Springe zu Inhalt
Frank

Kawasaki Ninja 125 / Z125

Empfohlene Beiträge

Kurvenkratzer
Am 14.12.2018 um 19:50 schrieb Frank:

 

Die 3800 St. scheinen mir für Deutschland etwas arg hoch. Vermutlich für EU insgesamt. 

 

 

 

Ich habe mir gestern Nachmittag mal die Nase an der Scheibe vom Kawahändler platt gedrückt.

5t€ für so ein Feuerzeug, dann doch lieber 8 für die 650.

So bindet man keine jungen Leute an die Marke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tommy_Z900

War doch aber früher auch schon so mit Honda NSR, Aprilia 125RS, MZ 125SM.

Alle hatten ein käufliches Verhältnis zu ihren Eltern und mussten mit einer Simson erstmal auf den Boden der Realität geholt werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank
vor einer Stunde schrieb Kurvenkratzer:

 

Ich habe mir gestern Nachmittag mal die Nase an der Scheibe vom Kawahändler platt gedrückt.

5t€ für so ein Feuerzeug, dann doch lieber 8 für die 650.

So bindet man keine jungen Leute an die Marke.

  

Warum soll das nicht funktionieren? Erstmal geht es um das Gewinnen von 16-Jährigen, was bisher bei Kawa Fehlanzeige war. 

Insbesondere bei KTM und Yamaha funktioniert das seit Jahren bestens und deren 125er sind genauso teuer und trotzdem begehrt. 

 

Wenn Kawa dann am Ende des Jahres realistische 1000-1500 neue 125er in Deutschland abgesetzt hat, ist das potentielle Kundschaft für ein A2 Bike von Kawa. 

Außer der Händler oder die 125er taugen nix. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Moshpit

Ihr dürft auch nicht vergessen, dass Kawa eine Vollkasko für 1Jahr im Wert von ca. 1500€ dazu schenkt. Und Führerscheinneulinge bekommen 150€ Rabatt (1€ pro ccm.). Macht in der Summe dann 1650€ Nachlass. Und wer als 16 Jähriger das Geld für ne neue 125er hat, bzw. wem die Eltern so etwas sponsorn, für den ist das doch ein hammer Angebot.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank

Alles zusammen geht offiziell glaub gar nicht. 

 

-Vollkasko 1 Jahr

-Führerscheinbonus

-Early Bird Garantieverängerung 

 

(Das heist aber nicht, dass man beim Händler nicht Verhandeln kann.)

 

Für den Wiederverkauf nach 2 Jahren ist eine Garantieverlängerung natürlich ein dickes Pfund. 

 

Übrigens haben selbst die 125er jetzt einen 12000er Wartungsintervall.

1000km

12000km

dann alle 12000km

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MiniBert

Auch wenn das mit den heutigen Zeiten nicht vergleichbar ist, aber ich hab damals für meine Z750 als "Jahresfahrzeug" mit 0 km im Jahr 2010 etwas mehr 7k€ bezahlt. Das ist schon eine stramme Entwicklung :mellow:

 

Schick sieht se ja aus. Aber 15 PS, eijeijei. Ich darf ab und an eine Ninja 250 mit 34 PS fahren. Das macht grad so noch spaß, weil man schön Kurven fahren kann. Aber 15 PS :P

 

Gruß

MiniBert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
baZt1

Also mit 16 haben mir auch 15PS  viel Spaß gemacht. Und das ist ja auch die Zielgruppe der 125er. Wer größere Moppeds fahren darf, wird sich auch kaum mehr für die 125er interessieren...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Electronaut

Bin für unseren Großen auch am Überlegen. Er wird im Sommer 16 und fährt jetzt nen 50er Roller.

Die Z125 könnte es werden, obschon ich mit dem Preis noch hadere. Das Angebot mit der Vollkasko finde ich aber schon ein geiles Argument.

B06DE2F4-ACF9-498B-B52C-A477C839B9CF.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank

Ist schon ne dicke Investition eine neue 125er. Mit der Anschaffung ist es ja leider nicht getan. Aber die hochpreisigen 125er lassen sich nach 2 Jahren auch wieder teuer verkaufen. 3-3500€ werden für eine zweijährige  KTM Duke 125 oder Yamaha MT125 allemal bezahlt. Bei der Z125 wird es nicht anders sein. Insofern macht man eigentlich nicht allzu viel Geld kaputt.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Alex-Z1000

Also vom Preis her finde ich die 125er ned so schlimm. Anfang der 90er hatte z.B. eine Suzuki RG80 Gamma einen stolzen Neupreis von etwas über 4500 DM !. Zweitaktsäge, kein ABS, Stand der Technik halt zu der Zeit und von den Versicherungsbeitägen reden wir erst garnicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Degi69

Ich finde den Preis Ok, meine Älteste wird übernächstes Jahr 16 und liebäugelt auch schon mit ner 125er, wenn das Jahr Vollkasko dann noch aktuell ist, werde ich zur Z125 greifen, die gefällt ihr auch am besten. Wie schon erwähnt, ist der Preisverfall bei den 125ern eher als marginal zu sehen. Vorausgesetzt das Teil wurde entsprechend gepflegt. Ich zahle lieber 4500 für ne neue mit Garantie, als 3500 für ne Gebrauchte, ohne bekannte Vorgeschichte. Bei 118 km/h (dürfte laut Tacho dann 125  sein)geht sie in den Begrenzer, damit kann man auch leben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank

Die Aktion mit der Vollkasko gilt laut Motorrad bis 31.12.2019.

Also ist keine Eile geboten. 

Wegen der Vmax: 

Laut Fahrbericht greift kurz vor 120km/h eine elektronische Drossel ein, da bei Zweirädern ab einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von 120km/h seit Euro 4 ein Aktivkohlefilter vorgeschrieben ist. Den spart sich Kawa dadurch.

Allerdings würde mich wundern, wenn die 125er mit 15PS überhaupt schneller laufen würden. 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SpikeZ

:kotz:Jens Kuckuck

 

 

....Trotzdem danke fürs Info Video :-)

Zu den Motoren-Mutmaßungen Vorseite: Alles vergessen, drei Quellen, vier verschiedene Infos und selbst die "selben"

sind letztlich nicht identisch, wie sich in der "Motorrad" neulich bei aprilia/F.B.Mondial zeigte.

Außerdem gibt es selbst bei gleichen Bohrung / Hub - Maßen noch unterschiedliche Verrichtungen.

Scheiß drauf, Hauptsache läuft gut.

 

Die Sache mit dem 118 Km/h Begrenzer finde ich vertretbar, der Grund ist einleuchtend und die Momente über diesen Wert zu kommen dürften wegen der dafür notwendigen Bedingungen eh selten sein.

 

bearbeitet von SpikeZ

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank

Der Motor ist auch aus meiner Sicht eine Neuentwicklung. Kein Zukauf aus China wie bei Aprilia. Auch kein heruntergebuchster 250er aus der Z250SL. (Wäre technisch auch nicht sinnvoll) 

Kawasaki hatte bislang bloß luftgekühlte 125/150er Motoren für den Asiatischen Markt. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.