Jump to content
Sonni

Stehbolzen Krümmeranschluß

Recommended Posts

Sonni

Hallo Gemeinde,

an einem meiner Stehbolzen von der Krümmerbefestigung ist die Hutmutter festgerottet und ich hab den nun hier liegen. (auch in Rostlöser einweichen über Nacht und etwas Gewalt hab ich die Mutter nicht runterbekommen)

 

Leider komme ich nicht so richtig bei Google und Co weiter und leider auch nicht im Werkzeughandel. Hat jemand diese Bolzen schon irgendwo bezogen? Bei Kawasaki bekomme ich Sie ja nicht.


Wenn ich richtig gemessen habe, ist es M 8x20 (siehe Foto)  beidseitige Gewindelänge erkenne ich als 13 mm bzw hab ich am Motorrad versucht nachzumessen. Ich finde im Netz immer nur unterschiedliche Gewindelängen

Kann mir Jemand helfen die richtigen Bolzen zu besorgen? ggf. einen Link senden ? Oder hat eine Bezugsquelle ? oder oder oder ?

 

Danke vorab

krümmer stehbolzen.jpg

Edited by Sonni

Share this post


Link to post
Share on other sites
groundone

Oder Gegenseite mit zwei Muttern kontern, dann kann man den Bolzen auch sauber in den Schraubstock einspannen und sich der verrosteten Mutter zuwenden... das mit dem Festrosten ist leider normal :roll:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sonni
vor 9 Minuten schrieb Alki:

Am besten Mal zum örtlichen Autoteile Händler. Der hat bestimmt was da.

Die sollten auch passen. 

Auspuff Stehbolzen Set inkl. Muttern - M6 x M6 https://www.amazon.de/dp/B0061AYNJC/ref=cm_sw_r_cp_apa_i_GOrzCbQPVCM5P

 

Danke,

aber wenn ich die beiden Gewindelängen mit jeweils 12 - 13 mm messe und im Rezessionstext steht es sind unterschiedliche Gewindelängen, wäre meine Ableitung - die passen von der Länge nicht. Abgesehen davon, dass nirgendwo genaueres steht, außer M6, und vielleicht hab ich auch keine Ahnung, aber da gibts ja durchaus unterschiedliche Ausführungen. Genau DAS ist ja mein Problem. Und da da nichts weiter beziffert ist, sei mir nicht böse, warte ich lieber noch auf weitere Antworten, die es vielleicht schon einmal bezogen haben.

 

Trotzdem Vielen Dank für die schnelle Antwort (Y)

vor 7 Minuten schrieb groundone:

Oder Gegenseite mit zwei Muttern kontern, dann kann man den Bolzen auch sauber in den Schraubstock einspannen und sich der verrosteten Mutter zuwenden... das mit dem Festrosten ist leider normal :roll:

 

Danke für den Tipp, so wäre ich nicht drauf gekommen es einzuspannen, da fehlt mir die Schraubererfahrung (Y)

 

das mit dem Festrosten ist mein Schicksal an der Maschine.... gefühlt gab es fast nix, was nicht irgendwie korrodiert war/ist. Das wäre jetzt mein letzter Ausweg, ich würde neu aber halt bevorzugen, wenn ich eh schon dran bin.

Aber immerhin eine Option ;-)

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alex-Z1000

Ohne jetzt in die Garage zu latschen sage ich mal das die Stiftschrauben / Stehbolzen im Kopf für den Krümmer M8 sind. ICH persönlich würde in den Großhandel fahren mit einem Originalteil und dann schaut der Verkäufer nach, z.B. von Dresselhaus. Die Firmen wie Stahlgruber, Schirmbeck etc. können dir weiterhelfen dann kannst es gleich vor Ort vergleichen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sonni
vor 12 Minuten schrieb Alex-Z1000:

Ohne jetzt in die Garage zu latschen sage ich mal das die Stiftschrauben / Stehbolzen im Kopf für den Krümmer M8 sind. ICH persönlich würde in den Großhandel fahren mit einem Originalteil und dann schaut der Verkäufer nach, z.B. von Dresselhaus. Die Firmen wie Stahlgruber, Schirmbeck etc. können dir weiterhelfen dann kannst es gleich vor Ort vergleichen.

