Jump to content
Tim Boo

Bremse ohne "Bremsdruck"

Recommended Posts

Tim Boo

so leute, update nr.2 vom kawa-händler.

und ich sag´s gleich, bin auf 180!!! :wall:

meister hatte mich vorhin angerufen und gesagt er hätte mit kawa-deutschland telefoniert. da kam dann wohl raus das es probleme mit dem bremssattel gibt. sprich im innenleben des sattel. er solle doch nen 16 teiligen dichtringsatz plus weiters kleinzeugs bestellen und die bremse gemäß kawa richtlinien öffnen und säubern/neu abdichten.

durch wasser und schmutz, längeres stehen im winter usw würde wohl der kolben leicht verklemmen und in der standzeit dann luft in´s system kommen. soweit so gut hab ich mir gedacht. dann aber das große erwachen, kawa übernimmt dafür keine garantie! der spaß soll mich zwischen 300-400 euronen kosten. geht´s eigentlich noch???

für was habe ich die werksgarantie? beläge, scheiben usw wusste ich ja, das ist normaler verschleiß. aber wenns im innenleben vom bremssattel ist kann doch ich nix dafür. mein bike hat nie nen  dampfstrahler oder regen gesehen. ich platz gleich vor zorn. da ruf ich morgen an und erzähl denen erstmal einen. ich glaube es geht los...

hauptsache einmal im monat an diese verschissene k-care verlängerung erinnern. wozu brauch ich die wenns net mal da funzt! 

 

hat von euch einer tipp´s für das telefonat morgen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alex-Z1000

Ja, andere Worte wählen als in deinem Text --> Wald und so.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tim Boo
vor 33 Minuten schrieb Alex-Z1000:

Ja, andere Worte wählen als in deinem Text --> Wald und so.

 

vor 7 Minuten schrieb Ian:

Entspannt bleiben und auf Kulanz hoffen.

 

findet ihr das etwa lustig? ich ehrlich gesagt nicht

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ian

Lustig ist an deiner Situation gar nichts.
Es bringt aber nichts, wenn du dem Falschen deine Wut offenbarst...

 

Und wenn ich nicht irre, gehören Dichtringe und Co. zu Verschleißteilen und sind deshalb von der Garantie ausgeschlossen.

Edited by Ian

Share this post


Link to post
Share on other sites
Neander

@Ian und @Alex-Z1000 haben m. E. völlig Recht. Ruhig bleiben, selbst nach Lösungen für das Problem fragen (das Problem ist, dass Du was bezahlen sollst und es angeblich kein Garantiefall ist, das willst Du natürlich nicht und eine Lösung muß anders aussehen). Immer bedenken, dass Menschen, auch Garantiesachbearbeiter, lieber Lösungen erarbeiten, wenn sie um Hilfe gebeten werden. Ihnen zu erzählen, wo es lang zu gehen hat, bewirkt da eher das Gegenteil. Also hartnäckig aber freundlich nach Hilfe und Lösung fragen und ggf., sollte das nicht wirken, nach der Eskalationsstufe fragen. Ist meist der nächste Vorgesetzte.

Wenn alle Stricke reißen, mal die KFz-Schiedsstelle ins Spiel bringen und ganz am Ende, sozusagen der Verzweiflung nah, die Fachpresse.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tim Boo
vor 6 Minuten schrieb Ian:

Lustig ist an deiner Situation gar nichts.
Es bringt aber nichts, wenn du dem Falschen deine Wut offenbarst...

 

Und wenn ich nicht irre, gehören Dichtringe und Co. zu Verschleißteilen und sind deshalb von der Garantie ausgeschlossen.

 

ja sorry leute, aber sowas bringt mich echt auf die palme. ich verstehe ja was ihr meint. aber das ist doch dann schon werkseitig passiert bzw schlechte qualität oder so was. ab wann greift denn dann die werksgarantie bitte? könnte es ja verstehen wenn mein bike 10 jahre alt ist. aber es ist halt erst 2 jahre alt und hat grade mal etwas über 12000km runter. das nervt mich so. habs ja nicht selbst verschuldet... und wem soll ich es denn bitte erzählen wenn nicht kawa deutschland? soll ich in akashi anrufen??? für manche hier sind 400€ vielleicht nicht viel geld. für mich aber schon

vor 1 Minute schrieb Neander:

