Springe zu Inhalt

Empfohlene Beiträge

Odonto

solange es nur noch darum geht, dass es glutenfrei sein muss, aber egal ist wo die Leute herkommen, bin ich bis auf weiteres raus...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
knacki13

Sach mal Odo, ich weiß zwar nicht genau wo Du wohnst, aber warum machst Du nicht einfach mal einen Vorschlag in Deiner Gegend? Mir ist scheiß egal, wie weit ich zum Stammtisch fahren muß, denn ich fahre sowohl gerne Auto als auch noch lieber Motorrad! Über die Vorschläge der Anderen meckern ist ja leicht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Odonto

der Vorschlag für diesen Stammtisch war doch Dampfe in Essen, darüber habe ich nicht gemeckert...

 

nur nun heisst es auf mal wieder irgendwo im Süden, weil es im Ruhrgebiet ja scheinbar keine Lokalitäten gibt die glutenfrei können...

 

Nichts gegen euch beiden mit der "Erkrankung", das ist schlimm genug, nur ständig werden die Stammtische 100-150km von mir entfernt veranstaltet, da ihr dann auch dabei seid...

 

Ich habe mir im Laufe der Zeit ein Maximum von 80-90km gesetzt pro Strecke, mehr sehe ich für 2 Stunden mit euch essen nicht mehr ein...

 

Und das bedeutet nunmal für mich, dass ALLE Stammtische unterhalb des Ruhrgebietes raus sind...

 

Ich glaube dir auch, dass das Fahren für dich nichts schlimmes ist, nur kann ich dir hier keine Lokalität nennen, die glutenfrei können... liegt wohl daran, dass es für mich nie eine Rolle gespielt hat...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
knacki13

Naja, gegen die Entfernung kann man ja nichts machen, aber Infos über die lokalen Lokalitäten könnte man ja rausfinden, es soll ja so komische Erfindungen wie Telefon & Internet geben... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Odonto
vor 2 Stunden schrieb knacki13:

Naja, gegen die Entfernung kann man ja nichts machen, aber Infos über die lokalen Lokalitäten könnte man ja rausfinden, es soll ja so komische Erfindungen wie Telefon & Internet geben... ;)

 

 

umso mehr wundert es mich, dass die Leute die nicht erkrankt sind, Vorschläge für glutenfreie Küchen machen sollen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hoschi

langsam rutschen wir auf hier auf fb niveau...

ich ich ich ich zuerst...machen machen handeln ich nicht nicht...

motzen motzen motzen

verantwortung übernehmen...nein nein...

 

usw...udglm...etc...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Odonto

wenn du meinst...

 

 

aber ich kann mir nicht vorstellen, dass ich der einzige hier bin, der sieht, dass der Stammtisch ständig zu Gunsten der Glutenkranken geändert wird und auf nichts anderes mehr Rücksicht genommen wird...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
T4sty

man wird es nie allen Recht machen können, nur keine Vorschläge zu machen und dann ständig zu meckern finde ich auch  :zensur:

und niemand hat geschrieben, dass jetzt alles Glutenfrei sein muss, mir ist es letztlich gleich wo wir essen, Hauptsache man hat nen gemütlichen Abend zusammen mit den :arschgeige: n  

 

das einzige mal wo ich mich (privat) aufgeregt habe war, als wir Glutenfrei essen waren und die einzige Person für die wir damals da waren, ne Cola getrunken hat . . . :silly: :wall:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Odonto

mir geht es nicht darum, dass wir glutenfrei essen... absolut nicht...

 

es wird nur ständig nen Ort irgendwo am Arsch der Welt gesucht, wo ich von mehreren schon gehört habe, dass sie da keinen Bock zu haben, nur weil man da ja sicher glutenfrei essen kann...

 

 

ebenso hiess es von Hoschi (leider wurde der Beitrag geändert) für Oktober, "dieses Mal glutenfrei und dann im November in der Dampfe" - und was ist? wieder soll es irgendwo am Arsch der Welt stattfinden, nur damit es glutenfrei ist...

 

 

wenn es mal zu weit weg ist und die Leute nicht kommen, weil sie nunmal keine Lust haben fast 2 Stunden zu fahren, wird doch auch nichts geändert, warum muss dann ständig nen Stammtisch geändert werden, nur damit es wieder glutenfrei wird ?

