Bauteil für wenige Euro bei Ebay bestellt und dieses dann offenbar ohne Bedenken ins Motormanagement eingreifen lässt. Da ist schon viel Vertrauenvorschuss vorhanden. Abgesehen davon: die Betriebserlaubnis und der Versicherungsschutz erlischt mit dem Einbau. Auch hier wieder: viel Vertrauensvorschuss, dass das gut gehen wird. Für mich ist das nix. Muß aber jeder selbst wissen, sind hier ja alle schon große Jungs😉

Link to comment
Share on other sites

Z900RS

Es entscheidet jeder für sich selbst ob er mit den teils heftigen Lastwechseln leben/fahren möchte oder nicht. Alternativ kann man auch ein angepasstes Mapping aufspielen lassen kostet dann halt ein paar hundert Euro. Vor 20 Jahren habe ich bei einer TDM 850 sofort die Vergaser auf Dynojet umgerüstet damit der Motor gescheit gelaufen ist. Hatte den Tip damals sogar vom Händler bekommen und es nicht bereut. 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Z900RSTom

@Alex-Z1000 ja, das stimmt. Aber die Meisten haben ja davor Bammel und machen vor zum TÜV den Stecker wieder raus.

 

@Johnsen Es ist auch nicht irgend so ein  elektronisches Kästchen wo irgendetwas verändert wird, sondern lediglich zwei Widerstände. Der eine simuliert die Sondenheizung und der andere simuliert die Lamdasonde. Die Stecker werden von namhaftem Herstellern/Tuner  und Verkäufern angeboten und nicht von irgendwelchen Hinterhofwerkstatt Ebayhändlern.

Man erkennt das der Stecker funktioniert daran,  dass keine Fehlermeldung im Display kommt. Wer etwas davon versteht, weiß es ist kein Hexenwerk und nichts kann kaputt gehen. Immerhin werden die Stecker schon verwendet seit es G Kats gibt.

Aber schlussendlich muß jeder für sich entscheiden ob ihn das Ruckeln stört oder nicht.

Das sind nur Tips zur Verbesserung der Fahrbarkeit der RS .

Gruß Thomas 

 

 

@Kurvenkratzerja, das stimmt. In diesem Fall aber Irrsinn.  Kawasaki hat für die RS ein optimales Map entworfen , so das sie optimal in allen Bereichen läuft. Dies wird durch das "Gesetzliche Abmagern "gestört  und es kommt zum Ruckeln. Man kann durch den Stecker das Mapping nicht beeinflussen und alles bleibt somit  im grünen Bereich. Der Motor kann nicht zu fett laufen!

Es gibt Erfahrungsberichte aus den letzten 15/20 Jahren in sämtlichen Motorrad Foren und es wurde noch nie vom zerstörten Kat durch den Stecker berichtet .

Gruß Thomas 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Wilfried
Posted (edited)
Am 4.5.2021 um 10:44 schrieb Z900RSTom:

Hallo! Das Abmagern unter 4000 u/min wird abgestellt. Das wird benötigt um die Geräusch und Abgsswerte von Euro 4/5 zu erfüllen. Mit dem Stecker läuft sie minimal fetter und das Ruckel ist weg. Sie läuft dann nach dem "Grundmap" von Kawa. Die gesündere Variante auch für den Motor. 

Gruß Thomas 

Die Serienstreuung scheint ja extrem zu sein. Wie ich bereits schrieb, läuft meine 2020 Z900RS in jedem Bereich seidenweich und ich würde niemals auf die Idee kommen, solche illegalen Mittel einzubauen.

 

Was mich weiterhin interessiert ist die seriöse Quelle, wo Du diese Informationen her hast. Du denkst Dir das ja sicher nicht aus, was Du hier so verbreitet.

Edited by Wilfried
Link to comment
Share on other sites

Z900RSTom

 

Sorry , das sprengt hier den Rahmen.

Lasst es euch doch bitte von einem Fachmann / erfahrenen Tuner erklären . 

Ich will hier keine Romane schreiben wegen so einem Stecker.

Bitte habt Verständnis dafür. 

Danke & Gruß 

Thomas 

 

Link to comment
Share on other sites

Wilfried
Am 5.5.2021 um 16:02 schrieb Z900RSTom:

Was soll das dem Kat machen ihm ist es egal und wenn du über 4000 u/min fährst dann wird auch nicht mehr das Gemisch abgemagert . Nur eben unter 4000 u/min wird wegen der Einhaltung der Norm das Gemisch abgemagert. Nicht zuliebe der Leistung und Haltbarkeit irgendwelcher Bauteile oder Motor. Wie lange seid ihr früher denn mit euren U Kat Autos gefahren bis der Katalysator kaputt war? Ich hab noch nie einen wechseln müssen. 

Durch den Stecker wird aus einen geregelten Kat ein U Kat. Die Drehzahlerhöhung im Kaltlauf ist dazu da um den Kat schneller auf Temperatur zu bringen..auch nur der Abgaswerte wegen/ nicht der Haltbarkeit wegen .

Kalter Motor und hohe Drehzahlen waren früher der schnelle Tod für jeden Motor.. 

Nur noch am Rande . Sehr viele andere Fabrikate erreichen die Abgaswerte trotz dieser Stecker verbaut wurde!!

So bestimmt auch die RS und die Z 900. Ich werde meinen im September extra dafür wieder einbauen und berichten.

Gruß Thomas 

 

Es ist schon bemerkenswert, was Du hier so an Fachwissen behauptest. Quellen wären gut, wo Du dieses Wissen her hast. Mich interessiert das wirklich.

Link to comment
Share on other sites

Z900RSTom

Nochmals!!!

Lasst es euch doch bitte von einem Fachmann / erfahrenen Tuner erklären . 

Ich will hier keine Romane schreiben wegen so einem Stecker.

Niemand wird gezwungen sowas ein zu bauen!!

Wer nicht will und das nicht  benötigt lässt es.

Wer kritisch darüber denkt,  der soll sich vom Fachmann darüber beraten lassen oder es bleiben lassen ohne hier zu stänkern!

Bitte habt Verständnis dafür. 

 

Danke & Gruß 

Thomas 

Link to comment
Share on other sites

Z900RS
Posted (edited)

@Wilfried

Dann google danach...

Edited by Z900RS
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.