Jump to content
Sign in to follow this  
Knut

Blinkende LED nach dem Abschalten

Recommended Posts

Knut

Hallo zusammen,

 

gestern war es nun soweit und ich habe mein neues Moped abgeholt.

Jetzt habe ich auch gleich ein paar Fragen, die ich durch die Suche noch nicht klären konnte (habe bestimmt nach den falschen Keywords gesucht...)

Nachdem ich die Zündung eingeschaltet habe, blinkt nun die rote LED im Cockpit (Alarm?). Bin mir aber ganz sicher, dass sie davor aus war.

Um die Batterie zu schonen, würde ich sie gerne über den Winter wieder abschalten. Kennt jemand die Vorgehensweise?

Sie hat eine Hurric Pro 2 und einen Kennzeichenträger verbaut. Benötige ich da was für den TÜV?

 

Schönen Sonntag!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alki

Kennzeichen Halter und Auspuff müssen nicht eingetragen werden. Der Auspuff benötigt aber eine ABE Nummer die zu deinem Motorrad passt.

Die LED geht nach einer gewissen Zeit aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dr Stalone

Meinst Du das blinken wenn die Zündung aus ist? Das wird die Fi Lampe sein die signalisiert, dass die Wegfahrsperre aktiv ist. Schau mal in deine Betriebsanleitung, die müsste nach 48 Std . aus sein. Eine Batterie pflegt man so sicherlich nicht, in dem man eine LED abschaltet.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Knut

Vielen lieben Dank für die schnellen Antworten...

Da muss ich wohl erst mal die Betriebsanleitung studieren.

Ist das erste 'neumodische' Fahrzeug für mich, meine 11er Zephyr und die GPZ900R haben so etwas noch nicht!

Share this post


Link to post
Share on other sites
schorsch

Die blinkende LED im Cockpit bei stehendem Motor signalisiert Dir den fehlenden Öldruck.

Wenn Du den Motor startest baut sich der Öldruck auf und das Blinken der LED hört auf.

Beim Abstellen der Zündung blinkt die LED erneut und das signalisiert die Wegfahrsperre, das Blinken hört nach 24 Stunden auf.

Share this post


Link to post
Share on other sites
GREEN MONSTER
vor 16 Stunden schrieb Alki:

Kennzeichen Halter und Auspuff müssen nicht eingetragen werden. Der Auspuff benötigt aber eine ABE Nummer die zu deinem Motorrad passt.

Die LED geht nach einer gewissen Zeit aus.

 

 

Man benötigt keine ABE wenn der Auspuff eine zulässige und passende E-Nummer besitzt. Ich weiß nicht, warum das noch immer in den Köpfen rumgeistert!? Das ist bereits seit 1994 so, dass man keine ABE benötigt. Gut, bei einer Kontrolle oder Tüv ist man schneller durch und hat keine Diskusionen wenn man eine ABE bzw. EG/BE oder Homologationskarte vorlegen kann, aber man benötigt definitiv KEINE!

 

Sollte der TE jetzt keine EG/BE / oder Homologationskarte zum Auspuff bekommen haben, aber eine haben wollen, dann kann er diese beim Hersteller/Importeur herunterladen - www.fechter.de

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alki

Deswegen schrieb ich ja auch "Nummer".

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.