Jump to content
IGNORED

Lenkerumbau bei der Z900RS / Café


bike14mx
 Share

Recommended Posts

BenDejo

So wie ich das jetzt verstehe gelten in Deutschland und Luxemburg unterschiedliche Regelungen.

Ich habe deswegen mit unserem Tüv telefoniert um das genau nachzufragen. In Luxemburg muss jede Änderung eingetragen werden, ob mit ABE oder ohne.

Mit ABE braucht man keine Einzelabnahme, nur Eintragung. Ohne ABE muss man durch die Abnahme.

Da ich Lenker und Hebel gewechselt habe, verfallen beide ABE da diese jeweils nur in Verbindung mit orginalen Komponenten getestet wurden und wenn 2 Komponenten der selber Kategorie gewechselt werden (in diesem Fall Lenkung), verfallen die ABE. Also hätte ich sowieso keine mehr ob mit oder ohne Klemmböcke.

 

Nächster Punkt ist der KZH, für den es keine ABE gibt, also muss ich sowieso in die Einzelabnahme. Der gute Mann meinte dann dass ich alles wechseln soll was ich mir vorgenommen hab, dann zur Abnhame, er erstellt mir das Gutachten für alles, danach ab zur Eintragung.

Desweiteren darf ich alles selber verbauen, da die Abnahme alles überprüft. Wenn ich jetzt z.B. nur Hebel gewechselt hätte, mit ABE, hätte das die Werkstatt machen müssen und mir eine Bescheinigung aushändigen müssen für die Eintragung.

Es wurde in den letzten 2 Jahren ein bisschen was geändert hier denn das war nie so, aber sie wollen es jetzt eben...

 

Lange Rede, kurzer Sinn, ich hab mir die Klemmböcke gespart, da ich eh zur Abnahme muss und der Lenker super passt.

 

  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

vor 15 Stunden schrieb BenDejo:

So wie ich das jetzt verstehe gelten in Deutschland und Luxemburg unterschiedliche Regelungen.

Ich habe deswegen mit unserem Tüv telefoniert um das genau nachzufragen. In Luxemburg muss jede Änderung eingetragen werden, ob mit ABE oder ohne.

Mit ABE braucht man keine Einzelabnahme, nur Eintragung. Ohne ABE muss man durch die Abnahme.

Da ich Lenker und Hebel gewechselt habe, verfallen beide ABE da diese jeweils nur in Verbindung mit orginalen Komponenten getestet wurden und wenn 2 Komponenten der selber Kategorie gewechselt werden (in diesem Fall Lenkung), verfallen die ABE. Also hätte ich sowieso keine mehr ob mit oder ohne Klemmböcke.

 

Nächster Punkt ist der KZH, für den es keine ABE gibt, also muss ich sowieso in die Einzelabnahme. Der gute Mann meinte dann dass ich alles wechseln soll was ich mir vorgenommen hab, dann zur Abnhame, er erstellt mir das Gutachten für alles, danach ab zur Eintragung.

Desweiteren darf ich alles selber verbauen, da die Abnahme alles überprüft. Wenn ich jetzt z.B. nur Hebel gewechselt hätte, mit ABE, hätte das die Werkstatt machen müssen und mir eine Bescheinigung aushändigen müssen für die Eintragung.

Es wurde in den letzten 2 Jahren ein bisschen was geändert hier denn das war nie so, aber sie wollen es jetzt eben...

 

Lange Rede, kurzer Sinn, ich hab mir die Klemmböcke gespart, da ich eh zur Abnahme muss und der Lenker super passt.

 

 

Vielen Dank für die ausführliche Erklärung!!!!....Da ist es bei uns ja schon einfacher....:).

 

Übrigens, Dein gelbes Kennzeichen passt ja farblich super zur SE, sieht klasse aus!!!

 

Lieber Gruß,

 

+++Jo69

Edited by jo69
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

BenDejo

Ja bei diesem Bike ist das mit dem Kennzeichen ein echter Glücksfall, denn ich hatte auch schon Motorräder wo ich mir gewünscht hätte dass ich kein gelbes KZ hätte:lol:

Link to comment
Share on other sites

Also ich würde keinen 28,6 mm Lenker in einer 29 mm Klemmung befestigen wollen. Auf Anfrage hat mich LSL auch darin bestätigt, Zitat:

 

Hallo,

 

vielen Dank für das Interesse an unseren Produkten.

Kawasaki verbaut bei diesem Modell einen Lenker mit Sondermaß (29mmØ).

Insofern können keine Zubehör-Lenker in den orig. Klemmböcken montiert werden.

Hierfür bieten wir sowohl eine Umrüstung auf 22mmØ (121K166) , sowie 28,6mmØ an (127K166).

