Jump to content
Knox

Kaufberatung einer Z ab 2007

Recommended Posts

AvireX244

Also ich bin auch nicht gerade der größte Freund vom gebraucht Kauf. Aber das hört sich doch nach einem TOP Bike an. Service wurde gemacht und Rechnungen hat er auch. Wäre für mich erstmal das wichtigste. Lenker und Bedienelemente wären doch fix gemacht wenn die Macken wirklich stören. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
oppa
Am 11.5.2019 um 08:38 schrieb schorsch:

Der Preis ist heiß, ABS vorhanden, Laufleistung sehr niedrig für das Alter.

Wenn jetzt noch der sonst übliche Zustand stimmt, dann würde ich zuschlagen.

Mach nicht lang rum, hinfahren, anschauen und gleich mitnehmen.

Dem kann ich mich nur anschließen 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nico Z750R

Und gibt es schon eine Entscheidung oder was neues?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Knox

Heute gekauft!

20190518_125852.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Neander

Glückwunsch und ganz viel Spaß damit!:z1000:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tommy_Z900

Gute Entscheidung. 

Was lange wärt wird doch endlich gut. 

 

Nun kann ich ja meine Vermutung nennen. 

An den Armaturen links sind bestimmt nur Fliegen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stranger2k1

Hallo Forengemeinde :)

 

da der TE seine Maschine ja bereits gefunden hat, darf ich mich vielleicht hier kurz anhängen, ohne einen extra Thread dafür zu eröffnen.

Nachdem ich meine Mopedsuche von ZX10R und co auch auf die Z1000 ausgeweitet habe, hätte ich ein, zwei Fragen an die Community.

 

Die erste, sicher öfters gestellte: merkt man den Unterschied vom alten Motor (aus der ZX9-R noch?) zum neueren Motor (ab 2010, richtig?) sehr?

Ich habe aktuell mehrere Modelle die mich durchaus interessieren, aber von 2005er über 2008er und 2011er sind alle vertreten  :)

 

Optisch würde mir die 2008er sehr zusagen, aber die Frage ist, ob der Motor genug Spaß macht und ob der neuere da deutlich was drauf legt.

 

Die 2008er habe ich mir heute angeschaut, Erstbesitz mit nur 7.500km, nachvollziehbar anhand der TÜV Berichte usw. Die Maschine ist komplett original, allerdings vom Lack her leider nicht sehr gepflegt - da hat jemand nicht acht gegeben auf Reißverschlüsse, Tankrucksack usw. Müsste definitiv aufbereitet werden, damit man Freude hat wenn sich das Garagentor öffnet. Die Maschine hat auch das ABS an Bord (funktioniert), also wohl kein Import wie ich hier schon gelesen habe. Das ganze für aktuell 4.200€ verhandelt, mit 2x neuen Reifen und frischem TÜV - Privatverkauf.

 

Und dann wäre da noch eine 2011er ganz in der Nähe - allerdings OHNE ABS (gab es das so in der DACH Region damals oder eher Import?), mit 20tkm um ca. 5.500€.

 

 

Bin etwas hin und her gerissen und hoffe auf Input von den Profis hier, speziell was den Motor anbelangt. Auf der Probefahrt hat mich die 2008er jetzt nicht mit einer Leisungsexplosion geschockt... war recht "gemütlich"....

 

 

Beste Grüße vom Bodensee

RP

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alki

Mein Favorit wäre die 2008er. Laufleistung und Preis finde ich super.

Zudem gefällt sie mir etwas besser.

Außerdem wäre mir das Abs wichtig.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Neander
Posted (edited)

Ich hatte die erste Generation der "neuen" Z 1000 und danach die dritte. Ich finde den Unterschied in der Motorisierung gravierend, die mit 953 ccm hatte ich auch nicht lange. War mir damals zu öd'. Zur Einordnung, vorher hatte ich eine ZX12R und danach eine ZX10R. Mit der 3. Generation war ich allerdings zufrieden.