 

(eventuell habe ich es nun grad falsch ausgedrückt, aber so "empfinde" ich es mittlerweile leider)

 

achso - für 03/11 bin ich mittlerweile übrigens raus, somit geht es mir nur noch ums Prinzip...

bearbeitet von Odonto

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DU5

Jetzt muss ich auch mal meinen Senf dazugeben , ich wollte ja nicht aber es geht langsam in die falsche Richtung. Ich weiß ich war schon längere Zeit nicht mehr bei Ruhrpott-Stammtisch oder einer Ausfahrt aus verschiedenen Gründen ( Ihr könnt ruhig über mich herfallen ist mir egal. Ich setze heute andere Prioritäten in meinem neuen Leben). Man soll ja nicht über früher reden und es war auch nicht immer alles besser beim Stammtisch.

 

Hier mal die Fakten zu früher:

1. Termin  aus zwei Vorschlägen ausgesucht, Restaurant ausgesucht geeinigt ( Essen war nicht wichtig, wichtig waren die persönliche Gespräche und die Getränke) reserviert

2. sich auf den Stammtisch gefreut

3. eventuell vorher eine Ausfahrt

4. treffen im Restaurant minimum 3-4 Stunden oft länger.

(Weil Stammtisch länger dauerte war eine lange Anfahrt kein Problem. Wer will schon 2 Stunden fahren für 1 Stunde Stammtisch)

5.sich über den schönen Abend mit gleichgesinnten  gefreut.

 

 

Hier mal die Fakten heute:

1. es wir ein Termin und Restaurant vorgeschlagen!

Dann beginne sofort als erste die Streits ob das Restaurant alle Kriterien wie  Unverträglichkeiten sämtlicher Personen (egal ob sie komme oder nicht)  erfühlt. Obwohl es bei der kürze des Stammtisches total egal ist ob man was isst. Erst dann wenn das alles geklärt wir über den Termin solange debattiert bis er fast schon zu spät ist.

2. eventuell eine Ausfahrt oder nur eine Ausfahrt ohne lästigen Stammtisch

3. treffen im Restaurant (max 1/2-2 Stunden) wo man sich einig ist das man ja früh wegen einen anderer Termine gehen muß. Wenn ihr euch jetzt fragt wir ich auf die Zeiten im Restaurant komme, ich  kann man ja rechnen. Wer sich z.B um 18:00 Uhr trifft und man schon nach ca. 2 Stunden (bei einer einfachen Strecke von 60 km) sich von Zuhause meldet der kann nich lange dabei gewesen sein und das ist betrifft nicht nur 1-2 Personen sondern leider fast alle. Es hat sich anscheinend langsam so eingeschlichen oder die neuen kennen es nicht anders.

4. Posten wie gut der Stammtisch war

 

 

Ihr könnt euch ja mal überlegen ob da was dran ist, bitte besinnt euch doch mal wieder auf das Wesentlich.

 

 

 

  

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
z1ktom

Ich kann Odo verstehen wenn es um die langen Anfahrtswege geht. Bei den Entfernungen würde ich mir das auch gut überlegen. Da kosten An- / und Abfahrt mehr wie Essen und Trinken an dem Abend. Der Zeitaufwand ist sicherlich auch nicht zu unterschätzen und in sofern kann ich es gut verstehen wenn er sagt das ihm der Weg oftmals zu weit ist.

 

Was ich allerdings sehr Schade finde Odo (vorrausgesetzt ich habe dich richtig verstanden), ist das du es offenbar als lästig empfindest Rücksicht zu nehmen. Eventuell ist das jetzt überspitzt ausgedrückt, aber was ist denn die Alternative wenn wir keine Rücksicht nehmen ? Sollen die Betroffenen da sitzen und uns beim Essen zusehen ? Ich bin mir ganz sicher das es auch bei dir in der Gegend Restaurants gibt die glutenfrei können. Auch wenn es für dich wie du sagst "Nie eine Rolle gespielt hat", bist du doch sicher in der Lage dort anzurufen und zu Fragen ob die das hinbekommen. Auf dir lastet da auch keine Verantwortung oder sowas. Du kannst nur Fragen und die Antwort weiterleiten. Die Betroffenen werden schon allein aus Selbstschutz vor Ort nochmal schauen und nachfragen bevor sie bestellen. Natürlich geht es bei der Auswahl eines Restaurants in erste Linie darum ob die glutenfrei können. Aber doch nur weil es für einige von uns eben keine vertretbare Alternative gibt. Glutenfrei ist nunmal für die Betroffenen keine Option sondern eine Voraussetzung.

