Jump to content
KaWow.

Inspektionsintervall Kawasaki Modelle ab 2019

Recommended Posts

El Toro

Also demnach doch nicht rückwirkend. Da soll mal einer durchsehen... :huh:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Monzta

Da soll noch einer durchblicken. Hatte es schon mal in einem anderen Thread gepostet, aber in meinem Servicenachweis steht das die nächste Inspektion nach 12000km oder halt nach einem Jahr ist. Hatte den Händler auch diesbezüglich gefragt und der sagte das das alles so auch seine Richtigkeit hat. 

IMG_20190917_230456.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
wortex

Naja der Händler muss das ganze mit Kawa und der Garantie ausmachen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rosso
Am 14.9.2019 um 16:25 schrieb greencafe:

Bist Du Dir sicher, dass Deine Jahresdurchsicht dieselben Umfänge wie ein 6.000er oder 12.000er hat?

 

jo, zumindest lt. dem Kawa-Inspekionsblatt für die Z900RS (Jahreskontrolle <-> 6000er), da bei der 6000er ja kaum was gemacht wird. Im Zweifel kann man nicht in der Jahreskontrolle enthaltene Umfänge ja mitmachen lassen, sollte günstiger sein und vor allem braucht man nicht extra noch mal zum Händler. Bei der 12000er geht das nicht, die unterscheiden sich inhaltlich. Da wäre dann das Vorziehen der Arbeiten sinnvoll, wenn es passt.

Hat sich jetzt aber wohl ohnehin erledigt, da die RS von den neuen Servicevorgaben profitieren sollte.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Detritus
Am 12.9.2019 um 22:33 schrieb Frank:


Mal ganz doof gefragt - auf der HP wird für „rückwirkend“ die 19er Z1000 und Z1000R die SX aber nicht (explizit) erwähnt.

 

Mir wollte heute ein Händler seinen SX Vorführer mit den längeren Intervallen schmackhaft machen - aber wie valide sind solche Aussagen? 
 

Logik sagt Z1000 (N) und SX ist bis auf ein wenig Plastik dasselbe Mopped - also auch längeres Intervall für die SX. Aber ob Kawa das auch so sieht?
 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Neander

Gegenfrage: Wie valide sind Antworten aus einem Internetforum im Vergleich zu einem Markenhändler?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Detritus

Den hatte ich bislang nur am Telefon - hier hat ggf. schon ein User eine „neue“ BDA / Serviceheft für ein 19er Modell bekommen und damit was schwarz auf weiß. Dachte fragen kostet nichts.

 

Und da ich in letzter Zeit so manchen Unfug von vermeintlichen „Fachhändlern“ zu hören bekommen habe, bin ich da lieber etwas zurückhaltender.

 

Der Händler ist leider nicht ums Eck, so dass ein persönliches Gespräch da erst noch etwas warten muss bis es sich zeitlich ausgeht.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Neander

Was genau willst Du wissen, bzw. welches Bj. hat die Z1000 SX um die es Dir geht?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Detritus

Vorführer Modell 19 - EZ 04/19

Share this post


Link to post
Share on other sites
Neander

@Detritus: Tatsächlich gilt auch für die 2019er Z1000SX kleine Insp. bei 6000, große bei 12000, kleine bei 18000 usw.

Bei der 2019er Z1000 gilt die neue 12000/jährlich Regelung. 

Erklären kann ich Dir (und mir selber) das leider auch nicht, aber es ist so.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Detritus

Soviel zu den Aussagen von Fachhändlern...

 

Danke für die Rückmeldung - ist jetzt kein KO Kriterium für die Kaufentscheidung, aber schon irgendwie merkwürdig.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alex-Z1000
Posted (edited)

Wenn mal jemand die Liste der gültigen Intervalle braucht, siehe Link ganz unten.

 

Quelle: Kawasaki

 

Inspektionsintervalle für Kawasaki Motorräder Modelljahr 2015 – 2020

Aufgrund von Änderungen bei den kilometerabhängigen Inspektionsintervallen einiger Modelle haben wir für Sie eine Tabelle hinterlegt, mit der Sie eindeutig das korrekte Inspektionsintervall Ihres Motorrades sehen können. Fahrzeugtyp und Variante sehen Sie in Ihrer Zulassungsbescheinigung unter D.2.

Bei Abweichungen zu den Intervallangaben in Ihrer Betriebsanleitung ist das Intervall in der Tabelle unten („Inspektionsintervalle für Kawasaki Motorräder Baujahr 2015 – 2020“) das korrekte und für Sie maßgebliche Intervall.

Wichtig:

Die oben erwähnten Änderungen der Inspektionsintervalle betreffen die kilometerabhängigen Inspektionsarbeiten einiger Modelle.

Die Jahresinspektionen bleiben bei Fahrleistungen unter den angegebenen jährlichen Fahrleistungen weiterhin für alle Modelle Pflicht.
 
 
 
Edited by Alex-Z1000

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.