Mein Rat wäre also eine mit 1043 ccm UND ABS.

Edited by Neander

Share this post


Link to post
Share on other sites
schorsch

Es geht weniger darum, mit den Daten die in den Papieren stehen um sich zu werfen als vielmehr das vorhandene in kurvigem Geläuf auf den Asphalt zu bringen. 

Ich bin mit meiner ZRT00B sehr zufrieden. Die ZRT00B (07-09) mit ABS hat sogar die bessere Bremsanlage als die ZRT00D (ab 2010), was mir persönlich sehr wichtig ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Neander

Wie oben nachzulesen ist , bin ich beide Motoren gefahren und der ältere war mir zu blutarm und kein Vergleich zum tollen ZX9R Motor. Von der zweiten Generation habe ich keine Ahnung, an der gefiel mir schon damals nichts.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stranger2k1

Erstmal Danke für Eure Antworten. Ich hatte eben auch den Eindruck das der Motor der 2008er Z etwas zahnlos war.... natürlich fährt man auf einer 20-minütigen Probefahrt nicht mit dem Messer zwischen den Zähnen, aber ich sag mal so... man muss zu keiner Zeit Angst haben, dass das Vorderrad in die Luft geht - was sogar bei meiner ZX6-R (636B) der Fall war. Und nein, das ist kein Kaufkriterium, aber ich möchte vermeiden das mir die Maschine dann nach kurzer Zeit keinen Spaß mehr macht.

 

Leider ist die Probefahrt der 2011er heute Abend geplatzt, so das ich bisher selbst keinen Vergleich ziehen kann.

Noch eine Ergänzungsfrage... wenn es denn heute klappt, werde ich mir die 2011er Kilo Z ansehen bzw. eine Runde damit drehen. ABER die Maschine hat kein ABS. Jetzt habe ich hier von "braucht man nicht" bis zu "die Maschine ist ohne ABS mit dem Baujahr fast nicht mehr zu verkaufen" schon sehr gegensätzliche Aussagen gehört. Wie ist das denn realistisch zu beurteilen, wie viel weniger ist eine Z ohne ABS wert? Wie hoch war der Unterschied beim Neukaufpreis? 800€? Ob ICH das ABS haben möchte (wäre meine erste Maschine damit) muss noch mit mir selbst ausdiskutieren... 

 

VHB der Maschine liegt übrigens bei 6k€, mit 20tkm - in AT.

 

 

Beste Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stranger2k1

 

 

Edit: ich schon wieder :) Konnte die 2011er heute auch fahren - und leider muss ich sagen, es ist wirklich motorisch ein anderes Level gegenüber der von mir gefahrenen 2008er. Ich weiß jetzt natürlich nicht inwieweit das mit den jeweiligen Pflegezuständen zu tun hat, aber für mich war das sehr eindeutig. Die 2011er hat deutlich mehr Biss und hängt besser am Gas, dazu wirkt sie bei jeder Drehzahl souveräner. Und ja, auch das Vorderrad geht zügig hoch wenn man zu forsch ist.

 

Optik und ABS spricht für die 2008er (und 12tkm weniger), aber fahrdynamisch kann sie nicht mithalten. Werde mir die 2011er nochmal gut überlegen und auch nach Angeboten mit ABS Ausschau halten :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Harry Z

Seltsam....fahre auch ein B-Modell aber von "blutarm"/zahnlos kann bei mir absolut nicht die Rede sein.

 

Wenn ich den Hahn aufreisse dann muß ich aber schon aufpassen, dass das Vorderrad am Boden bleibt.

Auch bei mittlerer Drehzahl steht mehr als genug Power zur Verfügung. Beschleunigung also super.

 

Vielleicht stimmt was mit der 2008er nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kurvenkratzer
vor 1 Stunde schrieb Harry Z:

Vielleicht stimmt was mit der 2008er nicht.

Vielleicht liegt es aber auch an der subjektiven Wahrnehmung 😏

Und jetzt bleibt es jedem unbenommen, wie man‘s interpretiert 😂

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.