 

Was die Dampfe angeht, die haben gesagt sie könnten glutenfrei und konnten es dann doch nicht. Das hat  dazu geführt das jemand ins Krankenhaus mußte. Es sollte wohl jedem klar sein das wir in dieser Hinsicht das Vertrauen in den Laden verloren haben.

 

 

 

bearbeitet von z1ktom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
z1ktom
vor 47 Minuten schrieb DU5:

Jetzt muss ich auch mal meinen Senf dazugeben , ich wollte ja nicht aber es geht langsam in die falsche Richtung. Ich weiß ich war schon längere Zeit nicht mehr bei Ruhrpott-Stammtisch oder einer Ausfahrt aus verschiedenen Gründen ( Ihr könnt ruhig über mich herfallen ist mir egal. Ich setze heute andere Prioritäten in meinem neuen Leben). Man soll ja nicht über früher reden und es war auch nicht immer alles besser beim Stammtisch.

 

Hier mal die Fakten zu früher:

1. Termin  aus zwei Vorschlägen ausgesucht, Restaurant ausgesucht geeinigt ( Essen war nicht wichtig, wichtig waren die persönliche Gespräche und die Getränke) reserviert

2. sich auf den Stammtisch gefreut

3. eventuell vorher eine Ausfahrt

4. treffen im Restaurant minimum 3-4 Stunden oft länger.

(Weil Stammtisch länger dauerte war eine lange Anfahrt kein Problem. Wer will schon 2 Stunden fahren für 1 Stunde Stammtisch)

5.sich über den schönen Abend mit gleichgesinnten  gefreut.

 

 

Hier mal die Fakten heute:

1. es wir ein Termin und Restaurant vorgeschlagen!

 

Ja stimmt. Aber nur weil halt heute Leute dabei sind die nunmal nicht überall was Essen können. (Was vor meiner Zeit war weiß ich natürlich nicht, aber ich denke mal das Thema gluten ist jetzt erst seit ein paar Jahren aktuell)

 

Zitat

Dann beginne sofort als erste die Streits ob das Restaurant alle Kriterien wie  Unverträglichkeiten sämtlicher Personen (egal ob sie komme oder nicht)  erfühlt. Obwohl es bei der kürze des Stammtisches total egal ist ob man was isst. Erst dann wenn das alles geklärt wir über den Termin solange debattiert bis er fast schon zu spät ist.

 

Ja das ist wirklich oft so. Liegt aber wohl eher daran das nicht jeder 4 Wochen vor einem Termin mit Sicherheit weiß ob er kann oder nicht. Wenn dann eine glutenfreie Lokation ausgewählt ist und die Personen für die das wichtig ist dann absagen ist das doof. Aber genau so doof ist es wenn jemand zum Stammtisch kommen möchte, aber wir in einem Laden sind in dem er nichts Essen kann. Da wir alle nicht mit Bus und Bahn anreisen kann man sich das auch nicht schön saufen. Wie man es dreht ist egal. Beides ist doof.

 

Zitat

2. eventuell eine Ausfahrt oder nur eine Ausfahrt ohne lästigen Stammtisch

 

Wenn jemand keine Lust auf den Stammtisch hat dann kommt er halt nicht. Wer keine Lust auf die Ausfahrt hat kommt halt nur zum Stammtisch. Ich verstehe den Zusammenhang nicht. Beides geht wunderbar unabhängig von einander.

 

Zitat

3. treffen im Restaurant (max 1/2-2 Stunden) wo man sich einig ist das man ja früh wegen einen anderer Termine gehen muß. Wenn ihr euch jetzt fragt wir ich auf die Zeiten im Restaurant komme, ich  kann man ja rechnen. Wer sich z.B um 18:00 Uhr trifft und man schon nach ca. 2 Stunden (bei einer einfachen Strecke von 60 km) sich von Zuhause meldet der kann nich lange dabei gewesen sein und das ist betrifft nicht nur 1-2 Personen sondern leider fast alle. Es hat sich anscheinend langsam so eingeschlichen oder die neuen kennen es nicht anders.