 

Mit freundlichen Grüßen / Best regards

Arne Fischer
Vertrieb / Sales

Tel.:
FAX:
E-Mail:

+49 40 248277-72
+49 40 248277-79
arne.fischer@pwonline.de

 

Im Schadenfall reagieren nähmlich Polizei, Gutachter und Versicherungen auf Lenker ähnlich sensibel wie auf Bremsen und Fahrwerk.

 

Edited by Cuntz
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

BenDejo

Ja, ich hatte es auch bei LSL nachgefragt aber die antwort war dass sie die SE noch nicht da hatten und mir somit keine konkrete Antwort geben könnten.

29mm angeben und dann sagen dass der 28,6 nicht reinpasst damit man seine Klemmböcke auch verkauft klingt nicht schlecht.

Nee ich will denen nix unterstellen. Also einfach messen und dann macht man mit den Daten was man will... ob die Person dann Klemmböcke kaufen will oder nicht entscheindet derjenige dann für sich.

 

MfG Ben

20220428_182902.jpg

20220428_183018.jpg

Link to comment
Share on other sites

... und natürlich auch mit allen Eventualitäten. LSL verweist im Lenkergutachten auf die notwendigen Klemmblöcke.

Will heissen: 28,6er Lenker (mit LSL-Gutachten) ohne notwendige Klemmblöcke verbaut = Gutachten hinfällig und die Geschichte ist illegal !

 

Aber wie Ben schon schreibt: muss jeder für sich entscheiden.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

BenDejo

Dazu hab ich schon geschrieben dass in Luxemburg mein Gutachten weg ist wegen Lenker + Hebel und ich in die Einzelabnahme muss. Die gucken kein Gutachten sondern erstellen mir ihr eigenes. Bei mir wird am Motorrad nix illegal sein. Und wenn doch dann wirds legal gemacht mit Klemmböcken.

Versteh mich nicht falsch, das soll hier keinem sagen, lasst die Klemmböcke sein. In DE braucht man sie für die ABE.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...

Wer eine Lenkererhöhung will sollte Mal bei Voigt MT schauen. Wenn ihr unsicher seit kurze Email an Voigt und du bekommst deine Frage beantwortet (habe ich gemacht weil ich wissen wollte ob die Riser auch für die RS Euro 5 Modelle ABE haben)

 

Anbei der Link

 

https://voigt-mt.de/Kawasaki-Z900RS-Z900RS-Cafe_4

 

PS: Für die Legale Riser bei LSL benötigt ihr zusätzlich deren Lenker 

Link to comment
Share on other sites

Alex-Z1000

Die Zulassung einer Lenkererhöhung bezieht sich auf die Schadstoffklasse? Dachte der Typ und die Nummer der EG-Typgenehmigung und das Modelljahr reicht :fun02:  ;) 

Link to comment
Share on other sites

@Alex-Z1000 ja nee is klar du "Knalltüte" :P

Natürlich zieht sich die ABE auf die Typenbezeichnung und nicht auf die Abgasnorm, aber es sollte wohl jedem klar sein das E5 eine anderen Typ hat als E4 :rotaeye:

E4 = ZR900C

E5 = ZR900K

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

MountainZ900RS

Hallo zusammen,

wie im anderen Post gewünscht, hier einige Detailbilder vom Voigt Riser Umbau bei einer Z900 RS Bj. 2022.

Die Bremsleitungen, Kupplungs- und Gaszug sowie Elektrik sind noch freigängig (Kupplungzug habe ich von unten etwas nachführen müssen, einfach in den Klemmen ein paar mm nach oben schieben). 

Auch bei vollem Lenkeinschlag kein Druck oder Zug auf den Komponenten. Mehr Erhöhung oder Versatz geht sicher nicht. Sehr wertige Teile und werden mit ABE geliefert.

 

 

Voigt Riser Z900 RS.JPG

  • Thanks 3
  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

Den Versatz nach hinten kriegste fast schon hin, wenn Du die original Lenkerböcke um 180 Grad drehst....die Lenkeraufnahme ist nämlich außermittig (siehe Bild 2 oben)  :)  ....nur für die, die eine gerade Erhöhung von Voigt haben oder einfach den Original Lenker ein bisschen näher haben wollen...habe es vor meinem LSL Umbau so gehabt und es fährt sich so ein bisschen entspannter....

 

 

Edited by jo69
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ich habe einen Superbikelenker von Hashiru drauf. Er hat die Nr. 0429, wem das bekannt vorkommt schaut mal in die ABE vom AB-M (sind baugleich). Im Klemmbereich haben alle 28,6mm Lenker von LSL, ABM und Hashiru.

Ich habe bewusst den SB von Hashiru montiert, da verfügbar bei Polo (LSL und ABM hatten lange Lieferzeiten, Stand 8/2021) und es müssen keine Klemmböcke des Herstellers verwendet werden für die ABE.

Den Kupplungszug habe ich per Kabelbinder fixiert.

 

VG Andreas

 
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.