 

Du hast Recht!!!!  :kopf:

 

Ich red mich jetzt mal mit der Blondinenkarte raus! :D   Nein, ich hab schlicht falsch gemessen, verdammt! Aber dafür gibt´s ja hier das Forum! :smily895:  (korrigere das gleich oben im Eingangspost)


Dankeschön, ich sehe schon ich muss doch noch durch die Gegend jagen!

 

 

Edited by Sonni

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tommy_Z900

Screenshot_20190214-092446_Chrome.thumb.jpg.27e59fa63286c6e3e6913a334e6ac00c.jpg

 

Es ist der durchgestrichene Artikel. Ein Weg zu Fahrzeugteilelieferanten, wie Wessels&Müller, PV, Stahlgruber usw. sollte Erfolg bringen.

 

Als kleiner Hinweis, die Z900 hat ebenfalls, lt dem Katalog, den gleichen Gewindebolzen.

Allerdings anders gekennzeichnet. PosNr ist die Gleiche und eingepflegt mit ArtNr.

Screenshot_20190214-092936_Chrome.thumb.jpg.eaaead836bc9b6a51ae603b08ae6dd23.jpg

Edited by Tommy_Z900

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sonni
vor 11 Minuten schrieb Tommy_Z900:

Screenshot_20190214-092446_Chrome.thumb.jpg.27e59fa63286c6e3e6913a334e6ac00c.jpg

 

Es ist der durchgestrichene Artikel. Ein Weg zu Fahrzeugteilelieferanten, wie Wessels&Müller, PV, Stahlgruber usw. sollte Erfolg bringen.

 

Als kleiner Hinweis, die Z900 hat ebenfalls, lt dem Katalog, den gleichen Gewindebolzen.

Allerdings anders gekennzeichnet. PosNr ist die Gleiche und eingepflegt mit ArtNr.

Screenshot_20190214-092936_Chrome.thumb.jpg.eaaead836bc9b6a51ae603b08ae6dd23.jpg

 

 

Aaaah,

das würde ja bedeuten, ich brauch die nur von der 900er bestellen und alles wird gut?

Also es sind die, wie bei mir im A Modell ?  Weil bevor ich jetzt durch die Gegend jage, wie ne Doofe, mach ich es mir dann doch leicht !?

 

Gruß Sonja

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alex-Z1000

Für die Montage würde ich gleich noch (wenn nicht schon vorhanden) eine Tube Keramikpaste mitbestellen, z.B. von Liqui Moly. Hält bis 1400 °C aus und verhindert solche Dinge wie festgammeln.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sonni
vor 1 Minute schrieb Alex-Z1000:

Für die Montage würde ich gleich noch (wenn nicht schon vorhanden) eine Tube Keramikpaste mitbestellen, z.B. von Liqui Moly. Hält bis 1400 °C aus und verhindert solche Dinge wie festgammeln.

 

 

Vielen Dank, werd ich mir mal auf meine Einkaufsliste schreiben ;-) 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sonni

Dankeschön!

Ich hab mir jetzt welche bestellt!

Thema beantwortet :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
taucher

 ...in den 80igern habe ich öfters neue Krümmerbolzen am Auto gebraucht, die gab es im Schraubenregal beim Zubehörhändler, diese auch mit 2 Muttern gekontert  ein gedreht, aber nicht zu fest.

Bevor einer wieder sagt, das man Schraubsicherung nehmen soll, nein, bei der Hitze funktioniert keine Schraubensicherung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alex-Z1000

Wenn es "leicht" erhöhte Temperaturen aushalten soll gibt es da in der Industrie schon passende Mittel. Der Preis ist dann auch eine Hausnummer, aber technisch kein Problem einen Stehbolzen bei der Hitze zu sichern.

 

http://www.ths-straub.de/Klebstoffe-Schmier-und-Dichtstoffe/Conti-Secur-Klebstoffe/COT-Resbond-907-TS-1R-rot-Schraubensicherung::6160.html

 

Edited by Alex-Z1000

Share this post


Link to post
Share on other sites
taucher

...hast du schon mal ein Krümmer Stehbolzen gesichert?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.