Springe zu Inhalt
andywa

Diskussionsrunde neue Motorrad-Modelle 2019 div. Hersteller

Empfohlene Beiträge

Frank

Ist die MV wirklich für die Straße? Dachte, der „alte“ 1000er Motor packt die Euro 4 nicht. 

Oder ist das schon eine Neuentwicklung? 

Find ich gut von MV, einfach mal auf jegliche Vernunft zu ....... und das technisch Machbare an die solvente Kundschaft anzubieten. 

Das ist ist genau die Lücke, wo die Marke ihre Chance hat. In einem objektiven Vergleich mit „normalen“ Moppeds werden die zickigen Diven immer schlecht dastehen, 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
§§-reiter

Für die MV btaucht man auch keine Garage, doe stehen meist in der Werkstatt.:sorry:

Spreche (leider) aus Erfahrung mit einer Dragster 800.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nightfire

Die 790 Adventure R Werd ich auf jeden Fall Probe fahren, bin als 2t mopped auf der Suche nach sowas, und bisher schwanke ich noch zwischen affentwin und f850gs. Mal schauen was die ösi Krücke so kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
andywa
vor 3 Stunden schrieb §§-reiter:

Für die MV btaucht man auch keine Garage, doe stehen meist in der Werkstatt.:sorry:

Spreche (leider) aus Erfahrung mit einer Dragster 800.

 

Mit Zuverlässigkeit haben die MV leider in der Vergangenheit nicht geglänzt aber ein gewisses Käuferklientel gibt es nichts desto trotz wie bei KTM :kopf:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Headi

Ich bin jetzt nicht so der Yamaha Fan aber an der Optik haben die bei der R1 doch nichts verändert oder?

Die "neue" R1 in der Optik gibt es doch schon seit 2015?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank

Die R1 ist für mich das schönste und wegen dem Motorkonzept derzeit das faszinierendste  Sportbike. Allerdings ist sie in der Tat schon lange in der Form am Markt. 

Yamaha hat sich dieses Jahr mit Neuheiten für 2019 eher zurückgehalten.

Läuft ja auch sehr gut mit dem bestehenden Modellprogramm. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Alki

Was haben die für ein Motor Konzept?

Den Sound finde ich super.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ride on

CrossPlane Reihenvierer mit 270° Hubzapfenversatz.

Finde aber die Panigale schöner und an den V4 Sound kommt der CP lange nicht hin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JC68

Elektromotorrad von ARC Vehicle Ltd

Der Elektromotor der Vector bringt es auf 103 kW Leistung und 86 Nm am Motor, sowie 397 Nm am Getriebeausgang. Das verbaute Batteriesystem stammt von Samsung  

(hoffe für die 399 Käufer die 104.000€ zahlen damit die Batterien besser sind als die von den Smartphones :fun02:) und soll im Stadtverkehr eine Real-Reichweite von rund 320 Kilometer ermöglichen, über Land bleiben noch rund 200 Kilometer übrig. Die Normreichweite wird mit 436 Kilometer angegeben. Für den Spurt von Null auf 100 km/h gibt Arc knapp über 3 Sekunden an, die Höchstgeschwindigkeit soll bei 200 km/h liegen. Steht ein Schnelllader bereit soll die Ladezeit nur knapp 30 Minuten betragen.

 

Naja dann Hätte ich liebe 3,4 oder 5 verschiedene Bikes für die 104.000€ 

 

170B500C-7816-413A-A3E1-1F7A480F4FC5.jpeg

E85D143B-141A-47D8-A1FF-171299B9F43C.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ride on

Elektro wird immer mehr zum Thema.

Gerade kleine Bikes und Roller brauchen für die City nicht die Megareichweite

und Leistung.

Auf der EICMA gab es eine Halle nur für

dieses Thema.

 

Wie stark der potentielle Zukunfts-Markt

umkämpft ist sieht man hier:

 

https://www.motorradonline.de/veranstaltungen/piaggio-laesst-konkurrenz-roller-beschlagnahmen.1041908.html

 

 

 

Die Chinesen wollen da natürlich auch mitmischen.

Weil man da wohl kein EUR4/5 braucht

gibt es da massig anbieter.

 

Welche Regularien gibt es eigentlich für E-Krafträder ?aa5b2bb3465da4143d5142fb7779170a.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Alki
vor 15 Stunden schrieb ride on:

CrossPlane Reihenvierer mit 270° Hubzapfenversatz.

Finde aber die Panigale schöner und an den V4 Sound kommt der CP lange nicht hin.

Musste mich ein wenig schlau machen. War mir nicht bewusst dass sich das in dieser Art auf den Sound auswirkt.

 

bearbeitet von Alki

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.