Springe zu Inhalt

Empfohlene Beiträge

Tim Boo

tach zusammen

 

hab die tage mal nach meinem baby geschaut, luftdruck auf die reifen und die kette gesäubert. vorbereitungen auf den frühling :)

was mir aber aufgefallen ist, die vorderradbremse hatte fast keinen "druck" mehr. auch nach mehrmaligem pumpen blieb es gleich. bremsflüssigkeit vorne wie hinten ok. 

kann es daran liegen das meine batterie seit november ausgebaut ist bzw das abs usw ohne (strom)funktion ist? wetter soll ja zum we gut werden, d.h. am donnerstag kommt die batterie rein und ab freitag mittag wird mal ein bissel gefahren.

natürlich nur wenn die bremse funzt! 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zehner

Nein, hat nichts mit der Batterie zu tun.

Flüssigkeit wechseln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
timtailer3

Und vor allem auf undichtigkeit prüfen. Muß ja irgendwo abgeblieben sein;).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tim Boo

hm ok

wundert mich aber da ich keine flüssigkeit am boden oder so gefunden habe. auch der behälter hat normalen füllstand? das ist echt merkwürdig...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zehner

Wie ich schon schrieb:

Wechseln und sauber entlüften, auch Bremspumpe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tim Boo
vor 5 Minuten schrieb Zehner:

Wie ich schon schrieb:

Wechseln und sauber entlüften, auch Bremspumpe

 

ok danke, dann werde ich das mal beim kawa-händler veranlassen, hab ja noch garantie 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lui32

Die Bremse ziehen und nicht die Kupplung...:idea::D

Nein, Spaß beiseite...würde ich keinen Meter mit fahren! Werde nachher, wenn ich das Auto raushole, mal an meiner Bremse ziehen...gleiches Modell, gleiche Vorraussetzungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Caddy 47

Hi

Versuche mal folgendes.Bremse ziehen und ein Gummiband drum so das die Bremse gezogen bleibt.Über Nacht so lassen.Wenn eine Luftblase in dem Bremsleitungsgewirr hängt, dann wandert sie zurück in den Flüssigkeitsbehälter und du solltest vernüntigen Bremsdruck haben.Wenn nicht,ist es ein Fall für den Kundendienst.

Gruß Dieter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Peanut

Jungs er wird das Problem von kawa lösen lassen. Ich hoffe er sagt uns Bescheid was kawa gemacht hat und woran es lag.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tim Boo
vor 8 Stunden schrieb lui32:

Die Bremse ziehen und nicht die Kupplung...:idea::D

Nein, Spaß beiseite...würde ich keinen Meter mit fahren! Werde nachher, wenn ich das Auto raushole, mal an meiner Bremse ziehen...gleiches Modell, gleiche Vorraussetzungen.

 

ja das werde ich auch nicht machen. ich baue morgen die batterie ein und lasse sie mal laufen. einfach nochmal zum testen. ändert sich nichts geht´s per adac zum freundlichen.

und der soll dann mal das volle programm laufen lassen, so wie es mir kollege zehner schon empfohlen hat.

 

vor 6 Stunden schrieb Caddy 47:

Hi

Versuche mal folgendes.Bremse ziehen und ein Gummiband drum so das die Bremse gezogen bleibt.Über Nacht so lassen.Wenn eine Luftblase in dem Bremsleitungsgewirr hängt, dann wandert sie zurück in den Flüssigkeitsbehälter und du solltest vernüntigen Bremsdruck haben.Wenn nicht,ist es ein Fall für den Kundendienst.

Gruß Dieter

 

das verstehe ich halt auch nicht an der sache. die bremsflüssigkeit wurde im april 2018 bei kawasaki gewechselt. bin zwar 11000km gefahren aber da darf/kann doch nicht so einfach luft ins system kommen... also wenn´s das sein sollte.

mir fällt gerade noch ein, ich hatte dieses jahr 3 mal das problem,  das sich die membrane im deckel durch unterdruck in den behälter gesaugt hatte. war meistens wenn ich meine hausstrecke "sporlich" abgefahren bin. also spät und stark reinbremsen. aber auch das sollte so ne bremsanlage ab können.

 

auf jeden fall nervt mich das ganze schon wieder :angry: 

solche probleme hatte ich mit meiner 600er fazer nicht. 

 

 

vor 3 Stunden schrieb Peanut:

Jungs er wird das Problem von kawa lösen lassen. Ich hoffe er sagt uns Bescheid was kawa gemacht hat und woran es lag.

 

 

na klaro, auf jeden fall! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lui32

Meine SX steht jetzt seit Ende Oktober ohne Batterie und ich habe Bremsdruck auf dem Hebel...:). Würde mich dann auch interessieren, woran das lag.

bearbeitet von lui32

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tim Boo
vor 21 Minuten schrieb lui32:

Meine SX steht jetzt seit Ende Oktober ohne Batterie und ich habe Bremsdruck auf dem Hebel...:). Würde mich dann auch interessieren, woran das lag.

 

also gut, dann wohl gleich adac anrufen und zum kawa-händler fahren lassen. bringt ja sonst alles nix :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Peanut

Ich weiß willst nicht hören aber du hast es jetzt verstanden. Dann hoffe ich mal das du nicht lange in der Warteschleife warten darfst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lui32

Warum saugt sich denn beim "Tim Boo" die Membrane im Behälter beim harten "ankern" hinein? Kann mir das jemand erklären? Was für technische Vorraussetzungen muß es denn dafür haben? Mir kommt das schon völlig "spanisch" vor...:verdacht:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.