Jump to content
IGNORED

Entdrosseln der Z 650 von 48 PS auf 68 PS


Wilmesmeier
 Share

Recommended Posts

Liebe Z 650 Gemeinde,

Ich habe vor 2 Jahren mit 62 Jahren den A2 Führerschein gemacht und mir dann eine gedrosselte Z 650 zugelegt. Ich bin bis jetzt 12000 km gefahren und sehr zufrieden mit dem Bike. Jetzt bin ich am überlegen ob es sich lohnt noch mal in die Fahrschule zu gehen und die offene Motorradklasse zu machen, um die Z 650 entdrosseln zu lassen. Ich bin kein Raser und Schnellfahrer, hatte schon mal 170 kmh auf der Autobahn drauf und wollte mal von Euren Erfahrungen wissen ob man bei niedrigen und mittleren Geschwindigkeiten etwas von den 20 PS merkt, die das entdrosseln bringen. Eine größere Maschine wollte ich mir eigendlich auch nicht zulegen, wird mir zu teuer. Ich bin schon ganz gespannt auf Eure Meinungen.

Gruß Wilmesmeier

Link to comment
Share on other sites

Fahr doch Mal eine ohne Drossel probe. Dann kannst du dir selber ein Bild davon machen.

Natürlich auf privat Gelände.

 

Link to comment
Share on other sites

Ich kenne aber niemanden mit großem Privatgelände, wo ich das tun könnte. Vielleicht könnte man mal bei einer Fahrschule fragen, ob sie einem eine Fahrstunde machen lassen mit einer offenen, ohne gleich den Führerschein zu machen.

Link to comment
Share on other sites

Ich bin während der Wartezeiten auf meine Maschine während der Inspektionen sowohl schon mal eine gedrosselte Z650 als auch eine offene gefahren. Du merkst da definitiv einen Unterschied im Durchzug. Insbesondere beim Fahren mit Sozius ist es mit einer offenen Maschine deutlich angenehmer. Für mich wäre es ein klares Ja zum offen fahren. Deine Idee mit der Fahrschule finde ich nicht verkehrt. Vielleicht klappt das ja.

Link to comment
Share on other sites

MrKawadriver

Also meines wissens kannst du nach der neuen Regelung eine Aufstiegsprüfung machen, also keine Theorie, vielleicht ein par Fahrstunden, damit du ein bissl reinkommst, und wegen den Grundfahraufgaben.

Ich bin der Meinung, dass sie sich von unten raus deutlich schöner fahren lassen wird wenn sie offen ist, so war es jedenfall bei meiner ER-6n die ich mal hatte, die ich auch die ersten 2 Jahre gefahren bin mit 34PS.

In der kurve kann man so vorallem auch das volle Drehzahlband nutzen war ich persönlich angenehmer finde als schalten zu müssen weil ich am Gasanschlag bin

Link to comment
Share on other sites

Hatte beide Versionen der Z650 schon als Leihmotorrad. Die offene Version lohnt sich im jedem Fall. Der Motor zieht über des gesamten Drehzahlbereuch kräftig und sauber durch. Grade im oberen Drehzahlbereich, wo die 48PS Version spürbar  gegen die Wand läuft,  geht es bei der 68 PS Version munter und konstant bis zum roten Bereich weiter. Offen macht die bullige Motorcharakteristik erst richtig Laune und auch zum Überholen sind die 20 Mehr PS ein sehr willkommener Gewinn 

an Sicherheit.

Man muss such imer vor Augen halten, dass die Entdrosselung bei der Z650 einer Mehrleistung von ca. 40% entspricht.

Also von mir eine klare Empfehlung, zumal die elektronische Entdrosselung auch beim Aufwand überschaubar bleibt. 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank für Eure hilfreichen Antworten. Ich mache bei einer ortsansässigen Fahrschule einen Termin für eine Fahrstunde mit einer offenen Z 650. Danach werde ich mich entscheiden, aber zu 90% werde ich doch die Fahrprüfung für die Klasse A machen. Dann kann ich meine Maschine entdrosseln lassen.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 years later...

Moin zusammen,

 

 

wollte mal nachfragen, was es bei Euch so gekostet hat die z650 von 48 PS auf 68 PS entdrosseln zu lassen.

 

ist ja alles rein elektronisch gedrosselt.

Die Werkstatt sagte mir 299€.

 

 

Grüße

 

Leon

Link to comment
Share on other sites

Bin zwar nie gedrosselt gefahren, kenne mich aber mit der 650er relativ gut aus, da ich dieses Modell selbst nach vielen Moppeds bevorzuge.

Drosselung erfolgt mit nem Code via ECU (Steuergerät). 300 finde ich in dem Fall deshalb noch unverschämter als bei mechanischen Drosselungen. 

Viel Erfolg bei der Suche nach einer helfenden Auskunft.

Link to comment
Share on other sites

Ja es wundert mich auch über den Preis. Habe jetzt runterhandelt auf 250 mit Eintragung. 
 

Fragt sich jetzt wer diese dumping Preise erhebt? Kawasaki selber, von dem das Mapping gekauft wird oder von der Werkstatt selber😩

 

 

Link to comment
Share on other sites

250,-€ mit Eintragung sind doch in Ordnung. Da muss und wird jeder was dran verdienen.

Auch wenn es nur Software ist, stecken Kosten dahinter.

Link to comment
Share on other sites

Das ist mir klar das jeder was verdienen will. Hatte über andere Erfahrungen hier gehofft, die mich verstehen lassen warum das so teuer aber gerechtfertigt ist :) 

Link to comment
Share on other sites

Auch wenn es vielleicht für jemanden eine doofe Frage ist, bei mir ist der Führerschein auch schon ein paar Tage älter.

Wieso macht man wie der Ersteller mit 62 den A2 Führerschein?

Ich habe nach dem 1b mit 16 den 1a mit 18 gemacht und dann umschreiben lassen auf 1 mit 20.

Der Sohn von unseren Nachbarn hat damals bis 20 gewartet und dann direkt den 1er gemacht.

Der ist doch mit 62 alt genug gewesen um direkt den normalen 1er zu bekommen nehme ich mal an? :)

Link to comment
Share on other sites

Also ich kann dir nur sagen was ich für die Drosselung auf 48 PS gezahlt habe.

Es waren super faire 149,57 €

Das entdrosseln soll laut Aussage bei der Abholung das gleiche kosten...... ich lass mich überraschen wenn es soweit ist.

Unbenannt.thumb.JPG.8d2c78fc11264bf45bb35c13091b3903.JPG

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.