@Ian und @Alex-Z1000 haben m. E. völlig Recht. Ruhig bleiben, selbst nach Lösungen für das Problem fragen (das Problem ist, dass Du was bezahlen sollst und es angeblich kein Garantiefall ist, das willst Du natürlich nicht und eine Lösung muß anders aussehen). Immer bedenken, dass Menschen, auch Garantiesachbearbeiter, lieber Lösungen erarbeiten, wenn sie um Hilfe gebeten werden. Ihnen zu erzählen, wo es lang zu gehen hat, bewirkt da eher das Gegenteil. Also hartnäckig aber freundlich nach Hilfe und Lösung fragen und ggf., sollte das nicht wirken, nach der Eskalationsstufe fragen. Ist meist der nächste Vorgesetzte.

Wenn alle Stricke reißen, mal die KFz-Schiedsstelle ins Spiel bringen und ganz am Ende, sozusagen der Verzweiflung nah, die Fachpresse.

 

das mit dem nächsten vorgesetzten hatte ich auch schon im hinterkopf. auch das ich es im forum erzählen würde usw. hoffe das beeindruckt ihn. das mit der fachpresse ist dann auch noch ne gute idee.

bis morgen habe ich mich auch schon etwas beruhigt. habe bewusst heute nicht angerufen weil ich erstmal eure meinung hören wollte

Share this post


Link to post
Share on other sites
ride on

Wann die Garantie greift steht in den Garantiebedingungen, einfach mal durchlesen.

Und wie ich weiter vorne schon geschrieben hatte, gibt es da keine Garantieleistungen seitens Kawa,

allerhöchstens Kulanz.

Die Dichtungen in den Bremssättelkn zählen genau so als verschleißteil wie die Bremsbeläge oder Gabelsimmeringe.

 

Allerdings ist es auch nachvollziehbar, das die Dichtungen eigentlich bei 12 tkm nicht fällig sind, es sei denn man hat die z.b.

beim Bremsbelagwechsel misshandelt.

Ich habe die gleichen Sättel von 2015 und fast doppelt so viele km drauf gefahren, alles noch in Ordnung.

 

Also tief Luft holen und mal Nachdenken

Hat man vorne bereits die Bremsbeläge gewechselt?

Wenn nicht, würde ich in jedem Fall einen Kulanzantrag stellen mit dem Hinweis das an der Bremse noch nichts gemacht wurde

und der Verschleiß nach der geringen Laufzeit alles andere als üblich ist.

 

Hat man an den Sätteln schon geschraubt, würd ich auf den Mech. zugehen und den damit konfrontieren.

In beiden Fällen bist du aber auf eine Kulanzregelung angewiesen, also würde ich an deiner Stelle eher leise treten.

Edited by ride on

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ian

Könnte dir für den Fall einen Crashkurs in japanischen Höflichkeitsfloskeln geben, bevor du dann ins Englische übergehst. ^^

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tim Boo

nein an der bremse wurde noch nichts gemacht. 6000 und 12000er inspektion würde auch beim kawa-händler durchgeführt. und meine ist noch original. hab noch nichts umgebaut.  

das mit der kulanz klingt schon mal gut, werd ich wohl mal so ansprechen. ruhig und sachlich.

sorry wenn ich einem "blöd" gekommen bin, das wollte ich nicht. montag halt...<_<

vor 4 Minuten schrieb Ian:

Könnte dir für den Fall einen Crashkurs in japanischen Höflichkeitsfloskeln geben, bevor du dann ins Englische übergehst. ^^

 

ok. wenns soweit ist komme ich gerne drauf zurück ;) 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Neander

@Tim Boo: Genau, machs aber langsam. Kann man auch auf zwei Telefonate verteilen. Übrigens gibt es bei Kawa in Friedrichdorf tatsächlich ein oder zwei Menschen, die sich genau mit Gewährleistungsfragen beschäftigen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tim Boo

genau da wollte ich auch anrufen. und ich wohne auch nicht weit davon. aber ich versuchs erstmal am telefon

Share this post


Link to post
Share on other sites
ride on

Erfahrungsgemäß kommen die Hersteller eher dem Händler als dem Endkunden entgegen.

Ich würde also versuchen das ganze zuerst über den Händler zu Regeln, ausser der hat schon abgewunken?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zehner

Interessante Aussage seitens Werkstatt und Kawa, finde ich. 

 

Man kann echt nur hoffen, dass da Kulanz was geht für Dich.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.