Jump to content
Dragonh3art

Problem beim Entfernen des Sturzpads

Recommended Posts

Dragonh3art

Hallo Forum,

ich wollte die (ab Werkstatt) verbauten Motorschutzpads gegen andere tauschen. Habe dazu die Z gerade ausgerichtet und zuerst den linken alten mit Hilfe eines 8mm Innensechskant gelöst. 

Obwohl die Verbindungsschraube deutlich spürbar in keinem Gewinde mehr eingedreht ist, läßt sich die Schraube und das Pad nicht herausziehen. 

Bevor ich nun grob daran rumziehe stelle ich lieber einmal die Frage, ob das außer mir schon wem anderem passiert ist?!

Da mit dieser Schraube ja auch der Motorblock fixiert wird, nehme ich an, das es notwendig sein könnte, das ich den Motorblock einen Hauch anhebe (bzw. nur unterstütze)

um ein verkannten der Schraube im Sackloch zu verhindern.

Natürlich kann es auch an etwas ganz anderem liegen, weshalb ich Euch bitte dazu etwas zu sagen, wenn es etwas gibt, das mir weiterhelfen könnte.

Wie gesagt, daran gezerrt und Gewalt angewendet habe ich nicht. Und will das auch nicht, solange ich nicht weiß, woran es liegen könnte.

 

Vielen Dank vorab.

 

IMG_2013.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sebi1087

hoi,

habs grade an meiner nachgesehen. in dem Rohr sieht man nur einen Schraubenkopf, ich gehe davon aus das das eine Halteöhse ist.

Möglichkeit A, die Pads sind auf diesen Schraubenkopf gesteckt und womöglich mit Locktide oder was ähnlichem fixiert....

Möglichkeit B, der Bolzen der das Pad aufnimmt ist ein längerer damit der alte Bolzen damit ersetzt werden kann...

 

Hast du schonmal deine Werkstatt gefragt? Die könnens dir am ehesten beantworten! Da beißt auch keiner.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Christian2017

Motor abstützen sonst wird es schwierig!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dragonh3art

Ich werde es noch einmal mit abgestütztem Motor versuchen, dann wohl die Werkstatt befragen.

Ich  hatte angenommen, das ich nicht der erste bin, der so ein simples Crashpad selbst verbaut. :-)

 

Natürlich habe ich mich vorher informiert, ob es dazu womöglich eine Anleitung gibt.

 

Bin auch auf YT fündig geworden.

Nach diesem Video hatte ich offen gestanden eher weniger mit Problemen gerechnet. :-)

 

Schraube raus, Pad drauf, Schraube rein. Mit etwas handwerklicher Begabung sollte das im Grunde kein Problem sein. :-( - Man(n) lernt eben nicht aus :-)

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jamaltar

Genau die Sturzpads hab ich erst bei meiner montiert. In der Anleitung ist eine Schnittansicht vom Aufbau, falls es hilft kann ich ein Bild einstellen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dragonh3art
vor 8 Stunden schrieb Jamaltar:

Genau die Sturzpads hab ich erst bei meiner montiert. In der Anleitung ist eine Schnittansicht vom Aufbau, falls es hilft kann ich ein Bild einstellen?

Das wäre sehr nett von Dir. Danke vorab. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jamaltar
vor 40 Minuten schrieb Dragonh3art:

Das wäre sehr nett von Dir. Danke vorab. 

 

Hier der Ausschnitt aus der Anleitung

IMG_20190325_171549.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Selloh

Tuh dir den gefallen (wenn nun alles geklappt hat) stütz den Motor von unten wenn du die Pads wechselst.

Bei mir ist anfangs erstmal der Motor abgesackt und hab ein Pad nicht mehr reinbekommen. Muss nicht zwingend auch bei dir passieren aber vorsicht ist besser als nachsicht ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dragonh3art
vor 10 Stunden schrieb Selloh:

Tuh dir den gefallen (wenn nun alles geklappt hat) stütz den Motor von unten wenn du die Pads wechselst.

Bei mir ist anfangs erstmal der Motor abgesackt und hab ein Pad nicht mehr reinbekommen. Muss nicht zwingend auch bei dir passieren aber vorsicht ist besser als nachsicht ;)

 

Ich bin inzwischen auch sicher, das es daran liegt. Und bin froh, das ich es nicht mit Gewalt versucht habe. Auch wenn das im Video easy aussieht (insbesondere, weil die Z auf dem Seitenständer steht). Ich denke der Kollege hat einfach Suppe gehabt, das nix passiert ist. Ich werde das am WE mal in Angriff nehmen und berichten. Danke für Deinen Beitrag. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dragonh3art

So, es hat dann zwar etwas länger gedauert, bis ich mich darum kümmern konnte, aber am Ende hat alles funktioniert. 

 

Ohne die Detailzeichnung von Jamaltar hätte ich das nicht geschafft. Danke noch einmal dafür :-)

Auch der Tipp von Selloh, den Motor abzustützen war goldrichtig.

 

Hier das Ergebnis, mit dem ich zufrieden bin.

 

Euch einen schönen Sonntag :-)

IMG_2062.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Selloh

Na dann passts doch. Schaut schick aus :thumbs_up:

Share this post


Link to post
Share on other sites
wortex

Ich hab meine auch abgestützt bei der Sturzpad Montage. Auch wenns nur auf dem Krümmer war. Das dürfte der aber aushalten. Geklappt hat es auf jeden Fall.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.