 

Ich würde meistens gerne länger bleiben, mehr Essen und mich besaufen bis ich umfalle. Leider fällt mir zwischendurch dann immer wieder ein das mein Leben leider nicht mehr nur aus Saufen und F'kn besteht. Bin warscheinlich nicht der einzige mit dem Problem.

 

Zitat

4. Posten wie gut der Stammtisch war

 

Ich für meinen Teil habe Spaß an den Stammtischen auch wenn sie nicht "abendfüllend" sind. Evtl. wäre es, wenns anders wäre auch schwierig für mich fast immer dabei zu sein. Ich finde die Verweildauer auf einem Stammtisch ist nicht gleichbeteutend mit der Menge an Spaß den man hatte. Ist jedenfalls für mich so.

 

Zitat

 

Ihr könnt euch ja mal überlegen ob da was dran ist, bitte besinnt euch doch mal wieder auf das Wesentlich.

 

Für mich ist das zusammensein das Wesentliche. Ich möchte allerdings was Essen und Trinken wenn ich schon in einem Restaurant bin. Das geht den Allergikern bestimmt genau so.

 

bearbeitet von z1ktom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mechanic

also ich hätte auch mal wieder Lust auf einen Stammtisch in der Dampfe dort war es immer sehr gemütlich. 

leider hat Knacki dort einmal schlechte Erfahrung gemacht. ob er dort nochmal essen würde muss er entscheiden.

Glutenfrei kann man was das zeigt halt leider nur schwer garantieren bei einer großen Auswahl an Speisen. 

 

Ich finde weite Anreisen auch eher schwierig aber wir haben es auch schon mal geschafft Fahrgemeinschaften zu bilden dann halten sich die Anfahrten im Rahmen und die Fahrt kann schon lustig werden.

 

Ich hoffe wir bekommen dieses Jahr noch ein paar spaßige Stammtische hin mit zahlreicher Beteiligung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DU5

Ich glaube manche Menschen verstehen nur das was sie verstehen (oder auch nicht) wollen.
Es ging und geht nicht beim Stammtisch um das trinken oder saufen !!! War auch früher nicht so!! Es geht auch nicht darum um die Leber zu schädigen. Meine Leber ist nicht durch den Alkohol (ich lasse mich nicht als Alkoholiker beleidigen)geschädigt. Sonder durch zahlreiche Narkosen und den Schmerzmittel. 
 
Aber es gibt Menschenei leben nun mal in ihrer eigenen ICH WELT.
Ich habe etwas und alle Menschen müssen sich nach mir richten!!
Das hat auch nichts mit Rücksichsnahme oder Respekt zu tun. Wo ist den die RÜCKSICHTNAHME wenn sich 20 oder egal wieviele Menschen sich grundsätzlich nach den einen der eine Unverträglichkeit oder Krankheit hat richtet. Ist aber leider ein gesellschaftliches Problem der Zeit. Warum können den nicht mal z.b. die 20 lecker essen gehen wo sie wollen ohne von den 1 (ich will und ihr müßt) ein schlechtes Gewissen einreden zulassen. Wäre es den zu viel verlangt wenn der 1(ich, ich ich und nur ich) mal rücksicht auf die Mehrheit nimmt. Nicht immer nur die Mehrheit auf 1 (ich Mensch).  Es ist auch möglich mal für 1-2 Stunden nix zu essen! länger sind die meisten Ruhrpott-Stammtische eh nicht. Mechanic hat doch absolut recht warum nicht die Dampfe? war auch schon oft da echt lecker und Taucher kann sich auch nicht irren.

 

Ich möchte auch hier nicht über meine Krankheit reden (glaubt mir ich persönlich würde sie gegen Unverträglichkeit tauchen). Ich habe noch nie von jemanden verlangt das wegen meiner Krankheit etwas nicht machen soll. 

 

Aber nehmt euch alle mal wichtig und immer schön ich zuerst und immer ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.